was haltet ihr von unserem vorhaben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

verhalte dich einfach ganz normal. Aber falls das zwischen euch wirklich etwas mehr werden sollte, dann soll er mit seiner jetzigen festen Freundin Schluss machen. So fair solltet ihr dann schon zu ihr sein.

LG SarahTee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo pfudorb,

der besten Freundin den festen Freund auszuspannen ist absolut tabu! Wenn ihr Freund bezüglich eures Treffen auf absolute Geheimhaltung besteht, passiert da am Ende mehr! Ich würde dir empfehlen, die Verabredung abzusagen. Alles andere gefährdet nur die Freundschaft zu deiner Freundin! Wenn dir deine Freundin wichtig ist, solltest du es nicht riskieren! 

Auch wenn deine Freundin mit ihrem Freund Schluss machen sollte, wäre es unangebracht dich direkt an ihn ran zumachen! Das kann auch schnell als Missverständnis empfunden werden und eure Freundschaft gefährden!

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mich einfach total normal verhalten(versuch es zumindest am Anfang denkst du dauernd dran aber irgendwann vergisst du das du dich "normal" verhalten sollst/kannst/musst) aber es kann am Samstag ganz schön knistern oder??! Naja warte mal ab und schau was passiert und so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deiner freundin treu bist , geh nicht auf ihn ein. Wenn du aber ihm treu bist , dann lasse ihn alles entscheiden,sodass du am ende nicht als täter dar stehst.ich würde aber das erste empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ne wahre Freundin bist, lässt du den Freund deiner Freundin am besten in Ruhe... ;)!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dir als Beste Freundin braucht man keine Feinde :)))))))))))))))))))))))))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?