Was hat das Leben für ein Sinn?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sich damit zu begnügen, daß es Sinn macht, zu existieren, sollte genügen. Wüßte jeder Mensch, welches der höhere Sinn ist, dann wäre die Wissenschaft schon längst dabei, diesen Sinn (welcher es auch immer sein mag) komplett zu ändern.

Doch weil wir diesen Sinn nicht kennen, hat man sich darauf geeinigt, möglichst viele Religionen zu schaffen, von denen sich jede einzelne redlich abmüht, einen Sinn zu vemuten und diesen zu modifizieren. Schon das hat genügend Unheil gebracht.

Ich denke, man kann das Leben auch trotz Arbeit und Pflichten genießen. Ich gehe zurzeit in die Q2, bin 16 Jahre alt und mache dieses Jahr mein Abitur. Klar, ich hab keine Erfahrungen im Arbeitsleben, aber auch wenn die Schule teilweise Mal sehr stressig werden kann, macht es mir persönlich Spaß. Man trifft Gleichaltrige, lern etwas, kann nett mit den Lehrern quatschen und hat auch viel Ferien und Freizeit. Sucht man sich dann ein Studium und ein Job, das einem zuspricht, wird auch das einfacher. Vielleicht sollte man die Arbeit nicht als Pflicht sehen, sondern eher als eine Möglichkeit am gemeinsamen Leben teilzunehmen und an diesem etwas beizusteuern. Denn ohne Arbeit, ohne Ausbildung etc. kann doch gar nichts funktionieren? Du wirst das Leben garantiert nicht besser genießen, wenn jeder das versucht - jeder sitzt zu Hause, oder macht Urlaub.. da entsteht doch direkt das Problem, wie kommst du in den Urlaub, wer baut und repariert dir dein Haus, wer produziert Essen für alle und gibt dir Medizin, wenn du Mal krank wirst? Es funktioniert einfach nicht. Jeder muss etwas machen, und heute ist es immer leichter das zu tun, was man machen möchte. :) Vielleicht konnte ich trotz meinen jungen Jahren einen Denkanstoß geben:)

Persönlich empfehle ich ein paar Dinge, die du/man sich aneignen sollte:

Soft Skills - hierbei geht es um die zwischenmenschliche Ebene und die Auffassungsgabe. Lerne die Menschen so kennen dass du wie ein Buch aus ihnen heraus lesen kannst. Soll heißen dein Wissen basiert auf der Basis anderer, du erfasst und überlegst logisch was du gehört hast und gibst eine objektiv-scheinende Antwort von dir 😄 naive Menschen hast du direkt an der Leine.

Narzissmus - Liebe dich selber, werde zur hinterhältigen Schlange und schmiere den Leuten Honig auf den Bart. Soll heißen - Gewinne mit einfachen Wortspielen und Wetten welche du immer gewinnen kannst das Vertrauen der Menschen in deiner Umgebung. Es ist so einfach. Dann kannst du sie auch manchmal zu etwas auffordern, was eigentlich auf Geben und Nehmen basiert, jedoch machen sie es freiwillig. Sonst kannst du sie ja mit etwas billigen noch verlocken. Dem Chef kannst du auch Honig vor den Bart schmieren auch wenn er ein Huanson ist.

Emotionale Abspaltung - du kannst dir ja denken was das heißt. Fasse alles logisch und subjektiv auf, ohne es mit deinen Gefühlen in Verbindung zu bringen. Weil dann kommen manchmal Gefühle wie Empathie usw zur Geltung und da fängt der Misserfolg an. Auch wenn du eine Beziehung eingehen solltest, halte immer genug Abstand sonst scheiterst du wenn es an das Eingemachte geht. (Weißt du ja bestimmt). 😁

Politisches Denken - kommen wir zurück zur Erfassungsgabe. Du musst dich entscheiden was für eine Person du sein möchtest, nicht was für eine du bist. Szenario - deine Mutter oder bester Freund liegt am Boden mit einem Bein ab. Was tust du? Hilfst du ihr direkt auf oder hörst du dir den Vorschlag des Sägers an? Es ist das einfache Beispiel wie ich gebe dir 10000€ wenn ich eine Nacht mit deiner Freundin schlafen kann. Halt nur dass es hier um mehr geht. Und da kommt wieder die Wichtigkeit des rationalen Denkens und Handelns ins Spiel. Rettest du das was dir emotional wichtig ist, oder bringst du Opfer, bekommt eine Belohnung und kannst später noch Rache ausüben falls gewünscht? Ein Menschen leben ist nicht so viel wert wie das von vielen die du im Nachhinein retten kannst. Jedoch ist NK nicht so viel wert wie der oberflächliche Weltfrieden. Also befürworte ich Trump. Aber das ist unwichtig. Aber nehmen wir das als Beispiel. Lieber immer demokratische Spielchen spielen und Zeit schinden, oder mal zur Tat greifen? Das entscheidest du.

Outro - du würdest mit dieser Art viele Leute verlieren, aber die 2/3 besten Freunde werden sich mit dir zusammen tun und ihr werdet erfolgreich wenn ihr eine vielversprechende Mischung seit. Und das wichtigste ist - lass die Familie nie zu nah ran, außer vielleicht deine kleine Schwester 😂.

Sorry für den Vortrag 😉

Den Sinn des Lebens findest du schnell in diesem Text 😄

LG Philip

Wieder nach Ausgang nicht bei der Anstalt zurückgemeldet, Philip?

