Was haltet ihr von Graffitis an Zügen? (Umfrage)

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 30 Abstimmungen

Eigene Meinung 43%
HAMMER 26%
Hässlich 20%
Es geht.. 10%

25 Antworten

Eigene Meinung

Schöne Abwechslung. Man sitzt an der Haltestelle, sieht die Leute, wie sie sich abhetzen um ihre Termine wahrzunehmen, Kontrolleure, die arme Leute noch ärmer machen, total verdreckste Haltestellen und Züge....

Da isset ma sehr schön etwas Kunstvolles zu sehen, ob nun farbig oder s/w.. Es rollt auf einmal Leben in den Bahnhof. Eine (meist rot-weiß gestreifte)Fläche ist auf einmal mit geschwungenen Linien, Buchstaben, Gesichtern oder kompletten Aussagen bedeckt. ist das nicht ein Lichtblick? Ein Zeichen dafür, dass es Menschen gibt, die selbstlos Handeln und anderen damit zeigen, dass es auch anders geht als so wie große reiche Konzerne vorgeben?

Ich freue mich, wenn ich einen bemalten Zug sehe. (Früher als Kind, weil es faszinierend ist, etwas Farbenfrohes im grauen Alltag der Erwachsenen zu sehn. Und Heute als Sprüher weil ich massig viele Rückschlüsse ziehe, sobald einer rein rollt.. wie z.B. "Krass, der musste abhauen.. schade, sieht schon gut aus, vielleicht macht er´s ja bis morgen noch fertig.." oder: "Aha, der hat mit der Farbe angefangen und dann unüblicherweise die andere genomen um den und den Effekt zu erzielen.." oder auch:"A.C.A.B. ... hmm was heisst A.C.A.B.?" ne Woche später sieht man dann nen anderen Zug auf dem All Cops are Basdards steht.. Somit sind diese genannten Züge doch für den Betrachter allein schon Infotainment, Spannung, Entspannung, Abwechslung, Anregung....

Für den Maler sogar ein Medium, seine Meinung zu äussern, ohne dass sie zensiert wird, Selbstverwirklichung, Übung von eigenem Können, Disziplin, Aufmerksamkeit...

Ich könnte einen halben Roman schreiben über Dinge die an bemalten Zügen Positiv sind.

Negativ daran ist es doch eigentlich nur, wenn bei der ein oder anderen Bahn mal die Fenster mit zugemalt sind und man die Haltestelle verpasst. Naja.. und, dass die db Euch belügt bzüglich der "Graffiti-Entfernungskosten" und dass die meisten Medien auch noch mitspielen.

Ich bin der Meinung, die db sollte ihr Geld besser für Sauberkeit, Sicherheit und Kundenservice ausgeben, statt alles weg zu rationalisieren und den Kunden im regen stehn zu lassen nur um höchstmögliche Gewinne zu erzielen. Wenn die db irgendwann mal so reif ist das zu sehen, werden sie bestimmt auch merken, dass Kunst sie nichts kosten muss und auch noch viel schöner wird, wenn man sie leben lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sajonara 12.05.2010, 14:40

schöner Text, sehr wahr und fast poetisch.

0
Farblos 12.05.2010, 15:08

Danke :) letzteres aber wirklich nur fast. hehe

0
muhkuh 12.05.2010, 16:21

der letzte satz/abschnitt is super :> dem ist nichts hinzuzufügen

0
Eigene Meinung

Entscheidend bei dieser Frage scheint mir auch der Grund zu sein dass es so gut wie keine Möglichkeiten gibt unseren gemeinsamen öffentlichen Raum mitzugestalten! Dazu gehört nunmal auch dei DB...schlimmgenug dass die sich nur als ein profitorientiertes Unternehmen sehen und der Dienst am Kunden bzw. an der Gesellschaft bleibt dabei immer mehr auf der Strecke...oder wie erklärt ihr euch diese unverschämten Preise die man sich allmählich nicht mehr leisten kann...ein jeder sollte die Möglichkeit haben sich durch das Land zu bewegen und zwar mit fairen Preisen! Wenn da dann ma der ein oder andere Zug nich ganz neu ist oder zu spät kommt..könnte man damit leben. So jedoch hinterlässt das doch den Eindruck der Abzocke da sie eine Monopostellung besitzen und als wolle man die Mobilität mancher (vorallem armer) Leute absichtlich einschränken...oder die Mehrheit dazu bewegen sich ein Auto zu kaufen!!! Oder wie erklärt ihr euch dieses Ungleichgewicht zwischen Auto und Bahn!! Wir leben in einer grösstenteils privatisierten Gesellschaft wobei der Raum den wir selbst mitgestalten dürfen bzw können immer kleiner wird....es geht bei Graffiti los, über Strassenmusik oder Theater welche man nicht ausführen darf ohne Genehmigung der Stadt undundund...Ausserdem führt diese exzessive und unverhältnissmässige Verfolgung von Graffiti zu gar nichts..da das Phenomen nicht totzukriegen ist! Menschen haben seit jeher das Bedürfniss mit ihrer Umwelt in Kontakt zu treten und etwas zu hinterlassen! Menschen die ihre Umwelt und Gesellschaft also aktiv mitgestalten wollen werden anstatt in sie integriert zu werden an ihren Rand verbannt und ausgeschlossen!! RECLAIM THE STREETS!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HAMMER

