Was haltet ihr von Zeitreisen und Teleportation?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

"Zeitreisen" sind derzeit noch nicht praktisch möglich. Sie sind aber theoretisch denkbar, allerdings nur im Rahmen des sog. Zwillingsparadoxons (spez. Relativitätstheorie), was aber auch nur bei extrem schnellen Raumschiffen (die wir noch nicht haben) machbar wäre. In die Vergangenheit würde es aber auch damit nicht gehen.

"Teleportieren": dazu gibt es keine Technologie, und noch nicht mal belastbare theoretische Grundlagen (es gibt den Tunneleffekt und die Verschränkung von Quantenteilchen, aber man kann dies nicht zum Transport größerer Massen nutzen)

"Wettermanipulation": man kann natürlich z.B. Regenwolken durch Abwurf von Kristallisationskeimen (Salzen) (aus dem Flugzeug) gezielt zum Abregnen bringen, das ist aber auch keine großflächige Änderung des Wetters. Das ist im Grunde eine recht triviale Sache.

Zu Zeitreisen: Bitte lies https://www.gutefrage.net/frage/zeitreisen-rein-theoretisch#answer-205866054 .

Zu Teleportation: Wie das sog. No Cloning Theorem der Quantenphysik nachweist, kann es keine Teleportation geben. Ohne Zeitverzug über beliebig weite Entfernung übertragbar - teleportierbar - sind nur Eigenschaften von Zuständen, bestenfalls also Zustände).

Wir sind alle auf einer Zeitreise. In gemächlichem Tempo aus der Vergangenheit in die Zukunft. Dummerweise können wir nicht mal aussteigen, geschweige denn Geschwindigkeit und Richtung bestimmen.

Teleportation ist unmöglich. Theoretisch möglich wäre höchstens eine Art Fernkopierer. Doch für Lebewesen müssten eine riesige Menge Daten in kürzester Zeit übermittelt werden und bei den kleinsten Übertragungsproblemen würde nichts lebendes mehr dabei herauskommen. 

HotelSiX 08.01.2017, 11:35

Wer sagt denn das wir so eine Technologie nicht schon hätten diese uns aber verschwiegen wird?

0

Wettermanipulationen lohnen nur im Plural, oder wenn man durch das Einbringen von Silberjodid in Hagelwolken die Schäden, die an Neuwagen durch Hagelschlag entstehen könnten, vermeiden will. Nach meiner Kenntnis schickt Daimler Benz bei Bedarf solche Flieger los. Die Chemtrail-Gerüchte sind etwa so seriös, wie die vom greisen Führer, der unter der Antarktis wohnt. Das Philadelphia-Experiment (angebliche Teleportation von Kriegsschiff) fällt in die selbe Unsinnskategorie Übersetzung: Stimmt zwar nicht, ist aber gut ausgedacht....

Aus den 60er Jahren gibt es Belege für ein Projekt Pegasus der Amerika

Für das 'Projekt Pegasus' gibt es keine seriösen Belege.

jedoch sind Wettermanipulation auch schon alltäglich.

Fehlt nur noch der Hinweis auf 'Chemtrails' oder HAARP.

Das hört sich nicht nur nach welcher an. Das ist welche. Zeitreisen ("") funktionieren schon. Wenn du ein schwarzes Loch in der Nähe hast. Also entweder die amis haben ein schwarzes Loch in Fort Knox oder aus den Zeitreisen wird nichts.

Teleportation ja aber nur wenn du einen Menschen so scannen kannst das du von jedem seiner Atome die Genua Position kennst usw. Dann musst du diese Daten noch irgendwie zum Mars bringen um den Menschen dort wieder aufzubauen. Also entweder die amis haben einen Supercomputer alla Skynet und eine entspräche des Gerät auf dem Mars oder das wird nichts mit dem teleportieren.

