Was haltet ihr von RB Leipzig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eben ein weiterer Verein, der beweist, dass die Milliardäre (soviel wie noch nie) in unserem kapitalistischem System nicht wissen wohin mit Ihrem Geld. Sie nehmen wie ManCity (bzw. die ganze Premiere League), PSG, China und co. eben als Spielzeug, weil es eben nicht mehr reicht, reich zu sein, sondern man eben mit Prestige einen Verein wie Hoffenheim an die Spitze des Profisports zu bringen.

Für Leipzig ist es doch schön, weil die es niemals mehr aus sportlicher Sicht geschafft hätten. Was aus Tradition wird - frag mal nach bei Kickers Offenbach, KFC Uerdingen, Alemmania Aachen, FC Kaiserslautern, Energie Cottbus usw. - richtig!!! - Nichts!

Also weder pro noch contra RB Leipzig. Aber die Entwicklung des Profifußballs ist leider sehr bedenklich. WM, EM - alles Korruption. Ligen werden zu Spielzeugen der Milliardäre. Ja da ist doch der schöne Kreisligafußball Sonntags doch auch manchmal nicht schlecht.

Aber RB Leipzig macht in der Hinsicht nix falsch - und man muss sie ja nicht mögen, ebenso wie man den FCB nicht mögen muss. Jedem eben das Seine ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar Bayern Fan, aber finde es gut, wenn es mal spannender wird. Man kann darüber durchaus diskutieren, ob es gut oder schlecht ist. Ich finde wenn es nachhaltig geschieht, so wie in Hoffenheim finde ich es gut. Sonst nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Verein der 1. Bundesliga. Nicht mehr und nicht weniger. Spitze vom Tabellenplatz her gesehen, Mittelfeld bei den Zuschauerzahlen.

Vergleichbar mit Wolfsburg, Hoffenheim, Leverkusen, also vom Sponsoring her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sevkomusic
05.01.2017, 01:00

wieso vom sponsoring gleich wie Hoffenheim und so??? Leipzig hat keinen Sponsor nur einen Geldgeber und das ist Red Bull!!!!!!

0

Hallo! Nicht der Idealfall aber Geld ist überall im  Spiel - alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erst mal ist es für den Ost Fußball ein Segen. Und auch toll, dass das Leipziger Stadion, das ja für die WM 2006 errichtet wurde, endlich seinen Zweck erfüllt. Denn das Stadion ist Erstligareif. Die Fans auch. Die sind heiß auf Bundesliga. Mussten ja auch lange darauf warten.

Sie haben eine tolle sehr junge Mannschaft. Spielen einen erfrischenden Fußball, und machen die Bundesliga mal wieder etwas spannender.

Klar, es ist ein Retortenclub. Wäre schöner gewesen, Red Bull hätte die 250 Millionen in Lok Leipzig gesteckt. Aber man kann nicht alles haben.

Ansonsten haben sie das Geld nicht einfach nur in Stars gesteckt, sondern eine Mannschaft aufgebaut, die jetzt eingespielt ist. Eine gute Nachwuchsarbeit lassen sie sich auch was kosten. Ich sag: Respekt!

Ohne Geld läuft bei keiner Profimannschaft etwas. Und besser es kommt von einem sportverrückten Österreicher, als von einem Kamelzüchtenden Scheich, der es nur als Investment sieht.

Meine Meinung! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manninger
29.01.2017, 15:08

Was ist denn mit Augsburg??? Ham kein Geld und sind trotzdem ganz gut in der buli bin selber Augsburg-fan;-)

1

Ich bin überhaupt kein Leipzig Fan, aber man muss sagen, sie haben den Aufstieg auf jeden Fall verdient und zeigen auch, was sie so drauf haben. Also schlecht sind sie nicht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll man jetzt davon halten. die truppe ist zur zeit super drauf,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICH mag Leipzig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt die Frage jetzt jeden Tag ein wenig anders vom Wortlaut her oder wie? :-D

Mir ist es egal, wer die BuLi anführt: Borussia Dortmund, RB Leipzig, der HSV oder Barfuß Betlehem... aber #AlleAußerBayern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?