Was haltet ihr von Magersucht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ciao :-)

Für mich persönlich das Schlimmste was einer Familie passieren kann. Es leiden die Angehörigen immer mit. Ist man einmal in diesen Kreislauf kommt man nicht mehr heraus.

Es ist wie ein Virus, der die jungen Leute befällt. Vor 10- 15 Jahren war es noch eher selten und wir hatten 1 Station für alle Essstörungen und das Einstiegsalter war ca 14 Jahre.

Heute werden die 3 Stationen zu wenig (nur für Magersucht) und das Alter liegt ab 9 Jahre.

Für die Betroffenen dreht sich nur noch alles ums Essen und ihr Gewicht, sieht man auch hier an den Fragen...wie kann ich mehr abnehmen? Es findet kein normales Leben mehr statt und man zerstört sein ganzen Leben damit (Schule, Beruf, Familie, Freunde usw.) Wenn mans überlebt, dann steht man vor dem Nichts und muss alles neu aufbauen.

Menschen die eine schwere Krankheit durchmachen, wollen leben und kämpfen dafür, aber Magersüchtige schmeißen ihr Leben weg.

LG



Ich vermute mal dass niemand, sagt: "Heyyyy, lass mal magersüchtig werden."...

0
@xmoonchild

Da irrst du dich leider, da musst du dir hier nur mal die Fragen durchlesen. Es ist wie eine Modeerscheinung, die tauschen in der Schule Tipps aus und haben Abnehmgruppen (so nennen sie es).

Ich glaub ich lese hier jede Woch wenigstens einmal die Frage : "Würde gern magersüchtig werden, wie mach ich das am Besten?"

https://www.gutefrage.net/frage/magersuechtig-sein-wollen?foundIn=tag_overview

https://www.gutefrage.net/frage/der-traum-vom-duenn-sein?foundIn=tag_overview

0

Voll schlimm. Man sollte versuchen den Menschen zu helfen, da sie sich ja mit ihrem Essverhalten selbst kaputt machen. Die Konsequenzen sind so schlimm und können ja sogar bis zum Tod führen. Es ist nicht mal mehr ein normales Leben möglich.

Absolut schrecklich, hätte mich fast mein Leben gekostet, hat 4 Jahre meiner Zeit kaputt gemacht, und beschäftigt mich immer noch dauernd. Meine Eltern mussten deshalb leiden und ich auch 

Schrecklich, für den/die Betroffenen und besonders für die Familie und Umfeld.

Nichts. Aber es wird ein immer größeres Problem unter den Jugendlichen...

Was sollte man denn schon einer Krankheit halten? Was hältst Du von Lungenentzündung?

Welch' eine Frage! Was möchtest du gerne lesen?

Es ist die beste aller Krankheiten, weil man sie sich sogar selbst aussuchen und freiwillig aneignen kann. Ein bis auf Haut und Knochen abgemagerter Toter im Sarg ist ein wunderschöner Anblick. Man spart auch Geld beim Sarg, da man keine Übergröße benötigt. Es gibt nur Positives über Magersucht zu berichten! (Ironie off!)

Ich finde die menschen die darunter leiden sollte man unterstützen wie es nur geht mit sowasem ist einfach nicht zu spasen

du fragst was wir von einer tötlichen krankheit haten?

oder willst was bestimmtes hören?

frage dort an ob die eine gute bertung kennen in deiner gegen? oder gehe zu dem arzt deines vertauens?

http://www.dick-und-duenn-berlin.de/index.php?id=75

Es ist eine Krankheit was soll man schon davon halten?

Gundsätzlich hält man nichts von Krankheiten, sondern läßt sie ärztlich behandeln.


Magersucht ist eine sehr schlimme Krankheit.

Genausoviel wie von Fettsucht

Was möchtest Du wissen?