Was haltet ihr von Headsets beim Reiten, Pro und Kontra?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Am Abreiteplatz ist das eine gute Sache. Wenn 5 Trainer Anweisungen geben, finde ich es gut, dass dies so jeder leise tun kann und nicht einer den anderen übertönt.

Allerdings finde ich es am besten, wenn da nur ein Ohr " gestöpselt " ist, damit man noch was um sich rum mitbekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nichts.

entweder reiten ODER telefonieren.

und wenn du dressurlen lernen möchtest - die lässt man sich erst vorlesen und lernt sie daheim nach und nach auswendig.

in dem moment, wo du dir das stöpselchen ins ohr stopfst, bist du zu 50% hörbehindert. extremste unfallgefahr!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaflingerGirl80
03.02.2017, 00:19

Extremste Unfallgefahr? Das Hören des direkten Umfeldes funktioniert jedenfalls bei der Feuerwehr auch mit Headset hervorragend. Es ist die Frage zu beantworten wie gefährlich sind die nicht korrigierten Fehler?

0

Schließe mich den andern beiden Antworten hier an. Beim Reiten widme ich die Aufmerksamkeit dem Pferd, nichts anderem. Musik (o.ä.) lenkt da nur ab und kann dich sowohl das Pferd unter Umständen gefährden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

kommt darauf an. Beim Geländetraining, Renn- oder Ovalbahntraining habe ich die Digner geliebt. Ich hätte sonst keine Chance gehabt, irgendwelche Anweisungen zu hören und gerade bei festen Sprüngen, war ich froh, wenn mir der Trainer vor schwieriggen Passagen noch einmal in Erinnerung rufen konnte was wichtig ist.

Zudem hatte ich nie Probleme, trotzdem meine Umgebung wahrzunehemen, habe ja nicht geantwortet oder die Anweisungen mitgepogt.

Das Handy, Musik, und Co auf dem Pferdreücken nichts verloren haben ist eine andere Geschichte ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, hier geht es weniger ums telefonieren sondern um das unterrichten per Headset, oder?

Ich finde es durchaus sinnvoll. Bei uns im Verein kommt es häufiger mal vor, dass jemand Einzelunterricht bekommt wenn ich auch die Reithalle nutze. Wenn dabei das Headset genutzt wird, werde ich durch die Kommentare des Reitlehrers nicht  abgelenkt. Außerdem können zeitgleich auch mehrere Trainer unterrichten. 

Nachteil für die "Zuschauer": man weiß nicht, was der Reitlehrer bemängelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laurengo
02.02.2017, 21:49

Ja, es geht hier um den Unterricht mit Headset.

0

Ich halte davon gar nichts. Beim Reiten sollte man sich auf sich und das Pferd konzentrieren und nicht noch auf etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du meinst wenn du die Clips meinst die für Reitunterricht genutzt werden damit der Lehrer nicht so schreien muss denke ich mal kann es gut sein aber auch schlecht (kommt auch drauf an ob man damit klar kommt)

Wenn es ums Handy headset geht für mich ein klares nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte auf deine Umgebung und dein Pferd, lass dich nicht von sowas ablenken. macht alles mehr spass ,wenn du voll und ganz dabei bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Pferd seine Zeit hat, hat das Handy am ohr nix verloren.
Du sitzt schließlich auf mind.500kg mit eigendem Kopf.

Handy wenn überhaupt, wenn das Pferd angebunden oder in " der Box" steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idiealot
02.02.2017, 21:26

Völlig korrekte Antwort. Dem ist nichts hinzuzufügen!

0

Was möchtest Du wissen?