Was haltet/denkt ihr von einer Beziehung mit einer eigentlich fremden Person?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine echte beziehung kommt ohne körperlichen Kontakt nicht aus... Allerdings ist es sehr wohl möglich sich in jemanden zu verlieben den man nur von der Stimme und dem Chat her kennt und das erste Trefffen ist weitaus intensiver wenn man sich nach z.B. mehreren wochen/Monaten chatten und flirten das erste mal trifft als wenn man sich einfach irgendwo begegnet. Allein schon dank der Tatsache, dass man von Anfang an auf diesen Moment hingefiebert hat.

Haben diese Beziehungen aussichten auf Erfolg? Meiner Meinung (und Erfahrung) nach, sind es die schwierigsten Beziehungen von allen, da sie einem enorm viel Vertrauen und Verzicht abverlangen. Dennoch halte ich sie für absolut möglich und machbar.

Nur sollte einem immer bewusst sein. Wahre Liebe ist selten und über die Distanz zeigt sich WIE selten^^ wenn man nebeneinander hockt ist es viel einfacher zusammen den gewohnten Trott zu gehen ohne etwas mehr füreinander zu empfinden.


Hallo Soraya,

Also ich finde, dass so etwas absolut funktionieren kann. Ich selbst habe jemanden vor etwas über 2 Jahren kennen gelernt nur vom sehen im Bus bzw eigentlich schon beim warten auf den Bus, und es hat bei mir richtig eingeschlagen. ( Siehe meine Frage und auch in vielen Antworten von mir )

Ich kenne mein Mädchen aus meinem Bus überhaupt nicht, aber Sie ist meine Traumfrau und ich könnte mir vostellen, mit Ihr zusammen zu sein, ein Leben lang. Forever Together.

Nicht kennen ist so gesehen eigentlich verkehrt, ich habe Sie mal auf Ask.fm angschrieben bzw. gesehen, was Sie so antwortet. Und ich weis ganz genau, das Sie meine Mrs. Right ist.

Leider besteht zur Zeit 0 Kontakt. Auf Fcebook habe ich Sie gefunden, wir haben keine gemeinsamen Freunde, rein gar nichts. Ich weis nur, das Sie ( Sie heißt Michele ) jede Menge Gemeinsamkeiten mit mir hat. Ich esse für mein Leben gerne und Sie auch. Wir würden also nicht verhungern.

Damals, als ich sie ansprach, da war ich auch noch um einige Kilos schwerer... Das Ganze Essen in den Auslandseinsätzen der Bw hatte mir ganz schön zugesetzt. Das musst du dir so vorstellen, dass du eigentlich in dem Feldlager jeweils gefangen bist. Du darfst nicht bzw nur mit Ausnahme raus und bist eigentlich selbst Gefangener. Das Geld ist zwar gut, aber das macht nicht glücklich. Am Tag machst Du halt deinen Dienst, Und dann beschäftigt man sich mit Essen... Ich war immer gerne bei den Amis oder auch bei den Norwegern mittags... Die Amis hatten natürlich auch Mc D und Burger King und ein Super essen...  Und vor allem: Zollfrei einkaufen :)

Und seit ich Michele kenne, habe ich dann wieder abgenommen. aber - das muss ich jetzt dazu sagen - Sie hatte mich auch so akzeptiert wie ich bin. Ihre Blicke damals im Bus, Ihr Lächeln ist so traumhaft schön. Und Ihre Augen sind ein Traum.

Ich würde - wenn ich nicht schon längst in Sie verliebt wäre - mich jeden Tag aufs neue in Sie verlieben.

Deine Freundschaftsanfrage habe ich bekommen :)

Ich füge Dich einfach mal hinzu, kannst mir ja mal Deine Meinung dazu schreiben.

Mich hat es seit heute Mittag voll erwischt, bin krank geworden. Fast meine ganze Dienststelle ist krank. Und mein  Kopf glüht, Ich könnte Eisberge zum Schmelzen bringen. Der Witz dabei ist, das ich immer im Zeitraum von meinem Geburtstag krank werde. Bin Wassermann :)

Ich hatte mein Mädchen vor ganz kurzem auch mal gesehen von weitem... Sie hatte mich glaube ich nicht mitbekommen :-)

Ich würde Sie am liebsten ganz fest in die Arme nehmen und nie wieder los lassen.

