Was haltet ihr von Schmuck für Herren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schon in früheren Zeiten trug mancher Herr etwas Schmuck: Taschenuhr an Kette, Krawattennadel oder -spange, Manschettenknöpfe und einen Ring mit Familienemblem. Wohl nicht immer alles zusammen. Dezent sollte es jedenfalls immer sein. Nur mehrere Teile, wenn das einzelne "unauffällig" ist.

Danke  Danke  Danke

0

Wenn es vielleicht ein dezentes ledernes Armband ist, dass noch "männlich" wirkt oder Festivalbändchen am Handgelenk, dann ist es für mich in Ordnung.
Ebenso wie ein Ehering.
Alles Andere ist mir zu viel.
Persönlich bin ich allerdings auch nicht die größte Schmukträgerin, maximal, zu einer formellen, festlichen Veranstaltung, ziehe ich persönlich Schmuck an.

Neben dem Ehering (Verlobungsring) gibt es für Männer nur einen wahren Schmuck. Die Uhr.

Alles andere ist tuntig oder nur prolo.

Gruß Dietmar

Was möchtest Du wissen?