Was hat der Ausspruch "Der Mensch wächst mit seiner Aufgabe" zu bedeuten oder ist das eine haltlose Floskel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, als haltlose Floskel würde ich das nicht abtun.

Stell dir vor du machst Tag ein Tag aus die selbe Arbeit - klaro kannst du es dann bzw. "es sitzt".
Aber nur durch neue Aufgaben lernst du, entwickelst dich weiter; kannst dich evtl. spezialisieren und findest für dich selber heraus was dir Spaß macht und was dir liegt oder eben nicht.

Immer das gleiche = Stillstand
An neuen/schwierigeren Sachen kannst du "wachsen"
:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispiel: ein Mensch dem du einen Personalchefposten gibst, wird sich auf Dauer in seiner Persönlichkeit ganz anders entwickeln, als wenn er Tag ein Tag aus am Fließband steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Floskel, sondern eine Weisheit.

Nur wenn ein Mensch sich neuen Herausforderungen stellt, kann er dazulernen und sich weiter entwickeln. Ansonsten bleibt er auf der Stelle stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist die Realität. Wenn jemand gefordert wird, wird er die Herausforderung meistern, man muß nur die Gelegenheit dazu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?