Was haltet ihr von Homosexualität?

14 Antworten

Ich finde Deine Einstellung sehr traurig. Denn: Du kannst nichts gegen Homosexualität machen. Diese hat es zu allen Zeiten gegeben und wird es auch in der Zukunft geben, ohne dass ich, Du oder irgend jemand anderes etwas dagegen wird unternehmen können.

Aber es ist Deine Einstellung.

Meine Einstellung zur Homosexualität: Jeder soll bitte mit jedem Sex haben, solange, so oft und wann immer er will. Solange dabei kein Menschen gegen ihren Willen zu etwas gezwungen werden, Kinder und Tiere aussen vor bleiben, ist es mir vollkommen wurscht, wer es mit wem treibt.

Danke!

0

Ich finde, es wird viel zu viel darüber geredet und geschrieben und nachgedacht - wenn ihr so seid, lebt es einfach aus! Jeder Mensch weiß irgenwann, worauf er steht.

Nicht zuviel Zeit verschwenden mit Komplexen und Überlungen...akzeptiert es die Gesellschaft oder nicht...? Diese Fragen sind rein juristisch beantwortet - zugunsten der Homosexuellen.

Wenn sie sich nicht so sehr selbst im Weg stünden, mit ihrer tiefverwurzelten Scham und widerstrebenden Gefühlen gegen sich selbst, kann einer ein erfülltes Leben führen, auch mit schönen Beziehungen. Aber bitte nicht nur im Kopf...denn das Leben dauert nicht ewig und es wäre schade, wenn man sich irgenwann sagen müsste - jetzt wäre ich vom Kopf her frei dazu, aber jetzt fühle mich mich zu alt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Von Experte emyness bestätigt
Ich persönlich bin gegen Homosexualität,

Was genau hast Du von Deinem Dagegensein? Homosexualität und jede andere queere Orientierung/Identität gibt es nun mal. Fertig aus! Da kannst Du genauso dagegen sein, dass der Himmel blau und Wasser nass ist. Es will mir einfach nicht in den Kopf, was daran so schwer sein soll, unveränderliche Tatsachen einfach hinzunehmen.

Ist das in euren Augen was schlimmes oder findet ihr das schön?

Wie vor allem Außenstehende (andere) LGBTQ-Orientierungen/-Identitäten finden, spielt keine Rolle. Die existieren einfach und absolut niemand sucht sie sich aus. Deshalb ist es auch vollkommen inakzeptabel, jemanden aufgrund deren in irgendeiner Weise zu benachteiligen!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Breites Wissen durch eigene Asexualität und Demiromantik

Ich weiss nicht wie man dagegen sein kann. Sie tun keinem was und es nun mal so, dass es eben Personen mit einer anderen Sexualität als hetero oder Geschlechtsidentität gibt. Sie existieren nun mal. Daher ist es auch vollkommen verwerflich irgendetwas gegen sie zu haben oder sie zu diskriminieren oder in irgend einer Weise zu benachteiligen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin selbst Trans und bi.

WArum bist Du gegen Homosexualität?

Homosexualität ist weder gut noch schlecht, sondern einfach natürlich.

Was aber schlecht ist, das ist deine Einstellung zur Homosexualität. Denn jeder soll frei entscheiden dürfen, was und wie er sich verhalten will. Und alle anderen Menschen sollten sich da raus halten.

Was möchtest Du wissen?