Was haltet ihr von "Made in Germany"?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ist gut 91%
Nichts, ist vorbei mit Qualität 9%
Made in China ziehe ich wegen Preisen vor 0%
Keine Ahnung was das ist 0%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ist gut

Mit Einführung der Industrie 4 Punkt Null, dem Zeitalter wo Maschinen, Maschinen bauen, der Mensch nur noch begleitende, überwachende Tätigkeiten ausübt, verliert die Produktion-Herkunft-Bezeichnung zunehmend an Wert, weil die "handwerklichen Fähigkeiten" maschinell ausgeführt werden und das zT mit einer Präzision auf hundertstel Millimeter.

Besonders asiatische Pkw und Motorradhersteller wie Honda, Yamaha, Mazda oder Toyota haben die Produktionsbezeichnung --made in Germany-- relativiert. Koreanische Schiffbau-Werften haben international den allerbesten Ruf was Produktion und Vertragszuverlässigkeit für den Auslieferungstermin betrifft.

Hier kann einzig die deutsche Mayer Werft mithalten, die sich auf das Schiffsegment "Super Carrier-Kreuzfahrer" spezialisierte.

Ursprung/Herkunft

Diese Herkunftsbezeichnung wurde 1887 vom britischen Parlament vorgeschrieben, um „minderwertige“ Waren aus deutscher Industrieproduktion für die englischen Verbraucher kenntlich zu machen. „Billig und schlecht“ war also die erste Aussage, die mit „ Made in Germany“ verbunden wurde.
Daraus hat sich im Laufe der Jahre ein Gütesiegel entwickelt, das von den internationalen Verbrauchern als Hinweis auf hochwertige Qualitäts-Produkten verstanden wurde.

https://www.deutschland.de/de/topic/wirtschaft/made-in-germany-woher-es-kommt-und-was-es-bedeutet#:~:text=Diese%20Herkunftsbezeichnung%20wurde%201887%20vom,Made%20in%20Germany%E2%80%9C%20verbunden%20wurde.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

⭐Danke

0
Von Experte stormy bestätigt

bis jetzt immer Zufrieden bis auf mein letzten Einkauf.

Hatte mir ein Regal gekauft, bei der Montage  hab ich mir  Überlegt ob ich nicht zuerst ein Akademiker Abschluss mache,

Speziell seht es auch nicht aus, bin was anderes bei D.  Qualität  gewöhnt.  

Ist gut

Muss man sich aber nicht mehr unbedingt so viel drauf einbilden. Die Asiaten sind mittlerweile nahezu gleichwertig, teilweise besser.

Ohne in Forschung und Entwicklung früher investiert zu haben. Ich las Samsung war einer der wenigen die das machten.

0
@gerkor

Was zum Beispiel E-Autos und die passende Infrastruktur angeht, sind die Chinesen gerade auf der Überholspur. Peinlich für Deutschland.

1
@TheMonkfood

Was kann man machen wenn wir 10 mal soviel verdienen

0
Ist gut

Wenn man bedenkt, dass dieses Siegel als Warnung vor den deutschen Produkten 1887 eingeführt wurde, hat es sich super gemausert.

Die Engländer wollten vor dt. Ware warnen. Und so mußten alle deutsche Produkte dies Siegel tragen. Aber im Laufe der Zeit änderte es sich und stand letztlich für Qualität und Präzision.

Ich hörte diese Geschichte. Antiwerbung ist besser

0
Ist gut

Sehr gut natürlich! Nicht weil ich Patriot bin, sondern weil ich Händler bin! :)

Ich auch ;-)

0

Was möchtest Du wissen?