Was haltet ihr von Pronomen?


20.11.2021, 17:23

Btw, bei mir kommt drauf an, warum diese Person, besondere Pronomen benutzt.

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mist, ich hatte so eine gute Idee für eine Antwort und dann lese ich genauer und sehe, dass du was anderes meinst. 🙁

Aber zu deiner Frage. Ja in vernünftigen Maßen, also wenn jemand wirklich mit dem standardmäßig zugewiesenem Pronomen Probleme hat, dann finde ich das eine sehr gute Lösung des Problems. Man versteht sich ja trotzdem und die kleine Hirnleistung kann man denke ich von anderen wünschen.

Aber die Person sollte trotzdem akzeprieren, dass man aus Gewohnheit Fehler macht. Ich meine, ich wurde als Kind immer als Mädchen angesprochen, weil ich lange Haare hatte. Das heißt ja nicht, dass man es böse meint. Gerade fremde Personen können ja nicht wissen wenn jemand ein anderes Pronomen bevorzugt, oder in einer öffentlichen Rede jedes mal alle möglichen Pronomen einschließen. Am besten noch vorher einen Fragebogen rumgeben, damit man keines vergisst.

Pretty interresant
Was dachte Eure Majestät denn, was die Göttin fragen wollte?

1
@SomeonePretty

Ich habe die Frage zu wörtlich genommen. 😂😆😂

Ich wollte dich selber entscheiden lassen und aus der ersten Seite von Harry Potter alle Pronomen entfernen. đŸ€ŁđŸ™ƒ

0

Was ich von Pronomen halte? Das sind nützliche Ersatzformen für alle Arten von Nomen.

Die Anrede braucht sich niemand mehr auszusuchen, denn sie ist schon da. Wir haben "du" und "Sie" als Anrede für eine Person sowie "ihr" und "Sie" für mehrere Personen.

Innerhalb der Familie, unter guten Freunden, Sportkameraden und Studenten wird üblicherweise geduzt. Kinder und Jugendliche bis etwa 16 werden normalerweise geduzt, manchmal auch bis 18 oder älter, aber das hängt dann davon ab, was man mit ihnen vereinbart hat bzw. was sie wünschen.

Im Berufsleben wird es in den verschiedenen Firmen und Institutionen ganz unterschiedlich gehandhabt, ob sich die Mitarbeiter alle untereinander duzen oder ob Sympathie, Alter etc. ausschlaggebend sind. Es hängt auch davon ab, welches Image sich das jeweilige Unternehmen geben möchte.

Fremde Erwachsene werden gesiezt.

Ich empfinde dies als ein schwieriges Thema, weil:

  1. kann man z.B. they/them Pronomen in vielen Sprachen nicht übersetzen oder es gibt sie halt gar nicht.
  2. sollten die LGBTQ Community vielleicht sich eher mehr für deren Rechte, Respekt und Akzeptanz einsetzen statt ihren Pronomen, weil ich dies an deren Stelle erstmal viel wichtiger fände.
  3. wenn ich über jemandem Rede kriegt die Person eh nicht mit, welche Pronomen ich benutze also wo ist der Sinn dahinter?

Das wäre doch ein schönes Zeichen von "Respekt und Akzeptanz". Jemanden absichtlich falsch zu bezeichnen, würde das Gegenteil ausdrücken.

0
@rei2017

Häää, ich habe von Rechten geredet und du redest irgendetwas von absichtlich jemanden falsch bezeichnen like wann kam das in meiner Antwort vor?

0
@keineahnungl77

Ernsthaft?

sollten die LGBTQ Community vielleicht sich eher mehr für deren Rechte, Respekt und Akzeptanz einsetzen statt ihren Pronomen

Wie willst du Respekt und Akzeptanz zum Ausdruck bringen? Indem du Anrede und Pronomen nicht akzeptierst (= annimmst) und respektierst (= anwendest)?

Das Recht auf korrekte Benennung haben sie übrigens auch. Spätestens nach einer PÄ.

0
@rei2017

ICH MEINTE ABER NICHT DIE PRONOMEN ICH MEINTE DAS SIE VON DER GESELLSCHAFT RESPEKTIERT WERDEN SOLLTEN UND SOWAS

0
wenn ich über jemandem Rede kriegt die Person eh nicht mit

die Person kann anwesend sein.

0

Ich finde es gut weil es meiner Meinung nach jeder selbst entscheiden sollte welches Pronomen man besitzt.

Ich spreche Leute nur mit ihren biologischen Pronomen an

Man kann nunmal sein Geschlecht, seine Pronomen etc nicht Àndern.

Den Namen hingegen kann man offiziell Àndern lassen

zB wĂŒrde ich dann sagen: Caitlin Jenner hat seine Tasche vergessen

"Facts don't care about your feelings"

Was möchtest Du wissen?