Was hat die FDP mit der Spiegel-Affäre zu tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit der Affäre nichts, aber mit den Folgen der Affäre.

Die FDP war damals noch eine rechtsstaatliche Partei, weshalb sie als Koalitionspartner der CDU/CSU den damaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer mit dem Austritt aus der Koalition gedroht haben, wenn dieser nicht personelle Konsequenzen aus dieser Affäre zieht. In der Folge mussten dann zwei Staatssekretäre und der Verteidigungsminister Franz-Josef Strauß aus ihren Ämtern ausscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
25.11.2015, 17:30

Die FDP ist jetzt keine rechtsstaatliche Partei mehr?

1

Die FDP war an der Regierung beteiligt und die FDP-Minister erklärten ihren Rücktritt aus Protest gegen Strauß. Das hätte die Regierung gekippt. Unter dem Druck ist Strauß zurückgetreten.

Kann man alles im Netz wunderbar nachlesen, nicht zuletzt bei Wikipedia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der FDP ? Nur von der CSU.. da Franz Josef Strauß Verteidigungsminister war und über die Spiegelaffäre sein Amt verlor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
25.11.2015, 16:50

Na, ja, die Freiheitlichen haben damals ganz schön Gas gegeben, damit Strauß zurücktritt.

1

Was möchtest Du wissen?