Graffiti auf zügen, gehört für mich einfach zu einem zug oder bahnhof dazu, ein wenig underground sollte es doch immer in einer stadt geben, graffitis gab es schon immer uf zügen oder in tunneln, lauft nicht mit scheuklappen durch die welt, und seit nicht so spießig immerhin bringt es ein wenig farbe in den tristen alltag wo immer alles gleich ist, außerdem finde ich hat ein bahnhof mit einem GUT bemalten zug einfach viel atmosphärischer wenn jmd. aber nur auf dem zug sein TAGG hinterlässt kann ich verstehen, das ihr das als schmierereiansieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hässlich

Hässlich und kriminell. Leider ist bei denen, die erwischt werden, meist nichts zu holen, so dass letztlich doch wieder die Allgemeinheit auf den Kosten sitzen bleibt :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sajonara 12.05.2010, 09:01

Klar besonders von "deinen" Steuergelder, .. ha,ha: dir ist also lieber, das "dein" Geld in Rüstung, Waffen, Krieg und Vernichtung investiert wird, schade schade, ...

3
Farblos 12.05.2010, 14:34
@Sajonara

Es sind meist die kapitalistisch denken Menschen, die Graffiti nicht mögen.. das sieht man diesem Rolf hier wiedermal wunderbar. Ich denke, der ist auch wirklich so einer, der andere Menschen gerne bekriegt oder festnimmt und einsperren will.. nenene.. viel zu viele Kranke Menschen in dieser Welt.. Leute! Geld ist ursprünglich mal dazu gedacht gewesen daß wir miteinander besser auskommen.. Aber Ihr versteht das Prinzip irgendwie leider nicht :(

1
Rolf42 12.05.2010, 19:23
@Sajonara

Wie kommst du auf den Unsinn? Nein, es ist mir lieber, dass es in Bildung, Naturschutz, Forschung und soziale Zwecke investiert wird, bzw. speziell bei der Bahn ist es mir lieber, dass das Geld einem besseren Angebot und modernisierten Bahnhöfen zugute kommt, als dass es für die Beseitigung sinnloser Schmierereien ausgegeben werden muss!

0
Rolf42 12.05.2010, 19:25
@Farblos

Du kennst mich und meine Motive offensichtlich nicht. (Kein Wunder, woher auch?) Deine Einschätzung ist jedenfalls grundfalsch.

Tatsache ist, dass das Geld, das für die Graffiti-Entfernung ausgegeben werden muss, entweder an anderer Stelle fehlt oder durch höhere Preise wieder hereingeholt werden muss.

0
Sajonara 12.05.2010, 20:49
@Rolf42

"Sinnlos" nur für sie, weil sie deren Sinn für viele Menschen, nicht an-erkennen, leider, ...

0
Rolf42 12.05.2010, 22:12
@Sajonara

Und die Sprayer erkennen den Sinn der Farben, die die Bahn für ihre Züge ausgewählt hat, nicht an. Wessen Interessen haben da wohl Vorrang?

Grundsätzlich ist es Sache des Eigentümers, über die Gestaltung seiner Fahrzeuge zu entscheiden. Dessen Willen zu missachten ist einfach nur rücksichtslos und egoistisch.

0
Sajonara 16.06.2010, 18:07
@Rolf42

Individuelles "Eigentum" und der Anspruch darauf ist der größte und Menschen-unwürdigste Anspruch überhaupt, der zudem meist jede Form der Gewaltausübung legitimiert! Sich darauf zu berufen, ist mehr als peinlich und zutiefst menschen-feindlich.

