Was haltet Ihr von Outdoor-Rollenspielen?

3 Antworten

Ein sehr gueter Feund von mir macht sowas auch, ich finde da nix merkwürdiges dran, guck dir Pfadfinder an, die klinken sich ja sogar für mehrere Wochen im Jahr aus der Zivilisation aus. Nen Schaden bekommt man davon bestimmt nicht und Weltfremd wird man auch nicht. Besser als das ganze We vorm Pc oder Fernseher allein zu verbringen ist das allemal und es fördert Phantasie und Kreativität. Ich kann da beileibe nichts schlechtes dran erkennen!

Outdoor Rollenspiele. Hmm. Ich vermute nicht, daß Du das in sexueller Hinsicht meinst, sondern Dich auf sogenannte LARPs beziehst ;-) Ich hatte mel nen Arbeitskollegen der "Live Adventure Roleplay" betrieben hat. Also er hatte Spaß dran. Er kam mal in voller Kettenhemdmontur und mit Schwert zur Arbeit. Irrer Typ. Aber nett. Für meinen Fall wäre das nichts, aber er hatte Spaß dran. Das ist meiner Meinung nach ne Form von Theaterspiel und wenn man über eine ausgeprägte Phantasie verfügt ist das sicher witzig. Geh einfach ma hin. Viel Spaß.

Die haben nicht den Bezug zur Realität verloren, sondern entfliehen ihr mit Hilfe des Spieles für eine Weile. Wenn es ihnen Spaß macht, warum nicht. Wenn Du selbst es "irgendwie komisch" findest, so ist das sicher nichts für Dich. Ich würde es auch nicht mögen.

Freund auf egotrip brauche tipps?

Hallo Ich und mein Freund sind nun schon 8 Monate zusammen. Als ich ihn kennenlernte war er sehr fürsorglich, liebevoll und zeigte mir jeden Tag das er mich liebt. Seit 2 Monaten wohnt er wieder bei seinen Eltern weil er Fachabi macht, seit dem hat er sich leider sehr verändert was bis vor 2 Wochen auch nicht das Problem war. Er fängt nun an das er sich aufeinmal Tage nicht mehr meldet und wenn man zu ihm fährt seine Eltern mir dreist ins Gesicht lügen er sei nicht da obwohl er im zimmer saß. Ständig sagt er das er kommt und es passiert nichts. Auf die Frage warum er so komisch ist sagte er immer nur das er nachdenken muss. Und wenn es mal zu einem Treffen mit eigentlicher Aussprache kommt redet er nur über sich und sieht nicht wie ich leide. Ein Beispiel ist das es mir vor 2 Tagen sehr schlecht ging er rief mich an fragte kurz was ich hab und dann war es für ihn erledigt. Als ich fragte ob er nicht kommen kann kam nur die blöde Antwort ich soll ihn nicht so sehen. Das ich ihn gebraucht hab hat er in dem moment einfach nicht gesehen. Er macht Versprechungen die er nicht einhält,will alles besser machen und sieht sogar ein einen Fehler gemacht zu haben aber es wird alles nur noch schlimmer. Bin ich das Problem?Hab ich mir umsonst den popo für ihn aufgerissen oder was ist mit dem Kerl bloß los? Bin dankbar für jede Hilfe

...zur Frage

Grenzen des Kategorischen Imperativs?

Ich mache mir Gedanken über das bekannte Beispiel in dem ich einer unschuldigen Person Obhut gewähre, dessen Verfolger an meiner Tür klopft und fragt ob ich weis wo sich diese aufhält. Nach dem Kategorischen Imperativ lässt sich keine eindeutig Lösung festmachen. Meine Frage ist jetzt aber ist es möglich "andere Faktoren" in das Beispiel einzubauen oder auch einfach nur gewisse Zusatzüberlegungen zu treffen um eine eindeutig moralisch richtige Entscheidung nach dem K.I. (wichtig) treffen zu können.

Freundliche Grüße

Anna

...zur Frage

Ist meine Eifersucht berechtigt oder übertrieben?