LG, Fabian

Guten Abend erstmal.

Von Datingplatformen und co halte ich Persönlich gar nichts aus den einfachen Gründen das zum einen es eine vielzahl an Fakes gibt,viele nur das eine wollen un gänzlich niveaulos sind und man zum anderen niemals aktiv jemanden suchen sollte den mit dem richtigen partner ist es wie mit gefühlen man kann nichts erzwingen und es kommt wenn man es am wenigsten erwartet weswegen man es auch nicht beeinflussen kann.

Zum Thema kennenlernen und Liebe/Beziehung so reicht es bei weitem nicht aus nur miteinander zu Schreiben und Telefonieren da man sich so nur zur hälfte kennenlernt man aber ohne regelmäßig etwas zu unternehmen und erleben nie erfahren wird wie diese Person mit anderen umgeht,im realen so ist,wie sie auf alle möglichen situationen und lebenslagen reagiert und mit realen Problemen umgeht etc. und ohne einander nicht wirklich von allen seiten kennen zu lernen können auch keine ernsthaften Gefühle entstehen und daher auch eine beziehung keinen sinn hat wenn man einander wirklich nur über Internet,Handy und co kennenlernt.

Eine Fernbeziehung an sich "kann" natrlich funktionieren aber wichtig hierbei ist das die kennenlernphase deutlich länger und ausgewogener sein muss dadurch das man sich nicht Täglich sehen kann und das schreiben wie erwähnt bei weitem nicht ausreicht daher muss man sich auch so oft es geht verscuhen zu treffen/Besuchen damit sich mit der zeit Gefühle richtiger liebe bilden können,Man braucht also viel Geduld und darf nie an mehr denken sondern die gemeinsame zeit einfach genießen und spaß zusammen haben nur dann kann es wirklich funktionieren das eine Beziehung draus wird. Man darf aber nicht vergessen das Beziehungen dieer art auch deutich schwieriger sind als normale da man einander viel seltener nahe sein kann,man den anderen vollstes vertrauen entgegen bringen muss und und dinge wie eifersucht und zweifel man nie aufkommen lassen sollte.Man muss auch jedes Problem oder unstimmigkeit direkt in ruhe besprechen und klären und auf einiges verzichten durch die entfernung,daher sollte man sich vorher sehr gut überlegen ob eine solche Beziehung für einen wirklich etws ist oder man mit der zeit mehr drunter leidet als das es einen glücklcih macht.

Mfg Theorn.

Ich habe meine Lebensgefährtin vor 16 Jahren beim Chatten kennengelernt (in einem normalen Chat, nicht auf einer Partnersuch-Plattform). Wir haben uns sofort ineinander verknallt. Sie war geschieden, ich war geschieden. Nachdem ich sie 3 mal besucht hatte, habe ich meine Zelte abgebrochen und bin zu ihr gezogen (250 km von meiner Heimatstadt entfernt). Wir sind täglich nahezu 24 Stunden zusammen und führen gemeinsam ihren Betrieb. Und nach wie vor sind wir beide füreinander die Liebe unseres Lebens.

C00k1em0nster 24.01.2017, 09:40

Das ist schön zu hören. Viel Glück euch beiden weiterhin.

Ich denke ehrlich gesagt auch, es ist möglich. Wenn man genug Reife und Erfahrung mitbringt. In jungem Alter halte ich das eher für unwahrscheinlich, dass so etwas klappt.

1
manni94 24.01.2017, 12:37
@C00k1em0nster

Der Vorteil dabei ist, dass man den ersten Eindruck nicht über die Optik gewinnt und man dann im Lauf der Zeit feststellen muss, dass man den anderen Menschen völlig falsch eingeschätzt hat.

So weiß man schon ein wenig was über den anderen (sofern er sich offen und ehrlich gibt), und kann schon abwägen, ob die Lebenseinstellungen, persönlichen Neigungen und Aversionen zusammenpassen könnten oder nicht. Und wenn dann auch noch die Optik passt - wie in unserem Fall - dann hat man rundherum einen Volltreffer gelandet.

