Was haltet ihr von wahrsagen will es mal ausprobieren?

15 Antworten

Es ist wie jeder Glaube.
Es ist schon richtig was meine Vorschreiber hier sagen - nichts kann bewiesen werden. Nichts kann berechnet werden. ABER - würde uns als Menschen das reichen würde keiner in die Kirche gehen, keiner zum Wahrsager, würde keiner Horoskope lesen ect.
Da es aber Fakt ist, dass Menschen mitunter für gewisse Dinge einfach eine Antwort suchen welche in der Quantenmechanik nicht zu finden ist, suchen sie andere Wege. Welche auch immer das dann sind.
HUMBUG daran ist mitunter vielleicht nur dass es nicht beweisbar ist dass es funktioniert ABER es gibt durchaus Menschen denen es hilft - vielleicht einfach nur um sich nicht mehr alleine zu fühlen - um sich zu beruhigen weil sie erst einmal eine Antwort haben - um sich etwas sicherer zu fühlen - was auch immer einen Menschen dazu bewegt an etwas zu "glauben".

Ich halte es nicht generell für schlecht - es ist ein sehr persönliches Thema. Manchen hilft es manchen nicht. Es geht nicht darum "Recht" zu haben damit es geht darum Sicherheit zu bekommen. Ob das dann eintrifft oder nicht, kann dir wohl keiner sagen. Aber mitunter bekommst du nicht die Wahrheit sondern das was du brauchst um weiter zu kommen. Vielleicht hemmt es dich dann aber auch - man weiß es halt nicht.

Ich schätze das gilt für jede Art von "Glauben". Für mich fallen da auch solche Dinge darunter wie zB. Shiatzu, Meditation, Bachblüten, ....... NICHTS davon kann bewiesen werden ABER die Erfahrung zeigt dass es hilft.

Jeder glaubt an etwas. Und oft hilft einem dies um über gewisse Dinge einen anderen Blickwinkel zu bekommen. Es hilft auch manchmal um Selbstbestätigung über das was man eigentlich schon insgeheim weiß zu bekommen, weil man es selber vielleicht nicht wahr haben will. Ob nun an allem was Wahres dran ist weiß man nie aber man weiß danach vielleicht in welche Richtung es gehen könnte oder auch nicht.
Irgendeinen Anhaltspunkt braucht man um über gewisse Dinge nachzudenken oder sich vielleicht wieder selbst zu finden und das können meistens die Menschen die dich nicht kennen und eine gute Menschenkenntnis haben. Die können dir manchmal am aller Meisten helfen.
Jeder soll an das glauben an das er glauben möchte. Was du mit den Informationen anfängst ist jedem selbst überlassen.
Immer diese Leute die von "Humbug" sprechen glauben auch an irgendwelche Sachen. Wer keinen Glauben oder keine Hoffnung mehr hat der lebt auch nicht mehr richtig ;-).

Gar nichts! Ich bin selbst mal süchtig nach dem Zeug gewesen. Aber probier es aus, du wirst es selbst sehen.

Meine Erfahrung zeigt: Es ist alles wirklich gelogen. Man kann die Zukunft nicht voraussagen. Ich habe mir so ziemlich alles voraussagen lassen: Geldprobleme, Arbeit, Geschäft, Partnerschaft, Freundschaft und kann dir sagen, dass alles erstunken und erlogen ist. Nix davon stimmt, nix ist wahr. Was hat man mir alles vorausgesagt. Beratungen hingegen helfen, Probleme mit dem Job,? Lass dich beraten! Probleme mit der Partnerschaft? Berate dich mit Freunden und hör auf dein Bauchgefühl! Probleme mit dem Geschäft? Auch dafür gibt es Beratungen! Letztensendes ist alles im Leben nur ein Versuch unsererseits und man versucht alles mit dem logischen Verstand zwar etwas abzuschätzen, aber alles anders ist dann auch Glück, da hilft auch kein Wahrsager. Sie können alles aber sicherlich nichts voraussagen und ganz sicher keine Ratschläge geben und auch nicht beraten. Dem Leben kann man nur entgegentreten, wenn man sich gut vorbereitet, sonst nix. Die haben mir enorm geschadet, mit ihren falschen Ratschlägen und dem Geld, das ich dadurch verlor.

Es gibt für nix ne Garantie, man kann immer nur sich selbst und sein Verhalten beeinflussen und versuchen mit dem Leben zu gehen und die Dinge so zu akzeptieren wie sie sind und vor allem sich vorbereiten auf Schwierigkeiten, die kommen könnten. Der Schock wenn etwas eintritt, wird nicht weniger, weil es vermeintlich vorausgesagt wurde.

Was möchtest Du wissen?