Hey, ich hab seit diesen Jahr nun meinen ersten richtigen Freund und ich bekomme auch dauerhaft zu spüren, dass er mich wirklich liebt. Er geht auf meine Schule und fand mich schon vor Jahren immer ganz toll und ich zweifle definitiv nicht an seiner Liebe zu mir, weil er echt viel für mich macht und mich gut behandelt.

Ich war eigentlich nie wirklich schnell eifersüchtig oder sonst was in die Richtung, aber irgendwie ist das jetzt anders. Immer wenn ich auch nur sehe, dass ein Mädchen ihm schreibt oder snappt, stört mich das dann schon total, auch wenn es nur eine alte Bekannte ist und er mit der einmalig was kurz schreibt und alles harmlos ist. Zudem ist er manchmal mit seinen Kumpels irgendwas am unternehmen, sei es bei einen von ihnen zu Hause rumchillen oder irgendwelche andere Treffen, aber manchmal erfahre ich dann ganz nebenbei, dass auch noch irgendwelche Mädchen dabei sind.

Er sagt aber jedesmal, dass es nur die Schwester von einen denen ist, eine alte Grundschulfreundin oder eine Familienfreundin dies das. Ich glaube ihm das auch, aber trotzdem soll er mir doch sofort sagen, mit wem er ungefähr da was macht. Ich dürfte zum Beispiel bestimmt nicht mit Freundinnen und anderen Jungs, die er nicht kennt, etwas machen. Egal, ob es sich dabei um einen ihrer Brüder oder einem Grundschulfreund von mir handelt, vorallem schon gar nicht, wenn ich ihm von vorne rein nichts darüber erzähle. Er sagt dann immer, dass es total anders ist bei Jungs und Mädchen, weil wenn ein Junge nichts will, kann ein Mädchen nichts machen aber wenn ein Mädchen nichts will, finden Jungs immer einen Weg sich diese doch zu klären/ mit ihr zu flirten, was in meinen Augen totaler Blödsinn ist? Ich verstehe die Logik dahinter nicht und dann sagt er noch, dass er es sogar lächerlich findet, wenn ich mich nicht wohl dabei fühle, wenn er unter anderem mit, in meinen Augen fremden, Mädchen rumhängt.

Übertreibe ich vielleicht wirklich und sollte ihm einfach mal vertrauen? Ich weiß nämlich, dass er mich in jeder anderen Hinsicht wahrlich gut behandelt und dass er ein gutes Herz hat und mich richtig liebt, was er mir immer wieder sagt und auch liebevoll zeigt. Es kann deswegen natürlich auch sein, dass ich einfach lockerer sein werden sollte und nicht immer sofort eifersüchtig werden sein und generell unberechtigt falsch von ihm denke..

...zur Frage

Kompletter Neuanfang in einer Beziehung?

Guten Morgen! Wie die Überschrift schon verrät, ist ein kompletter Neustart in einer Beziehung möglich? Es ist so dass mein Freund mich belogen hat, er war kurz vor unserer Beziehung einen Freund besuchen, in Wirklichkeit aber in Urlaub mit einer Frau. Dann hatte er während uns eine Flirtapp auf dem Handy und irgendwann kam mal eine Nachricht von einer Frau "wo können wir uns treffen?". Ich hab versucht ihm das alles zu verzeihen ABER nun suche ich regelrecht nach weiteren Gründen, spioniere ihm hinterher, hinterfrage alles und will für alles Beweise. Ebenso will ich wissen wann er wo mit wem ist (wir wohnen zusammen). Wie das so ist wenn man stalkt findet man immer irgendwas dass man wie einen Grund auslegen kann. Beispiel: Er sagte er geht Sonntag mit seinem Bruder weg. Im Nachhinein erfahr ich dass er auf einer Party war (wo man Karten braucht) angeblich hätte er die spontan bekommen, ein Freund hätte ihn hier angerufen. Ich wollte den Anruf sehen, dann plötzlich hätte er geschrieben also total der Widerspruch. Ebenso wurde er im Nachhinein gesehen mit seinem Bruder und einer blonden. Am liebsten würde ich hier sofort wieder schreiben wer das war. Ich bin schon richtig krankhaft eifersüchtig weil ich das Gefühl habe er macht was mit anderen Frauen. Wie kann ich hier an mir arbeiten?

