4 Antworten

1. Frage:
Willst du übertakten? Wenn "Nein" dann pack die "K" CPU und das "Z" Board weg und nehme ein "H" Board und eine normale CPU

2. Sache:
RAM Riegel -> Crucial Balisitx Sports (Günstig und Gut)

3. Sache:
SSD ist mir unbekannt. Würde eine Crucial MX oder BX empfehlen.

4. Sache:
GPU: R9 390X passt, oder alternative eine GTX 980

5. Sache:
Ohne Netzteil wird es schwierig. Hier sollte ein BeQuiet mit 550 - 600 Watt ausreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knickebocker
27.01.2016, 13:34

Das Modulare Bequiet ? Und welches Mainboard und Prozessor kannst du empfehlen.

0
Kommentar von Inquisitivus
27.01.2016, 13:36

1). Wenn jemand schon weiss, das er ein Z-Board für einen K-Prozessor braucht, dann ist es doch ersichtlich, das der jenige Ahnung davon hat oder?

2). Da stimme ich zu, wenn Du schon so teure kaufen willst, dann kauf dir welche mit niedriger Latenz!

3). Die SSD ist oke!

4). Die R9 390X ist genauso wie die GTX 980 momentan viel zu überteuert für ihre Leistung! Aber eine GTX 970 wäre gut ja...

5). genauergesagt ein Bequiet E10 mit 500 Watt reicht für ein  System mit K-Prozessor und GTX aus oder R9 aus.

1

Hey ^^ !

Also Du möchtest für glatte 1000 euro? einen Gaming-PC für aktuelle Titel und Titel in Zukunft, also nichts was mit Rendern oder Videobearbeitung zu tun hätte tun?

Mein Vorschlag ohne jetzt direkt auf deine Wünsche eingegangen zu sein, wäre folgender und würde einen Computer enthalten, der ideal zum zocken ist und auch wirklich hauptsächlich darauf bezogen ist. Dennoch besteht bei ihm die einfache Nachrüstbarkeit!

PS: Mainboard hat 40 Euro Cashback, so bleiben dir noch 100 fürs Gehäuse und Extras...

Wenn Du eine auf dich zugeschnittene Konfiguration benötigst, dann müsste ich noch einige andere Infos bekommen :)

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/0888fc221a7b1f95474e7847adec67621a61b60e705a986b602

Wenn Du jedoch beim alten System bleiben möchtest, ist das kein Verbrechen, doch würde ich dir bei den haswell oder bei dem Xeon 1231V3 einen größeren Kühlkörper empfehlen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manuelneuer1000
27.01.2016, 15:49

Mickrige SSD, verkorksten Graka ! :) Super zusammenstellung.

0
Kommentar von manuelneuer1000
27.01.2016, 17:11

@Inquisitivus Du bist ein lustiges Kind. HH

0
Kommentar von manuelneuer1000
27.01.2016, 18:21

Ich besorgt die mal einen guten Psychiater.

0

Die Sytem daten sind nett schlecht was ich aber sagen würde die HDD weg und eine SSHD einbauen kosten nur ein bisschen mehr aber dafür ist die deutlich schneller als eine HDD weil die mit denkt und ausserdem willst du kein Netzteil einbauen und es mit einer Autobatterie antreiben nein Spaß ein 550watt netzteil von Bequit wäre gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein Gaming Pc wird, i5 durch nen i7 ersetzen, HDD durch sshd ersetzen. Viell noch den Arbeitsspeicher an den Prozessor angleichen ( Ram Taktung )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
27.01.2016, 13:37

Unnötig! Kauf am besten gleich nen 6 Kerner, damits noch unnötiger wird!

1
Kommentar von Knickebocker
27.01.2016, 13:48

Hauptsache einfach sagen i7 dabei nichtmal welchen und ne SSD ist aktuell einfach viel zu teuer da die meisten Games eh 30 gB+ haben und daher lohnt es kaum SSDs mit 1TB aufsteigend zu kaufen

0
Kommentar von x19Phoenix90x
27.01.2016, 14:07

SShd, keine SSD
i7 4790 ( 3,9 GHz )

0
Kommentar von x19Phoenix90x
27.01.2016, 14:08

SSd für Betriebssystem ansonsten wird das zu teuer :)

0
Kommentar von x19Phoenix90x
27.01.2016, 14:18

Da du eine R9 390 verbaust, bewegt sich das ganze schon im Hohem Segment und bei Prozessor aufwendigen Spielen fährst du mit ( 8 ) Kernen deutlich besser, vorraussetzung sind natürlich Spiele die das auch unterstützen

Ich Habe 2x R9 390
Und früher nen i5 4690

Normales Spielen war kein Problem,
Sobald ich aber Aufwendigere ( aktuelle Spiele ) auf hoher oder Ultra Auflösung spielte fuhr der Prozessor am limit und bremste sogar meine Grafikkarten aus

0

Was möchtest Du wissen?