Was haltet ihr von Social Media?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen, Lying2ya. :D

Die Frage ist tatsächlich nicht so einfach. Ich finde Social Media (Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat) sind dazu da um der Welt bestimmte Dinge zu zeigen damit man sieht was in dem Moment passiert. Natürlich kann man das alles nicht mit kommerziellen Nachrichten vergleichen aber es geht ja darum zu zeigen was bei einem im Moment passiert. Social Media ist wie ein großer Bund und daher empfinde ich das man dort auch gewisse Regeln einhalten sollte. Du solltest mit deinen Mitmenschen auf der Welt "Verantwortungsvoll & Respektvoll" umgehen da sonst alles im Social Media keinen Sinn macht. Ebenso hat jeder Bürger in diesem Deutschen Staat das Recht auf "Freie Meinung" und darf sich zu allem äußern soweit er niemanden Angreift oder Mobbt sowie dermaßen respektlos behandelt. WhatsApp, Telegram, Signal, Line, Discord & Co. Sind nicht im Bereich Social Media da sie mehr auf den Chat eingestellt sind. Und nur weil man im Internet jeder sein kann und sich auch oft verstecken könnte um den fetten Internet Gangster zu spielen heißt es nicht das andere Menschen weniger Wert sind oder gar respektlos behandelt werden dürfen.

Ich benutze Social Media (Instagram am meisten) weil ich damit meine Kreativität als Hobbyfotograf freien Lauf lassen kann. Insbesondere für Bilder die ich mit viel Mühe und Liebe bearbeite und mit Herzen bereitstelle um meine Kunst zu zeigen. Ansonsten nutze ich am meisten WhatsApp & Discord um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben sowie Discord um mit Gamer Freunde zu chatten oder Telefonieren wenn man das möchte.

Ich würde aber sagen man benutzt großteils das große Social Network (Facebook, Instagram, Twitter) um sich über bestimmte Thematiken auseinandersetzen. Dort sind meistens nämlich auch einige Firmen unterwegs die ihre Produkte mit schlauem Marketing vermarkten. Natürlich ist das nicht verboten oder schlimm aber ich denke in Moment der Corona Zeit ist es ne gute Lösung um so seine Produkte zu verkaufen.

Naja und was ich von Social Media halte ist eher weniger relevant. Ich nutze es halt meistens um mich über gewisse Themen zu informieren oder mit anderen gleichgesinnten auszutauschen. Oft bei Instagram mit anderen Hobbyfotografen oder auch Musikern da ich selbst auch Musiker bin.

Mein Tipp: Bleib auch im Internet du selbst.

Denn nur so kannst du neue Leute am besten in der Online Welt kennenlernen. Likes, Follower, und und und sind zwar gewisse macht spielchen welche über einiges über dich in der Online Welt Entscheiden aber dennoch sind Likes, Follwer fürs Leben unwichtig. Menschen mit gutem Charakter sind einfach so viel mehr Wert als Mio. Follower oder gar 500.000+ Likes. Meistens sind diese eh gekauft damit mehr Leute auf den Beitrag anspringen.

Bleib wie du bist und sei du selber.

Bleib Gesund und alles Gute und viel Kraft in dieser schweren Corona Zeit!

Mit lieben Grüßen, Robin - TechBrain. :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für den Stern. :D

0

Ich nutze Social Media viel, Hauptsächlich Instagram, weil die Plattform viele Möglichkeiten zum Austausch und der Ideenfindung bietet.

Mein Privatleben spielt dort wenig eine Rolle, obwohl ich ab und an etwas über meine Tochter/ mich schreibe, allerdings versuche ich die persönlichen Informationen so knapp wie möglich zu halten, um weiterhin, auch bei wachsender Followerzahl, ein relativ ruhiges Leben zu führen.

Mir macht es Spaß, mit meinen Followern auch über gesellschaftliche Themen zu diskutieren, z.B. ob man wirklich Lebensmittel nur für Frauen braucht, es ok ist, 24 Monate zu stillen oder wirklich jeder Mensch ein Haustier haben sollte.

Meine Storys nutze ich gern, um diverse Dinge zu erklären (wie zum Beispiel das Phänomen des Sahara-Sandes in Deutschland) oder poste verrückte Dinge aus der Presse, die ich finde - kam bisher ausgesprochen gut an und ich muss keine langweiligen Laber-Stories drehen, wo ich nur erzähle, dass ich heute einkaufen war oder geputzt habe, das finde ich nämlich bei anderen immer so langweilig und wollte daher eine Alternative.

Nutzt ihr viel Social Media, wenn ja, warum? Was fasziniert euch daran?

Ja, weil ich es gut finde über diverse Plattformen mit bestimmten Menschen in Kontakt stehen zu können und auch Momente aus meinem Leben mit ihnen teilen zu können.

Vergleicht ihr euch mit den Persönlichkeiten dort?

Leider erwische ich mich ab und an dabei, wie ich mich vergleiche. Da ich jedoch immer wieder meine Abo-Liste aussortiert habe und i.d.R. alle Personen entferne, deren Content mir ein schlechtes Gefühl gibt (weil ich mich minderwertig fühle, schlechter, usw.), kann ich dies so gut unterbinden.

Ich nutze Social Media sehr häufig. Es ist eine neue Rubrik und man hat so viele Möglichkeiten. Ein ganzes Emperium von Unterhaltung entsteht. Mich interessiert besonders das Kommerzielle an Social Media, also nicht die Privatpersonen, die Bilder von sich posten, sondern die Digital Creators. Social Media schafft mehr Raum für neues Marketing, man kann sich vernetzen und miteinander interagieren, ohne persönlichen Kontakt. Man kann neue Leute kennenlernen und alles kann dein Leben verändern. Positiv und negativ.

Woher ich das weiß:Hobby – Instagramnetzwerk mit Seiten über Memes, Spiele und Logos.

Social Media hat mein Leben positiv verändert.

Man kann schnell viel Geld verdienen wenn man vor hat sich was großes Aufzubauen.

Auf der anderen Seite finde ich, dass Social Media Plattformen es einfacher machen, neue Leute kennen zu lernen. Außerdem ist es ein Wundermittel gegen langeweile :)

Woher ich das weiß:Hobby – Habe mir ein 65.000+ Network über Social media aufgebaut.

Gegen Langweile kann man auch anders vorgehen: Die Natur findet draußen statt.

3
@AriZona04

War klar, dass so eine antwort kommt.
Ich mache Geld damit ... und nicht zu wenig ;)

0
@Agario123

Verdiene nur dein Geld. Nebenbei geht das Leben an dir vorbei.

0
@Johnny168

Ist nicht so als würde es keine Natur mehr für mich geben. Ist wie ein Richtiger Job. Nur einfacher ;)

0

Was möchtest Du wissen?