Was haltet ihr von K-Pop?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin ein Multistan und höre deswegen gerne K-Pop :) BTS ist meine ult Gruppe und auch die erste Gruppe die ich jemals gestannt habe. Blackpink hat ein paar gute Songs, aber ich könnte mir nie vorstellen ein Blink zu werden. Dafür sind sie mir einfach zu unaktiv lol. Stray Kids höre ich sehr gerne und werde sie wahrscheinlich bald stannen :) Gerade bin ich nur ein "casual listener" so zu sagen. Ich kenne nur 2 Songs von Aespa und mehr will ich auch gar nicht hören, denn ich werde sie ganz sicherlich nie stannen, problematic af.

Es ist mir zu viel Kommerz und 0815 Musik. Alles simple Songs ohne Inhalt und mit viel schalalala. Ist mir persönlich zu langweilig.

Ich finde allgemein die Popindustrie total schrecklich. Das ist ausgelegt auf Kohle, nicht auf die Liebe zur Musik. Die Songs haben alle die gleiche simple Struktur und sind so gemacht das sie eh allen gefallen und einfach ins Ohr gehen. Es ist halt anspruchslos immer die gleichen Songs aufs neue zu produzieren nur damit die Hörerschaft den Einheitsbrei immer und immer wieder frisst.

Musik ist Leidenschaft und keine Gelddruckmaschine. Leider ist das der Popmusik egal. Da geht es nicht um Inhalt, sondern um den höchstmöglichen Profit.

Dazu kommt die kaputte Musikwelt in Korea und Japan. Da wo die Stars alle perfekt aussehen müssen, nie was falsches sagen dürfen, ihnen die Privatsphäre von Managern weggenommen wird und viele Popstars schon durch Schlafmangel und Dehydrierung fast abgekratzt sind. Die Schattenseiten in der K-Pop Szene ist um ein Vielfaches grausamer als man sich das vorstellen kann.

Eine Welt in der Künstler einfach ausgetauscht werden wenn sie nicht mehr gut genug sind und wo Stars an ihren Vertrag gebunden sind der einen Verhaltensregeln und den Alltag vorschreibt.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Musikern und Genres.

Ich stimme grundsätzlich jedem Argument zu, außer

0815 Musik
zu langweilig
Songs haben alle die gleiche simple Struktur
immer die gleichen Songs aufs neue

Das kann nur jemand sagen, der sich nicht mit K-Pop auskennt. Auch, wenn es K-Pop heißt, ist so gut wie jede Musikrichtung dort vertreten und neben dem "Einheitsbrei" finden sich auch immer wieder Meisterwerke, die man noch nie so ähnlich irgendwo gehört hat :)

1
@Yemxki002

Ja das mag sein, allerdings klingt das was so bekannt ist einfach alles gleich.

Klar, im Pop gibt es immer auch vereinzelte gute Songs, aber der überwiegende Teil der Popmusik, egal ob Koreanisch oder Amerikanisch, klingt immer gleich.

Durch den Kommerz und die Misshandlung der Musik rückt die Popmusik immer weiter in Richtung Kapitalismus. Das ist dann nur noch ein Produkt das genauso strukturiert ist dass es einfach ist und sich gut verkauft.

So ist es leider fast immer in der aktuellen Popmusik. Aber wie gesagt, du hast nicht unrecht damit dass es auch gute Songs gibt. Es gibt bloß zu wenig davon im Pop.

Die Top BTS Songs zum Beispiel klingen alle gleich mMn.

0

Einzelne Gruppen finde ich gut, kenne aber auch nicht sooooo viele Lieder von K-Pop. Blackpink finde ich aber durchaus gut👍

Ich liebe K pop. Ich hör jetzt schon ca. 7 Jahre K pop und liebe es immer noch. Angefangen hab ich als mein Cousin mir diese Art von Pop gezeigt hat.

Am liebsten hör ich Treasure und Itzy. Aber auch Twice und Stray Kids ist cool

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

K-Pop ist für mich beste. ENHYPEN, TXT, ATEEZ und SEVENTEEN sind aber auch sehr gut

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?