Was haltet ihr von Hypnose gegen Schüchternheit und unzufriedenheit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hypnose kann hier durchaus sehr effektiv eingesetzt werden.

Zum einen kann man ganz pauschal und direkt solche Suggestionen geben, die Dein Selbstbewusstsein steigern.

Zum anderen kann man mit hypnotischer Traumreise solche Situationen "zeichnen", in denen ein junger Mann eben erfolgreich ist beim Flirten etc.

Bevor man mit der hypnotischen Arbeit anfängt, gilt es aber immer zu untersuchen, was GENAU bei Dir im Kopf passiert, wenn du einer für dich interessanten Frau gegenüber stehst. Z.B. ist deine eigene Erfahrung aus der Schule unbedingt zu untersuchen und "aufzuräumen".

In unserer Praxis würden wir bei Deiner sachlage ganz sicher Hypnosetherapie empfehlen. Der Haken dabei: Die Hypnosetherapie wäre in diesem Fall keine Kassenleistung.

ich weiß aber was sind schon 75 Euro pro Sitzung wenn man den rest seines Lebens Glücklich ist.

0

vergiss es

 

um schüchternheit zu überwinden mach ne konfrontationstherapie..kannst dich damit selbst therapieren. hypnose kann wirkungsvoll sein ist aber keine wunderpille

Hypnose gegen Schüchternheit?! Zeig mir mal einen Psychotherapeuten der sowas wirklich mit solchen Techniken angeht.

In Sachen Psychologie bin ich zwar eher ein Laie, aber ich kenne mich gut genug aus, um zu wissen, dass hier wenn überhaupt eine Tiefenpsychologische Behandlung nötig ist.

Klingt krasser als es ist, größtenteils geht es dabei um das Unbewusste was beispielsweise durch Träume gedeutet wird und um deine Vergangenheit.

Um an dein Unbewusstest zu kommen wirst du suggeriert, aber hypnotisiert wird dabei im Normalfall nicht.

Informier dich am besten bei einem Psychotherapeuten in deiner Nähe. Dort kannst du auch einige Probesitzungen abhalten.

Keine Sorge, so eine Sitzung ist total entspannt, wenn denn das Verhältniss zwischen dir und dem Therapeuten stimmt. Falls dies nicht der Fall ist, such dir umgehend einen anderen Therapeuten, denn sonst könnte er alles schlimmer machen.

Was meinst du mit suggerieren??

0

Mit Deinem Selbstbewusstsein scheint es ja zum Besten bestellt zu sein. Leider.

Woher nimmst Du den Mut, Dich als absoluter Laie zu solchen Äusserungen und Urteilen hinreißen zu lassen? Bitte lass das! Du hilfst damit niemandem und schadest anderen, denen mitunter ganz einfach zu helfen wäre.

6
@DottorePsycho

und noch ein Auszug aus dem Deutschen Ärzteblatt, März 2004:

"Hypnotherapie eignet sich zur Behandlung von ganz unterschiedlichen Erkrankungen. In der Medizin wird sie eingesetzt zur Anästhesie, Schmerztherapie, OP-Vorsorge und Nachsorge sowie zur Geburtsvorbereitung. Sie dient der Behandlung von Tinnitus, Arthritis, Autoimmunkrankheiten, Allergien, Asthma, Blutdruckerkrankungen, Tumorerkrankungen, Migräne, Neurodermitis, Reizdarm, Herpes und Warzen. Hypnotherapie ist dafür geeignet, weil sie die Immunabwehr und Wundheilung unterstützt. In der Psychotherapie kann Hypnotherapie bei Depressionen, Ängsten, Zwängen, Traumata, Kontakt- und Beziehungsstörungen, sexuellen Störungen, Schlafstörungen, Süchten, psychogenen Schmerzen, Essstörungen sowie Aufmerksamkeits- und Verhaltensstörungen helfen. In der Zahnmedizin wird Hypnotherapie zur allgemeinen Angstreduktion, zur Reduktion von postoperativen Reaktionen, zur Anästhesie und bei Spritzenaversion eingesetzt. Die neuesten einschlägigen Forschungen weisen darauf hin, dass die Indikationsfelder und Behandlungsmöglichkeiten durch Hypnotherapie noch längst nicht alle entdeckt sind."

2

Was möchtest Du wissen?