1
@aschfarben

Klar 😂 ich weiß dass das da oben recht kontrovers für viele erscheint, aber es hat eine hohe erfolgsquote wenn man diese Persönlichkeit aneignen kann + ich kann von mir aus Erfolg behaupten und habe auch die besten Freunde die man haben kann, fahre einen BMW, eigene Wohnung usw 😉. Also so schlecht kann das ja nicht sein oder?


Ps - Stolz und Ehre sind zwar nett, aber Prinzipien bringen einen voran.

0

6 uhr aufstehen und immernoch nicht eingeschlafen?

Omg :(

Ich muss um 6 Uhr aufstehen mich fertig machen und dann in die Schule gehen :( ich versuche seit 2 Stunden ( ohne Handy ) einzuschlafen aber es geht nicht :( soll ich bis 6 Uhr aufbleiben oder was ? Ich hatte Ferien und jetzt ist mein Schlafrythmus im Eimer..

...zur Frage

Würde Mathematik existieren, wenn es den Menschen nicht gäbe?

...zur Frage

Um 6 Uhr aufstehen..

Hallo, lohnt es sich noch schlafen zu gehen? Bin recht müde und müsste um 7 Uhr aufstehen. Hätte bis 13 Uhr Schule

...zur Frage

Warum sind wir Menschen überhaupt auf der Welt wenn wir eh alles zerstören, verpesten und die Welt zu einem grausamen Ort machen, obwohl sie keiner ist?

Hallo, diese Frage stellen sich bestimmt die meisten von euch. Jeden Tag und jede Sekunde passieren die Dinge, die wir für unerklärlich halten. Und daran sind wir, heißt es und das ist auch so, wir Menschen Schuld.

Was das für Dinge sind, ist klar: Terror, Extremismus, Macht, Ausbeutung, Politik, Verpestung der Erde, Demonstrationen und Erfindungen die die Welt eigentlich nicht gebraucht hätte. Wir hören, sehen, fühlen, und lesen was tagtäglich passiert. Dann ist da noch die Politik und ja die spielt dabei auch noch eine Rolle. Jeder nutzt nur noch seine Macht einfach aus und hören nicht mehr auf die Meinung ihrer Bürger.

Ja ist grob gesagt, doch das kann man gerade in nahezu fast jedem Land beobachten, egal ob es Russland, Türkei, Syrien, Iran, Irak oder ein Kontinent wie Europa oder Amerika ist. Nicht nur ich, sondern auch andere haben das Gefühl, dass ihnen nur noch das Geld wichtig ist. Ein anderer Punkt ist, warum haben wir Menschen überhaupt Kraftwerke gebaut, die uns zwar Strom bringen, es aber im Endeffekt unserer Welt schadet? Wieso, unterstützen wir überhaupt Kriege und Terror mit Geld? Warum beachten wir nicht die Menschen, die eigentlich am nötigsten Hilfe brauchen? Unsere Welt entwickelt sich weiter, ein bisschen mal besser aber auch in eine Richtung wo sich alles verschlechtert.

Die meisten Leute sind mit ihrer Politik in ihrem Land, langsam aber sich nur noch unzufrieden.

Ihr würdet bestimmt sagen das Geld daran ist schuld, aber nein genauer betrachtet sind wir Menschen daran Schuld. Mal abgesehen von Gutmenschen. Wenn die Menschen erstmal Macht haben, nutzt man es aus.

Wir haben nicht umsonst die Erde bekommen und sie hat uns warmes Essen, Trinken, Kleidung spendiert. Die Erde ist eigentlich kein schlechter Ort, doch die Menschen machen es leider zu einem. Warum denn? Wir Menschen sind zwar nicht perfekt, doch all das was wir angerichtet haben, kann man einfach nicht verstehen. Nicht umsonst, haben wir auch Hände, Füße, ein Herz, ein Kopf und Gefühle bekommen. Leider ist das den meisten Menschen hier auf der Erde nicht bewusst. Das ist nicht auf alle bezogen. Nur hat es einfach so extrem große Ausmaße.

Wenn man das so betrachtet, kann man gleich direkt sagen das wir Menschen an allem Schuld sind, doch sind wir überhaupt Menschen an allem Schuld was der Erde nicht gut tut?

Ich sage ja und nun frage ich euch, wieso sind wir Menschen überhaupt auf der Welt, wenn wir eh alles hier verschmutzen oder ruinieren und gibt es Lebewesen, die es besser gemacht hätten als wir? Es ist einfach unbegreiflich, weshalb manche Menschen keine Menschlichkeit besitzen.

...zur Frage

Morgens motiviert aufstehen?

Kennt ihr das, wenn ihr morgens um 6 Uhr für die Schule aufstehen müsst? Wie motiviert ihr euch zum Aufstehen?

...zur Frage

Macht es Sinn eine Nacht durch zu machen damit man am folgetag also Montag um 4 Uhr aufstehen kann?

Ich hätte jetzt zwei Wochen Urlaub und muss Montag wieder um 4 aufstehen in meinem Urlaub bin ich oft um 1 Uhr schlafen gegangen ein Freund hat mir empfohlen dass ich einfach die Nacht durchmachen soll und dann morgen um 19 Uhr schlafen zu gehen soll und ein anderer sagte mir ich soll heute einfach schlafen gehen was macht mehr Sinn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?