Was haltet ihr von meiner Bewerbung zur Fachangestellten für Medien u. Info-Dienste

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich finde diese Bewerbung klingt teilweise wie eine Standartvorlage. Z.B. den Satz "Mit großem Interesse...." findet man in jeder Beispielbewerbung.

Hat dich die Ausschreibung nur angesprochen weil die stelle abwechslungsreich beschrieben wurde? Ich finde da sollte einem mehr ansprechen. Such noch ein paar weitere Gründe wieso duch dich grade dort bewirbst. Bist du z.B. Kunde einer (oder dieser) Bibliothek? Was gefällt dir an Bibliotheken? Liest du gerne (auch nicht grade unwichtig).bzw. interessiest du dich für Medien? Hast du PC-Kenntnisse (wenn ja welche)....

Praktika?

Lass am ende nochmal jemanden drüber scheun der gut im Formulieren ist (wir konnten z.B. Bewerbungen lehrern vorlegen)

Und nicht unbedingt in netzt stellen schöne Bewerbung die sich jeder raus schreiben/ kopieren kann.

Melinda410 24.08.2012, 14:13

Soll mir egal sein :)

0
BWLHH 24.08.2012, 14:25

Ach komm, der Bewerbungstext ist jetzt nicht so gut, dass man behaupten würde, dass den jeder klaut, zumal das auch kein Problem wäre.

0
gluboy1 25.08.2012, 13:26
@BWLHH

Durchgelesen hab ich ihn ehrlich gesagt noch nicht ganz ;) und wen jemand für die gleiche stelle sich bewerben möchte und das findet ... naja..;)

0

Streich den ersten Absatz. Die Stadtbibliothek weiss selbst, dass sie einen Auszubildenen sucht.

Fachoberschulreife ist der Realschulabschluss oder?

Was möchtest Du wissen?