Was hat ' Clemens August Graf von Galen ' mit der Kirche zu tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Clemens August Graf von Galen war Bischof von Münster zur NS-Zeit.  Er war innerhalb der katholischen Kirche einer der größten Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime. Er hat die Menschenrechtsverletzungen öffentlich angeprangert. Der einzige Grund dafür, dass die Nazis ihn nicht verhaften konnten war, dass er sehr sehr angesehen war. Die Nazis befürchteten einen Widerstand und ließen ihn somit in Ruhe. 

Dieser Mann war Bischof von Münster und ein erklärter Gegner des NS-Regimes. Er hat sich insbesondere gegen die Euthanasie ausgesprochen.

Später wurde er Kardinal. Er starb 1946 und wurde 2005 von Pabst Benedikt selig gesprochen.

Clemens August Graf von Galen war katholischer Bischof und hat sich als "der Löwe von Münster" einen Namen gemacht im Kampf gegen die Nazis.

Zu dumm zum googlen?

Graf von Galen war Kardinal.

Was möchtest Du wissen?