0

Ja kann durchaus funktionieren ich meine schau mal auch wenn du einen partner hast den du evtl schon seit Jahren persönlich kennst und es irgendwann zwischen euch funkt heißt es ja auch nicht automatisch das es die große liebe sein muss spreche aus erfahrung habe alle meine ex Freundinnen persönlich kennengelernt mit manchen wahr ich schon Jahre lang befreundet und auch die jetzige kannte ich schon lange bevor mir zusammen kamen das heißt aber nichts :D

Auf der anderen Seite habe ich einen Kollegen der seine Freundin damals in wie ich kennen lernte und halt dich fest der ist schon seit 9 Jahren mit glücklich zsm ist zwar jetzt auch keine Ewigkeit aber doch schon ein guter Anfang

Insofern finde ich persönlich das es so gesehen latte ist ob man sich im chat kennenlernt oder privat entscheidend ist was sich daraus entwickelt aber darüber denkt wahrscheinlich jeder anders xD

Hey,

also ich persönlich halte nicht viel von diesen Apps und Portalen wie Lovoo und Tinder und wie der Schnickschnack sonst noch heißt.  Aber jedem das Seine. Für Singles und zum Spaß haben sicherlich ne Möglichkeit Kontakte zu knüpfen aber um die wahre Liebe zu finden? Ich weiß ja nicht. Ausnahmen bestätigen die Regel würde ich sagen.

Ich kenne ehrlich gesagt auch niemanden, der seinen Partner online kennengelernt hat. Die meisten haben sich tatsächlich über Familie, gemeinsame Freunde, Nachbarschaft oder die Arbeit kennengelernt. Letzteres trifft auch bei mir zu. Wir haben uns auf der Arbeit kennengelernt, zwischendurch mal geschnack und Späßchen gemacht, daraufhin dann viel geschrieben und schon viel erfahren. Nichts desto trotz haben wir uns schnell privat verabredet und nach Feierabend was unternommen und uns persönlich kennengelernt und letztendlich auch ineinander verliebt. Hätten wir nur geschrieben ohne jeden persönlichen Kontakt, kann ich es mir einfach nicht vorstellen eine Beziehung einzugehen geschweige denn mich zu verlieben.

LG

C00k1em0nster 24.01.2017, 09:44

Ich muss sagen ich kenne auch niemanden persönlich, der das von sich behaupten kann.

0

Hi,

Natürlich reicht chatten nicht. Auch skypen reicht nicht um jemanden wirklich kennen zu lernen.

Nur der persönliche Umgang mit einer Person führt zum wirklichen kennen lernen. Ob daraus dann irgend wann einmal eine Beziehung wird, steht in den Sternen ...

Klar hast du irgendwie recht. Aber ich kenne ein Paar, das sich genau über so eine Dating Platform kennengelernt hat. Sie haben sehr viel und lange miteinander geschrieben. Und dann haben sie sich getroffen (obwohl die in unterschiedlichen Ländern gewohnt haben). Das ging dann immer abwechselnd und jetzt sind sie verheiratet :)

Jeder Mensch ist dir am anfang fremd. Warum ist es wichtig in welcher Reihenfolge du Dinge über ihn erfährst?


C00k1em0nster 24.01.2017, 09:21

Interessanter Denkanstoß. Ich denke es spielt schon eine Rolle in welcher Reihenfolge man Dinge über jemanden erfährt. Wenn du als erstes nur negatives mitbekommst, bleibst du dann oder gehst du schon?

0
WarumDumm 24.01.2017, 11:27
@C00k1em0nster

Es geht nicht unbedingt um negativ oder positiv. Die negativen Dinge kommen sowieso erst im nachhinein nach und nach ans Licht. Jeder gibt sich ja am anfang so positiv es geht.

Chatten finde ich sowieso blöd. Wenn ich schon auf so einem Portal jemanden kennen lernen würde, möchte ich statt nerviges hin und her geschreibe lieber direkt ein Treffen vereinbaren. In echt ist es sowieso was ganz anderes als chatten. Meine Meinung von solchen Portalen: Finden und verabreden - ja, unterhalten und kennenlernen - nein, das dann lieber unter vier Augen.

0

Was möchtest Du wissen?