Was haltet ihr von Pflegefamilien, brauche euren Rat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So schnell kommt man nicht in eine Pflegefamilie bzw. nur bei akuter Gefahr. Wenn es in Deiner Familie Probleme gibt, wird das Jugendamt zunächst in Gesprächen andere Lösungen, wie z. B. eine Familientherapie oder Betreuung durch Sozialarbeiter vorschlagen.  Sind Deine Eltern damit nicht einverstanden, entscheidet das Familiengericht. Und auch da werden erst andere Lösungsmöglichkeiten durchgedacht. Schon um die Kosten zu vermeiden, denn der Aufenthalt in einer Pflegefamilie ist nicht billig. Es gibt auch gar nicht so viele Familien, die ein älteres Pflegekind aufnehmen. Da kann das Familiengericht auch einen Heimaufenthalt oder eine betreute Wohngruppe anordnen.

Aber das erste Ziel wird es immer sein, die eigene Familie zu schützen und zu unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in der 10.Klasse bist bist du 16
2 jahre bei dein eltern wirst du da schon
Überstehn und von pflegefamilien halte ich nicht vielbsie können ein auf nett machen aber ob sie es wirklich sind weiß man erst wenns dann zuspät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von passaufdichauf
05.09.2016, 07:58
von pflegefamilien halte ich nicht viel

Kannst du auch irgendeine Begründung dafür geben?

Es wäre doch schön, wenn die Fragestellerin erkennen könnte, dass du weißt, wovon du redest.

0

Was möchtest Du wissen?