...zur Frage

Meine Freundin gibt mir nie "Recht" oder hört auf meine Ratschläge. Was heißt das für die Beziehung?

Hallo!

Also meine Freundin (22), mit der ich seit 3 Monaten zusammen bin, hört eigentlich nie auf meine Ratschläge oder meine Meinung die ich habe. Ich soll immer schön drauf hören und sage ihr, dass sie ja Recht hätte, aber das kommt nicht von ihr. Sie ist sonst sehr liebevoll und ich kann mich nicht beklagen, sie bemüht sich auch.

Aber, das nervt schon. Ein Beispiel:

Sie war jetzt für eine längere Zeit im Ausland und hatte gestern eine Heimreise von 14 Stunden. Sie kam erst um 21 Uhr Heim und ihre beste Freundin feierte an diesem Tag in ihren Geburtstag. Ich meinte noch zu ihr, dass es eine verrückte Idee sei, da sie sowieso so erschöpft sei und ihre Freundin das bestimmt versteht und man sich an nächsten Tag treffen kann. Joa, das wollte sie dann aber unbedingt so machen. Gestern, hatte sie dann doch nicht gemacht, weil sie meinte, es wäre doch nicht so gut, bla bla. Ich sagte zu ihr, dass ich überrascht sei, dass sie zur Vernuft gekommen sei und sie schrieb mir dann: "Was heißt zu Vernuft? Es war einfach nicht angebracht." Dann meinte ich, dass sie doch einfach Mal sagen könnte, dass ich Recht hätte und sie wieder: "Ich kann es aber nicht sagen, wenn ich es nicht so empfinde, dass du Recht hast."

Joa und bei mir kritisiert sie oft rum. Musste jetzt ein Praktikum für´s Studium suchen und sie trieb mich dann wieder dann, dass ich mich jetzt mal hinter den Schreibtisch klemmen sollte und nicht trödeln, bla bla bla. Und sie hatte ja Recht damit! Und ich kann es zugeben, aber sie nicht.

Was heißt das für die Beziehung? Wie findet ihr das?

...zur Frage

Zu dominant für die Männerwelt / kann man das ändern?

Hey Leute, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll und auch nicht warum ich das HIER überhaupt mit allen teile, aber ich weiß einfach nicht weiter. Egal wir blöd es sich jetzt anhört...Aber ich (w, 20) bin schon sehr selbstsicher/bewusst und gebildet. In Konversationen oder Treffen in einer Gruppe stehe ich immer schnell im Mittelpunkt, egal wie vertraut ich mit den Personen bin. Ich komme im allgemeinen gut an und verstehe mich schnell mit allen. Teilweise bin ich direkt und spreche das an, was alle denken. Damit meine ich nicht, dass ich zu Leuten hingehe und sage das ihre Frisur falsch sitzt, sondern einfach generell. Aber ich bin trotzalledem sehr sensibel und liebevoll und bin bei meinen engen Freunden Ratgeber Nummer 1. Jetzt kommt es zum eigentlichen Problem....Ich habe das Gefühl, dass besonders Männer oft von mir abgeschreckt sind. Sie verstehen sich zwar super mit mir...Aber würden nie weiter gehen. Es kommt auch oft so rüber, dass sie Angst haben ich würde mich lustig machen wenn sie zum Beispiel ein Date wollen. Bis jetzt kam nur einer damit (auf Beziehungsebene) klar..Und er war auch sehr dominant. Ich bin nun mal nicht so eine Frau, die alle Männer süß anlächelt und sich "dumm" stellt. Bin sehr selbstständig erzogen wurde und ziehe alles so durch. Aber ich habe schon oft versucht mich zu ändern...Aber dann kamen nur alle und haben sich gefragt was mit mir los ist Ich bin hat immer der Gute-Laune-Pol der alle abkann und immer einen lockeren Sprich auf den Lippen hat und ja...das bin ich. Aber ich würde mich gerne ändern...Aber wie soll ich das anstellen? Ist es richtig sich zu verstellen? Ist es das was alle Männer wollen? Was würdet ihr sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?