Was hat Asperger Syndrom oder Savant-Syndrom mit Mathamatik zutun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gar nichts.
In welchem Bereich ein Savant seine Fähigkeiten hat, ist sehr unterschiedlich.
Und in welchem Bereich ein (Asperger-)Autist eventuelle ein Spezialinteresse hat, ist auch unterschiedlich.

Übrigens, nur damit du das nicht vertuckst, haben diese beiden Syndrome miteinander nichts zu tun. Savants sind sehr selten, weltweit gibt es nur ca. 100 erstaunliche Savants. Und sie können fast alle nicht selbständig leben. Nur ca. 50 davon sind zeitgleich Autisten.
Allein in Deutschland gibt es aber ca. 1/2 - 1 Millionen Autisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Savant Syndrom ist die Inselbegabung von Menschen mit kognitiver Behinderung, wie z.B. Asperger oder Autismus. Inselbegabungen können, müssen aber nicht zwingend auf dem Gebiet der Mathematik zu finden sein. Die Begabungen dieser Menschen können ganz unterschiedlich sein. Ich habe in meinem Leben zwei Autisten kennen gelernt, die überhaupt keine mathematischen , dafür aber andere Begabungen hatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
windsbraut0307 25.03.2014, 21:30

Habe gerade mal bei Wiki nachgelesen. Demnach gibt es unter den 100 erstaunlichen Savants nur zwei, die außerordentliche mathematische Begabungen haben

0
Tuifly123 25.03.2014, 21:33
@windsbraut0307

Sind die dann so etwas wie Mathe Genies? Oder ist das was anderes?

Meine Lehrerin meinte, dass ich vielleicht auch eine Inselbegabung im Fach Mathematik haben könnte (vielleicht)

0
Rechercheur 26.05.2014, 20:01
@Tuifly123

Vermutlich hast du da eher eine Teilhochbegabung als eine Inselbegabung.
Leider vermischen Menschen immer wieder Begriffe. :-/

0
Rechercheur 26.05.2014, 20:00

(Asperger-)Autismus ist keine kognitive Behinderung.
Savant-Syndrom und Autismus stehen kaum in Zusammenhang. Es kann beides separat auftreten und weit weniger als 0,001 % aller Autisten sind Savants.

0

Was möchtest Du wissen?