Klingt spannend. Obwohl die Existenz eines solchen Projektes mitsamt Probanten natürlich noch nicht heißt, dass die Experimente tatsächlich erfolgreich waren. Gibt es dazu interessante Literatur? Whistleblower?

HotelSiX 06.01.2017, 00:06

Andrew Basiago war laut seiner Aussage als Kind in das Experiment involviert. Lohnt sich mal durchzulesen

0
OnkelSchorsch 06.01.2017, 00:45
@HotelSiX

Soso, Basiago. Aha. Dann schauen wir mal:

>>Basiago claims to have travelled one million years into the past, as well as having been present at Lincoln's Gettysberg address and having visited 2045. He revealed all this in numerous interviews with Coast to Coast AM.

Travel to Mars
He claims to have teleported to Mars in the 1980s as an Earthambassador to the Martian civilisation. This is strange because when he published his article nearly three decades later, he claims to havebeen "astonished" to discover life on Mars. …  Basiago now claims that President Obama was a fellow Mars traveller back in the day, then living under the moniker "Barry Soetoro."
… Basiago and Stillings say they met Obama on Mars, and the government is now covering up the president's space travelpast.
Basiago has also announced his candidacy for the US Presidential election in 2016 <<
http://rationalwiki.org/wiki/Andrew_Basiago

Ja klar, das klingt super glaubhaft und total seriös.


2
Lozzi 06.01.2017, 00:49
@OnkelSchorsch

Wikipedia wird in Sachen Unseriosität kaum überboten; wo ist also der Punkt?

0
Susanne88 06.01.2017, 01:21
@Lozzi

Wikipedia wird in Sachen Unseriosität kaum überboten;

Interssiert mich seht. Hast du bitte bitte ein paar Beispiele?

0
OlliBjoern 06.01.2017, 01:31
@HotelSiX

Ja. Und Obelix war mal als Kind in den Kessel mit Zaubertrank reingefallen. Ich würde das als geringfügig wahrscheinlicher einstufen. :)

2
Lozzi 06.01.2017, 02:09
@Susanne88

Nun, wenn es dich SEHR interessiert, dann wirf mal einen Blick darauf https://www.youtube.com/watch?v=wHfiCX_YdgA . Die strenge Hierarchie und nur vorgetäuschte Freiheit von wikipedia kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Dazu kommt, dass die Seiten von "bad guys" politisch motiviert frisiert und teilweise frei erfunden werden. Ist echt sehr traurig. Meine Beipiele würden dich nur abschrecken, weil jeder von uns ein in gewissen Punkten gefestigtes Weltbild hat, welches er nur ungerne aufgibt. Ich überlasse es dir, sie zu entdecken.

0
Susanne88 06.01.2017, 02:44
@Lozzi

Meine Beipiele würden dich nur abschrecken

Ach wie rücksichtsvoll....nun ja, wieder keines der Mysterien erfahren, von denen du weißt. Aber ist wohl ein ganz geheimes Geheimnis, darfts du nicht so einfach weitergeben. Hab schon verstanden.

0
Lozzi 06.01.2017, 03:21
@Susanne88

Nein, in der Dokumentation wird ja auch am Beispiel gearbeitet. Es ist auch nicht so, dass ich mich über dich stellen möchte. Wir reden auch hier nicht wirklich von Geheimnissen. Es ist alles offen, und wenn man will, muss man nur ein wenig Quellenforschung selbst betreiben, mit Zeugen sprechen und mehr lesen. Du würdest mir so viele Churchill-, Cheney-, Luther King-, Mandela-Zitate wahrscheinlich nicht einmal glauben und spätestens wenn du Edward Bernays studierst, bröckelt dein Weltbild.

Vielleicht bist du ja sogar auch jemand, dessen größtes Hobby und Leidenschaft die Weiterbildung in politischen und gesellschaftlichen Themen sowie der direkte Austausch mit Menschen anderer Kultur ist. Dann tut es mir aufrichtig leid und ich beglückwünsche dich!

