Was haltet ihr von Jan Böhmermanns Schmähgedicht an Erdogan?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Nicht abstoßend 40%
Auf den Punkt getroffen 40%
War nötig 20%
Cool 0%
Tolle Idee 0%
Sehr gut 0%
Gut 0%

14 Antworten

Nicht abstoßend

Das Gedicht für sich war "unter aller Sau" und total überzogen - aber mit Absicht. Aber mit dem Drumherum als Ganzes war es geniale Satire.

Mit dem Gedicht hat er dargestellt, was Schmähkritik ist im Gegensatz zu der Satire bzw der Meinungsfreiheit bei Extra-drei. Er hat auch dazu gesagt, dass so etwas in Deutschland nicht erlaubt ist.

Man kann sie nachlesen unter:

deutschlandfunk.de/causa-boehmermann-die-schmaehkritik-im-ganzen.1818.de.html?dram:article_id=351122

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, dieses Gedicht war ein genialer Schachzug. Zwar bringt es Böhmermmann etwas in Bedrängnis aber Erdogan blamiert sich gerade auf der ganzen Welt.

Wenn Böhmermann den Erdogan bloß stellen wollte und ins internationale Rampenlicht gerückt hat, war seine Aktion genial.
Das könnte noch ernste Konsequenzen für den Erdogan haben. Denn den nimmt nun keiner mehr voll und auch unter der Türkischen Bevölkerung kommt das nicht sonderlich gut an.

Außer bei den Konservativen und Unverbesserlichen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atzef
15.04.2016, 22:48

Der "geniale Schachzug" wird Böhmermann ein paar Verurteilungen einbringen und eine Menge Kosten und ihm am Ende die Karriere ruinieren. :-)

0
War nötig

Meiner Meinung nach ist das allgemein unnötig entwürdigend gewesen. Man möge ja auch beachten, dass sich tatsächlich auch sehr viele Türken und auch Kurden angesprochen gefühlt haben, da sie ihn wählten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
15.04.2016, 22:25

Kurden wählen Erdogan? Aha!

0
Kommentar von Kuhlmann26
17.04.2016, 15:53

Das sich Türken, Kurden, oder wer auch immer von dem Beitrag Bömermanns angesprochen fühlen, ist ganz allein ihre Sache. Es gibt eine Redewendung, die dazu sehr schön passt: "Wem der Schuh passt, der ziehe in sich an."

Will sagen, es war Herr Erdoğan gemeint. Niemand sonst. Ob man beleidigt ist oder nicht, entscheidet man ganz allein. Dafür sollte man andere nicht verantwortlich machen.

1

Böhmermann sollte mit den Konsequenzen rechnen.

Die Freiheit der Meinung hört da auf, wo Rechte anderer Personen oder Institutionen verletzt werden.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Auf den Punkt getroffen

Er hat auf erstaunliche Art und Weise bewiesen, wie leicht unsere Grundrechte anfechtbar sind...

In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit, weder Erdogan, noch sonst einer sollte diese anfechten dürfen, außerdem bin ich der Meinung, dass Erdogan, als türkischer Staatschef da deutlich drüber stehen sollte!

Durch dieses eine "Gedicht" oder auch Satire (Ansichtssache) entsteht soviel Aufmerksamkeit und, vor allem, entstehen so hohe Kosten, das müsste gar nicht sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZelMaDonk
15.04.2016, 22:23

Was meinst du mit "hohen Kosten"?

0
Kommentar von Dovahkiin11
15.04.2016, 22:31

In Deutschland herrscht auch das GG. Die Würde des Ziegenfi...-sorry, Menschen ist unantastbar. Die Unterstellung kleiner Genitalien stellt diese natürlich besonders heraus. Und Beleidigung ist eine Straftat. https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__185.html

1
Auf den Punkt getroffen

Man sieht allein schon an der Reaktion von Erdogan und der Merkel, dass es seine volle Wirkung entfalten hat. Nur schade das er jetzt wirklich dafür belangt werden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nett, aber leider schlecht umgesetzt wenn man die Vorlage betrachtet. Böhmermann ist einfach nicht der Typ für diese Art von Humor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf dieses "Gedicht" nicht allein betrachten, sondern auf Erdogans anmaßende Reaktion auf die Sendung des NDR 3 Extra! Ohne diese Reaktion wäre es nicht zu diesem "Gedicht" gekommen!

Erdogan = ca. 2000 Anzeigen in der Türkei wegen Beleidigung, u.a. gegen 15jährige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte dieses Schmähgedicht für eine einzige widerwärtige Beleidigungsorgie und daher für strafbar. Gleichzeitig auch für hochgradig dümmlich, da sie Böhmermann straf- und zivilrechtliche Verurteilungen einbringen und ihm seine Karriere kosten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nicht abstoßend

Satire lebt von Seitenhieben. Wo sollte die Grenze sein ? Ein Mensch kann niemals zuviel Humor haben - höchstens zu wenig... q.e.d.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war zwar nicht sehr nett (:D), aber die Reaktion Erdogans ist und war völlig überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super. Es hat etwas deutlich gemacht - Merkel und Co. haben es nicht wirklich mit Grundrechten.
Und Erdogan sowieso nicht.
Man, hoffentlich bestellt er wegen meinem Beitrag den Botschafter nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensche herabwürdigen ist immer schlecht. Egal wer das ist und was man von dem hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gut das endlich mal jemand die Wahrheit sagt. Na gut die Ziegerf*cker usw. nicht aber Satire muss schmerzen. Die Bundesregierung tut als ob in der Türkei alles in Ordnung wäre. Und jetzt sagt mal einer seine Meinung und die Regierung hat gleich Sch*ss dass Erdogan die Flüchtlinge durchwinkt weil sie die Zuwanderer nicht selbst regulieren wollen um gut da zu stehen. Die deutschen sind nur noch Bücklinge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yankors
16.04.2016, 01:32

*spiegelzelt

Vielleicht haettes Du lieber sagen sollen, die heutigen Deutschen(Politiker) sind doch nur Buecklinge.

Tareq A.

0
Kommentar von spiegelzelt
16.04.2016, 18:04

naja viele Bürger lassen sich auch die Politik gefallen oder sagen nicht ihre meinung weil sie Angst haben anzuecken.

0

Was möchtest Du wissen?