Was haltet ihr von Protopic 0,1 %?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der privaten Hautklinik wo wir mal waren, raten sie von Cortison und Protopic ab. Dort liegt der Schwerpunkt auf der Nahrungsumstellung. Zustätzlich unterstützt von Entspannungsübungen, Salbenverbänden (nur Cortisonfreie! wie Eucerin, Olivenöl usw.)und der Gabe von Borretschsamenöl. Patienten die vorher mit Cortison, bzw. Protopic behandelt wurden, werden die ersten Wochen erstmal entgiftet. Cortison bringt zwar einen schnellen Heilungserfolg, hat aber eine sehr hohe Rückfallrate. Bei unserem Sohn schon nach 5 Tagen. Und das waren die Nebenwirkungen mir nicht wert. Gute cortisonfreie Alternative ist der Wirkstoff Bufexamac. Dieser ist in der freikäuflichen Windolsalbe enthalten. Sollte aber auch nur kurzfristig angewendet werden. Dann mit unterstützenden Salben wie Eucerin, Imlan, Siriderma, usw. weiterbehandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich auch keine sehr gute Erfahrung gemacht, ich bin heute mit NeuroPsori dabei diese Pflege hilt sehr gut und das ohne Kortison, gibt verschiedene Mittel abgestimmt auf die verschiedene Hautpartien des Körpers. Schaue einfach beim Hersteller Naturprodukte Schwarz dort sind die Produkte bestens erklärt ansonsten frage deinen Apotheker oder schaue in Google dort findest du auch tipps für die Anwendung.Ich habe die Erfahrung gemacht das diese Pflege auch sehr nachhaltig ist und man mit der zeit immer weniger braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Cortisonsalbe zeitbegrenzt eingesetzt wird, dann macht es wohl keine Schäden. Man kann durchaus aber mit einer Cortisonsalbe (es gibt verschiedene Cortisonstärken) eine sehr zügige Verbesserung erreichen. Dauerhaft es das aber nicht zu verwenden.

Protopic kann als Nebenwirkung auch Juckreiz u.ä. auslösen.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir pesönlich hat Sie nur teilweise geholfen was hast Du sonnst alles so benutzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peter7789
08.10.2010, 23:09

habe noch fettsalben benutzt und auch noch eine längere Zeit über Zinksalbe! danke für deine antwort!

0

Soll vielen gut helfen. Bei mir hat es leider nicht gewirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?