Was hat Anonymous mit gerechtigkeit zutun?

9 Antworten

Anonymous hat mit "wahrer" Gerechtigkeit wenig zu tun. Es ist ein loses Hackerkollektiv dass sich gegen "Ungerechtigkeiten" zur Wehr setzt, wie etwa Repressalien gegen die Informationsfreiheit.

Aber das ist nicht immer das Motiv, oft sind es auch Angriffe auf staatliche Institutionen oder religiöse bzw. sektenähnliche Einrichtungen (wie etwa den IS oder Scientology). Die Handlungen von Anonymous basieren darauf, dass eine Mehrheit des Kollektivs die Aktion an sich für richtig hält. Dies kann durchaus auf unterschiedlichen Motiven der Einzelnen basieren.

Mit Gerechtigkeit hat Anonymous nichts zu tun, da sie sich durch die Art des Zusammenschlusses jedweden Zugriffs entziehen und auch die Form der Entscheidung zu einer "Attacke" nicht hinterfragbar und nachvollziehbar "gerecht" sein kann.

Auch wenn sich Teile (einzelne) von Anonymous als Weltverbesserer und moderne Cyber-Kreuzritter sehen mögen: gerecht ist ihr handeln oft nicht - aber in den meisten Fällen durchaus nachvollziehbar und emotional vertretbar.

Ich wollte eigentlich mich über deine Aussage aufregen weil ich dachte du ziehst sie in den Dreck. Dich beim zweiten lesen Hab ich verstanden was du genau meinst

1

Anonymous ist eine "Hacktivisten-Gruppe". Sie setzen sich für Meinungsfreiheit ein. Sie betreiben nicht nur Cyberangriffe, sondern organisieren auch Proteste z. B. gegen Scientology. Anonymous hat auch einmal dafür gesorgt, dass eine Gruppe Cybermobber, die ein Mädchen in den Suizid getrieben hat, aufgeflogen ist.

Ich denke wir haben sehr viel mit Gerechtigkeit zu tun ! Z.b den Vergewaltiger eines jungen Mädchens aus findig gemacht, diverse Shops, Websites lahm gelegt die der Meinung sind ihre Kunden abzuziehen! Aktuell den Fall RWE .... Es gibt täglich taten sie Wir aufdecken... wovon die Polizei nichts wusste, Beziehungsweise nicht tun kann... Wo wäre die Welt hätten wir nicht den IS lahmgelegt??

Mit freundlichen Grüßen

Einer der schrecklichen Anons!

Bin ich bisschen schlauer, als die ganzen Anderen?

Achtung: Diese Frage soll nicht arrogant rüberkommen. Ich habe aber halt nur festgestellt, dass ich mich für Sachen interessiere, womit andere Menschen einfach nichts anfangen können. Ich lese letzte Zeit sehr gerne Bücher und interessiere mich für Philosophie, sowie für Politik, womit andere Menschen überhaupt gar nichts anfangen können. Hat das schon was mit Intelligenz zutun? Mir ist halt das auch total in der Schule aufgefallen. In Fächern wie Ethik, wo jeder sich zu Tode langweilt, bin ich immer einer der ersten der sich meldet und seine Meinung über Sachen wie „Gerechtigkeit“ oder „Gleichheit“ preisgeben tut, wohin gegen aber alle anderen sich in der Klasse sich mit anderen Sachen beschäftigen tun, wie zeichnen oder sogar schlafen. :D
Ich finde das irgendwie urkomisch und frage mich, warum sich keiner für sowas interessiert? Hat das wirklich was mit Intelligenz zutun, oder bin ich einfach nur arrogant?

...zur Frage

Justitia?

Ihr könnt doch sicher Justitia - Göttin der Gerechtigkeit. SOOOO dann habt ihr sicher auch mal das hier gehört: Justitia ist blind und doch ist sie überhaupt nicht blind. Wir haben dieses Thema in der Schule in Ethik zurzeit aber ich check diesen Satz nicht ! Ist sie jetzt blind oder nicht ?!?!?!?

Oder hat es mit der Bedeutung der Augenbinde zutun ? Was die Bedeutung davon ist weiß ich auch nicht. :/

...zur Frage

Gibt es Gerechtigkeit bei Gott nicht?

Im christlichen Aspekt:

Wieso sind bestimmte Menschen von Geburt aus bestimmt unterzugehen, da der Lebenspfad nunmal kein anderer als Kummer ist und es nur diesen einen Weg gibt.

Die Einstellung jener ist hiermit nicht gefragt weil sie überflüssig ist. Einsamkeit beispielsweise kommt auf einen zu, sie hat nicht unbedingt was mit der Einstellung zutun. Egal wie sehr man versucht gegen diese Einsamkeit anzukämpfen, sie geht einfach nicht weg - das allein kommt von außen.

So viele Menschen leben einsam, sterben einsam. Ich frage mich, wenn das Leben daraus besteht Erfahrungen zu sammeln & zu lernen, wieso wird man dann gezwungen einen ausweglosen Pfad zu durchlaufen?

Was ist schon die Moral von Einsamkeit? Was soll man aus Einsamkeit denn lernen? Dass man wertschätzen sollte, welche Menschen man hat? Das macht keinen Sinn weil man das überhaupt nicht kann wenn man sich schon seit der Geburt einsam fühlt bis zu seinem Tode.

Wieso ist Gott für Gerechtigkeit wenn so viele Menschen vergessen werden? Wieso zeigt er nicht eindeutig allen seine Liebe?

...zur Frage

hallo, ich muss morgen in Ethik eine Präsentation über das Thema "Manhattan Projekt" halten. Meine Frage wäre jetzt, inwieweit hat das mit Ethik zutun?

bzw. mein Lehrer meinte ich soll es ins ethische Miteinbeziehen. Kann mir da jemand helfen? Danke im Voraus

...zur Frage

Präsentation im Fach Ethik?

Hallo an alle, für eine Präsentation im Fach Ethik hätte ich einige Fragen zum Thema Organspende. Gibt es hier zufälligerweise ein paar Freiwillige die entweder Kontakt mit einem Spender oder Empfänger haben und sich dazu bereit erklären mir ein paar Fragen zu beantworten? Vielen Dank :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?