Was haltet ihr von Network-Marketing?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Gute Sache 66%
mir egal..... 16%
Abzocke! 16%

6 Antworten

Gute Sache

MLM gibt es mittlerweile unter sehr vielen Namen, vom Empfehlungsmarketing bis hin zum Verbrauchernetzwerk auf Selbestbestellerbasis. Keine Frage das man/frau im MLM sehr gutes Geld verdienen kann, nur wenn man dem Versprechen folgt, dass hier das Gras grüner ist, dann fällt man auch auf die Nase. MLM ist genauso ein Geschäft wie Franchise, man muss genauso planen und handeln wie jeder andere Selbständige. Und genau hier liegt dann auch der Hund begraben. Es wird nicht aufgezeigt, was genau getan werden muss, und nur wenige haben dieses selbständige Arbeiten im Blut. Darum ist es am wichtigsten, dass man/frau sich erstmal auf dem Markt umsieht und eigene Recherchen betreibt, auf gar keinen Fall das erstbeste Angebot annehmen, bloss weil es so gut klingt. Sich mit den Produkten identifizieren, auf einen guten Marktwert achten und vor allem auf die Reproduzierbarkeit der angestrebten Tätigkeit. Ich persönlich würde reine Verbrauchsprodukte empfehlen, aber das ist eben auch "nur" meine Empfehlung. Ich selber mache MLM seit gut 10 Jahren hauptberuflich und bin gerne neutral beratend zur Stelle wenn wer eine echte Frage hat (ausser natürlich machst Du bei mir mit, grins) Ich habe einige kostenlose Reporte und Berichte unter http://www.unnormal.de abgelegt. Viel Spass beim Lesen und erfolgreiche Grüsse aus dem Westerwald Günni

Gute Sache

Also ich denke, beim MLM kommt es in erster Linie darauf an des Kopfrechnens fähig zu sein: Kann eine bestimmte Sache funktionieren oder nicht? Gelogen wird überall (leider) und wer einmal in einem Ladengeschäft tätig war, oder selber eins führte, der wird wissen, das Gewinne durch Verkauf machen und moralisch handeln zwei Dinge sind, die einander ausschließen. Bei einigen MLM-Firmen hingegen gibt es einen Karriereplan, bei dem eine bestimmte Provisionsstufe nur dann erreicht werden kann, wenn die Leute, die einem direkt nachgeordnet sind, mindestens eine bestimmte Stufe erreicht haben, und zwar alle! Da wäscht noch eine Hand die andere und es gibt noch echte Fairness, denn in einem solchen Karriereplan kommt nur das Team als ganzes voran. Damit ist MLM, zumindest bei solchen Firmen, eine mehr als nur gute Sache. Aber wie gesagt: Wichtig ist das Kopfrechnen und nicht alles übers Knie zu brechen, denn es gibt leider viel zu viel Spreu und nur wenig Weizen... Eine echte Herausforderung ;-)

Gute Sache

Natürlich gut, warum sollen nur die"Großen" dickes Geld verdienen? Kann auch der kleine Mann mit wenig Startkapital. Gute hinweise gibts bei hans peter Zimmermann und auch bei Robert Kiyosaki. Viel Erfolg Ingo

Gute Sache

einen guten rat darf ich ihnen geben, wenn sie erfolgreich im network-marketing werden wollen dann TUN sie es und wenn sie es auch wollen dann fragen sie mich

Gute Sache

.............. es gibt in diesem Bereich Möglichkeiten , günstig einzukaufen , bzw auch Geld , nebenbei zu verdienen

Gute Sache

Ja, und ich kann das hier empfehlen :-) www.mueller.stupkaworld.com

Was möchtest Du wissen?