Aber falls das nicht so ist und du im Blindflug bist, weil du auf eine annähernd unbefangene Berichterstattung der Leitmedien vertraust, werden wir vielleicht immer aneinander vorbei reden - und das könnte vielleicht sogar das beste für dich sein.

Vielleicht habe ich dir einen kleinen Denkanstoß gegeben, vielleicht hälst du mich für einen Verrückten oder du magst mich nicht oder so, es ist so wie es ist. Jeder so, wie er glücklich ist.

LG

0
OnkelSchorsch 12.01.2017, 13:02
@Lozzi

Liebe(r) Lozzi, sehr aufschlussreich, wie du durch deinen Einwurf beweist, dass du entweder nicht fähig oder nicht willens bist, einen Text inhaltlich zu erfassen. Niemand außer dir selbst hat hier "wikipedia" erwähnt.
So zeigt sich einmal mehr, wie oberflächlich und sachlich inkompetent von Vertretern der diversen Verschwörungstheorien stets gelesen und geschrieben wird.
Danke für die Bestätigung.

0
Lozzi 13.01.2017, 01:01
@OnkelSchorsch

Na da übertreibst du aber OnkelSchorsch. Viel mehr zeigst du dich unfähig, irgendetwas produktives zur Diskussion beizusteuern. Du gehst überhaupt nicht auf irgendeinen meiner Punkte ein und unterscheidest dich deshalb selber nicht von einem oberflächlichen und sachlich inkompetenten Vertreter welcher Zunft auch immer. Meinen Fauxpas, deinen liebevoll eingefügten Kommentar der wikipedia zuzuordnen, nimmst du als Anlass mir vorzuwerfen, ich würde stets oberflächlich und sachlich inkompetent lesen und schreiben. Ich finde das sehr frech, aber ich werde gerecht sein. Ich bin noch jung und will noch viel lernen. Wenn du mir aufzeigen könntest, dass ich mich dem Holzweg befinde, wäre ich dir sehr dankbar.

Würdest du also den Einfluss von Bernays auf die Gesellschaft leugnen? Oder Lippmanns? Würdest du die Existenz und Aktivität von Geheimdiensten leugnen? Oder die Nicht-Aufklärung des Kennedy-Attentates? Oder, dass alle großen Blätter und Sender seit etwa 20 Jahren regelmäßig gegen die UN-Charta Partei ergreifen? Wenn das für dich Verschwörungstheorien sind, dann sprichst du nicht deutsch sondern neusprech.

0

Ich finde Teleportation für nicht möglich aber dass Zeitreisen schon vor 50 Jahren möglich waren finde ich Interessant. In Dokus hab ich gesehen, dass man nur in die Zukunft reisen kann aber auch nur im Weltall.

An sowas wird bestimmt geforscht und Experimente gemacht, aber wie weit sowas in geheimen Laboren fortgeschritten ist, kann man nur spekulieren.

Falls die Regierung durch die Zeit reisen kann, kann man auch davon ausgehen das Sie es nicht zum Guten der Menschheit machen, sondern es für mehr Macht benutzen.

Ich muss sagen der Zeitsprungeffekt mit Hilfe der Sonnengravitation hat uns schon oft aus der Patsche geholfen. Andernfalls würde ich hier wohl kaum schreiben können.

Zum Beispiel in STAR TREK IV - Zurück in die Gegenwart: Es währe die ganze Menschheit ausgelöscht worden, ohne die Hilfe von mir und der Enterprise!!! Außerdem hätte ich ohne die Rettung der Menschheit wegen Schiffskapern einen Prozess am Hals gehabt. Allerdings hatten wir ja auch mit Zeitreisen einige erfahrungen in den TOS-Folgen von STAR TREK. 

