Was hat das mit dem hundertjährigen Kalender auf sich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da geht ja mal wieder einiges durcheinander! Prüft Ihr eigentlich nicht, ob das, war Ihr da schreibt, überhaupt stimmen kann? Also:

Der EWIGE KALENDER besteht aus einigen Tabellen, die es einem ermöglichen, zu einem Datum den zugehörigen Wochentag zu ermitteln. Insofern ist er absolut exakt, hat aber überhaut nichts mit dem hundertjährigen Kalender zu tun.

Der HUNDERTJÄHRIGE KALENDER wurde vom Mauritius Knauer, Abt des Klosters Langheim, aufgrund der Wetterbeobachtung von 1652 bis 1658 aufgestellt und sollte durch Wettervorhersage zu besseren Ernteerträgen des Klosters führen. Diese Aufzeichnungen wurden später veröffentlicht und seit 1720 immer häufiger als Hundertjähriger Kalender bezeichnet.

Die damalige Vorstellung, das Wetter würde von den Planeten sowie Sonne und Mond beeinflusst, und der Feststellung, dass die damals bekannten 7 Planeten (Merkur bis Saturn) alle 7 Jahre wieder etwa die gleiche Konstellation erreichen führte den Abt zu der Annahme, das sich das Wetter auch alle 7 Jahre wiederholt. Abweichungen schrieb man Kometen und Finsternissen zu (siehe auch Wikipedia).

Heute weiß man aber, dass Planeten, Kometen und Finsternisse überhaupt keinen Einfluss auf unser Wetter haben. Wenn dieser Kalender eine richtige Voraussage macht, kann das nur Zufall sein.

Der 100jährige Kalender ist eigentlich nur eine Sammlung von Wetterdaten über viele Jahre und deren statistische Interpretation. Die gröbste Interpretation der Wetterstatistik ist, dass es im Sommer warm und im Winter kalt ist. Der Hundertjährige verfeinert die Statistik und liegt dabei anscheinend bei 2/3 Trefferquote. Dabei ist berücksichtigt, dass es Großwetterlagen gibt, die sich mit gewisser Wahrscheinlichkeit zu bestimmten Jahreszeiten wiederholen.

der 100-jährige kalender liegt zwar oft richtig, aber ich denke, da handelt es sich eher um zufall...
vor allem denke ich mir, da gibts einen kalender, der das wetter über 1000e kilometer pauschal voraussagt... dabei ist oft 100km entfernt schon ganz anderes wetter...

Ein wenig mehr Input würde sicher helfen, Deine Frage zu verstehen - was Du denkst und was Du wissen willst.

naja, soweit ich weiß wird da immer das wetter von vor hundert jahren veröffentlicht! ich wollte wissen, ob da was dran ist, hat das jemand länger mal verfolgt?

0

Nur der ewige Kalender funktioniert. Der hundertjährige nicht.

Was möchtest Du wissen?