Zeitreisen ist was unheimlich praktisches um versäumte Taten nachzuholen. Allerdings die Gefahr dabei ist, seine eigene Zukunft durch die manipulation der Vergangenheit zu zerstören. Dashalb hat auch Kirk's Geliebte sterben müssen, andernfalls hätte Hitler den 2. WK gewonnen - Man sieht die gravierenden Auswirkungen.

Ach ja: Teleportation. Beamen hat sich als sehr praktisch erwiesen. Keine Umweltverschmutzung, unnötiger Energie und Zeitaufwand. Aber leider auch hunderte Arbeitslose des Straßendienstes, die erst zu Beamfachmännern umgeschult werden müssen...

Also bitte achtsam mit der Zeit umgehen und sie nutzen.

LLAP \\// Spock

HotelSiX 06.01.2017, 00:12

Faszinierend 🖖

0
Nightwing99 12.01.2017, 08:19

Leider nicht halb so witzig wie du glaubst...

0
Spock1701 12.01.2017, 18:29
@Nightwing99

Es währe auch unligisch, in einem Frageportal menschliche Emotionen verbreiten zu wollen.

LLAP

0

Diese "Belege" gibt es nicht.

Es gibt auch keine "Wettermanipulationen".

Das ist alles komplett Fantasie.

HotelSiX 06.01.2017, 00:33

Die gibt es. Aber bleib mal auf deinem Mainstream Level

0
OnkelSchorsch 06.01.2017, 00:38
@HotelSiX

Na, dann lege mal belastbare Quellen für deine Zeitreisen, Teleportationen und Wettermanipulationen vor.

Und nein,. irgendwelche Aluhut-Websites mit wahnhaften  Verschwörungstheorien sind keine belastbaren Quellen.

2
Susanne88 06.01.2017, 02:37
@OnkelSchorsch

Ach Onkel Schorsch,
du bist ja völlig neben der Spur. Belastbare Quellen sind doch schon länger total  out. Schlichtes, primitives faktenwissen. Total bescheuerter Meinstream Level eben.

Die Ausserirdischen von der Wega, vor 200 jahren aus dem Tiefschlaf mittels Quantenfernwirktelepathie durch blaues Solar Lichtwasser erweckt, bestimmen seitdem unsichtbar die mainstream Presse, das weiß jeder, der sich aus den wahren Quellen richtig zu informieren versteht und nicht alles der Lügenpresse glaubt. Synchronisiere erst mal Deine persönliche RaumZeit-Realität mit dem Feld aller Potentiale mittles Theta tranceformation und heile dich selbst, so erst mal zum Anfang. Danach bist erst bist du auf einem level, um den mainstream Wahnsinn entkommen zu können durch das Erkennen und Auflösen einschränkender oder sogar sabotierender Überzeugungen.
Nicht verzagen, auch du kannst erkennen und von Deinem mainstream level geheilt werden, um dann Einsichten in die Mysterien zu gewinnen und deine Fantasie zu erweitern.
Ein paar Tipps:

Regenbogenlichtwasser: http://www.dasheilgeheimnis.de/regenbogenlichtwasser-selbst-herstellen

Blaues Lichtwasser: http://tranceformation.org/blue-solar-water-system/

theata tranceformat: http://tranceformation.org/theta-transformations-methode/

Kommt dir das bescheuert vor? Dann musst du noch viel lernen bis zur wahren Erkenntnis....

2

Halli Hallo ich bin hier gerade zufällig drauf gestoßen jndginde das was ich lese unglaublich interessant!

Was kann ich mir denn unter wettermanipulation vorstellen?

Allgemein beunruhigt mich der Gedanke sehr, das uns mit großer warscheinlichkeit sehr viel verheimlicht wird, irgendwie gruselig die Vorstellung...

FangirlXO 06.01.2017, 00:23

und finde*

0
HotelSiX 06.01.2017, 00:33

Durch Chemikalien in der Atmosphäre. Um zum Beispiel einen Landteil trocken zu halten oder 3 Tage Regen.

0
Susanne88 06.01.2017, 01:28
@HotelSiX

Um zum Beispiel einen Landteil trocken zu halten oder 3 Tage Regen.

Trocken halten funktioniert seit jahren super, etwa in der Sahara.

Wo funktioniert das mit dem Regen?

0
FangirlXO 06.01.2017, 00:48

Ich glaub ich lebe auch auf einem anderen stern, wieso wusste ich nicht mal das sowas existiert? Erkenntnis des Jahres

1
HotelSiX 08.01.2017, 11:34

Da wo es halt funktionieren soll.

0

Es wurden Kinder als Probanden benutzt um ... gar zum Mars zu Teleportieren.

Sind die Kinder dann wieder zurückteleportiert oder auf dem Mars jämmerlich erfroren?

Es ist wahr! Und wer es nicht glaubt, gehört zum inneren Kern der Verschwörer.

Wenn du an Wettermanipulation glaubst, ist jede weitere Diskussion sinnlos.

HotelSiX 06.01.2017, 00:03

Da spricht der Mainstream aus dir. Typische Ja-Sager Gesellschaft ihr glaubt auch alles was die Apparatgesteuerten Medien ausspuken.

1
556er 06.01.2017, 00:07

Dann glaubst du bestimmt auch, die Mondlandung war ein fake, Impfen macht Autismus und die Klimaerwärmung gibt es nicht? Für dich habe ich nur ein müdes Lächeln übrig.

0
Lozzi 06.01.2017, 00:18
@556er

Diese Vorurteile. Das ist doch der Trick. Kaum fällt der Begriff "Verschwörungstheorie" denkst du "aha, die glauben auch, dass Elvis noch lebt". Dass in Wirklichkeit du derjenige bist, der jeden Scheiß glaubt, kannst du mit ein bisschen Gehirnakrobatik leicht ausblenden; immer schön in der Komfortzone bleiben.

Militärische Wettermanipulation ist doch, wenn man den offiziellen Dokumenten trauen kann, schon seit den 60ern eine Sache.

0
ingowolf 06.01.2017, 00:11

Eine Hagelabwehr wäre kein Wettermanipulation ? 

0
HotelSiX 06.01.2017, 00:14

Ich rede von damaligen Radiosonden die in den Himmel geschossen wurden. Heute sind allerdings Chemikalien der Renner.

0
HotelSiX 06.01.2017, 00:15

Der Mond war kein Fake. Aber das enthaltene Aluminium in Impfungen ist wirklich gefährlich. Der Klimawandel ist natürlich eine Lüge somit schafft man sich Subventionen wir neue Technologien.

0
OlliBjoern 06.01.2017, 01:47
@HotelSiX

Soso. Der Klimawandel ist "natürlich" eine Lüge, aber jemand war mal in den 1980er Jahren mit Obama auf dem Mars.

Ich wüsste nicht, wer von dieser Kombination nicht überzeugt wäre.

Moment, ich frag mal meine Oma. Ja, sie sagt, sie war schon 1975 auf dem Mars. Aber mit Helmut Kohl. Helmut hat es dort nicht gefallen, dann ist er zurückgekehrt, und hat sich wieder auf die Politik konzentriert. 1983 wurde er Kanzler.

Oma blieb noch eine Weile, und Basiago hat sie dann dort getroffen. "he claims to have been "astonished" to discover life on Mars"

Derzeit laufen Pläne, dass Trump zur Venus teleportiert wird. Allerdings hat Ivana noch Einwände. Sie möchte ihn lieber nicht alleine mit der Venus lassen. 

1
556er 06.01.2017, 00:18

Da bin ich aber froh, dass du den Durchblick hast. Wenn du wenigstens selber auf die Märchen gekommen wärst, aber du vertraust ja anscheinend blind irgendwelchen Spinnern.

0
556er 06.01.2017, 00:18

Noch so ne Lachnummer, es wird immer besser.

0

Was möchtest Du wissen?