0
Eigene Meinung

Bei Graffiti auf Zügen teilen sich wohl die Meinungen.. Wenn ich bei uns aufm Hauptbahnhof steh und nen auslàndischen Zug seh mit nem riesigen Wildstyle auf der Seite freu ich mich total da ich den Zeichenstyl nicht kenn und ich mich daran inspierieren kann. Wenn es dann auch noch nen Message rüberbringt find ich Graffitis auf Zügen toll.

Wenn aber nur 2 Striche mit der Can gezeichnet wurden und man das dann als Schmierei verurteilt wird versteh ich das..

Im Grossen und Ganzen ist es aber ein tolles Gefühl wenn man weiss dass man sein Graffiti mit seiner Message und mit seinem Tag auf nen Zug verewigt hat und dieser nun damit durch die halbe Welt fährt und anderen Sprayern in anderen Làndern zugänglich gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HAMMER

solange es gut aussieht ist es hammer es gibt aber auch leider die keine ahnung davon haben meißtens sind es die anfänger so genannte toys naja jeder sprüher war mal ein toy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eigene Meinung

war auch mal kurz in der szene, bin dort aber recht schnell wieder raus, weil mir einfach das talent fehlte (und ja, viele von diesen schmierkindern haben wirklich ein verdammtes zeichentalent).

meiner meinung nach kann die eine oder andere wand wirklich etwas farbe vertragen. im endeffekt kommt's aber auf das bild an... ein wildstyle wholecar an nem zug macht einfach einiges her, als ein schnell hingerotztes throw-up. also graffitis mit kreativem style machen sich auf jeden fall gut an der wand oder am zug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
muhkuh 11.05.2010, 16:32

die meisten "normalos" verschließen sich einfach davor, weil sie einfach nicht wissen, was sie sich da anschauen. sie denken einfach nur: "farbe. striche. kann ich nicht lesen. schmiererei. schmutzig. nicht schön." und das ist einfach schade...

dabei haben graffitis wirklich einen künstlerischen wert und erfordern auch sehr sehr viel technik.

und nochmal: ich bin kein graffiti-artist und hatte auch niemals spaß daran. aber ich sehe definitiv, wenn jemand talent hat und viel mühe in etwas reingesteckt hat

(ich spreche nicht für alle graffitis)

0
Farblos 12.05.2010, 14:42
@muhkuh

Eure Meinungen find ich gut. Ihr seht die Dinge realistisch und nicht so ketzerisch.. Ja .. "Qualität, Können, Wert, Sinn.." das erkennen viele Menschen heut zu tage nicht mehr. Das sind aber meistens auch die, die nach nichts in Ihrem Leben streben.. (ausser vielleicht nach bedrucktem Papier) Denn solche Leute befassen sich nunmal nur oberflächlich mit der Welt in der sie leben. Klar, dass sie sich keine eigene Meinung von etwas bilden können, wenn sie nicht wissen wie der Hase läuft. Dann lieber mal die "unabhängigen" Medien nach Worten zum nachsprechen durchsuchen..

0
Eigene Meinung

Graffitis sind ein wichtiger und vitaler Ausdruck von (jungen) Menschen. Es ist schön zu sehen daran, das es noch Leben gibt und nicht alle Menschen in Unterdrückung und vorgeplanter und ausdrucksloser, vorgefertigter Lebenshaltung verkümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Farblos 12.05.2010, 14:30

wahre Worte !!

0
ZwiebelimKarton 13.05.2010, 16:43

besonders ulkig wird diese hirnlose Einstellung, wenn es plötzlich um dein Privateigentum geht. Dann ist dir das nämlich nicht mehr egal, ob irgendein aufmerksamkeitsgeiles Kind deine Sachen beschmiert.

0
ZwiebelimKarton 13.05.2010, 16:51
@ZwiebelimKarton

Es ist die Penetranz, die einem sauer wieder hochkommt. Warum wird das Beschmieren von Zügen wohl bestraft? Hat sich mal jemand darüber Gedanken gemacht? Die Gesetze entstehen auf Grundlage dessen, was die Allgemeinheit für richtig bzw. falsch ansieht. Das Beschmieren von Eigentum, sei es nun in privater oder öffentlicher Hand, stellt eine Sachbeschädigung dar, die von der Allgemeinheit abgelehnt wird. Dass jetzt ein Haufen Hippies, nachdem sie sich die Birne weggedröhnt haben, die Faust heben und "nieder mit dem Kapitalismus" brüllen, da sie bis auf Rumschmiererei nichts auf die Reihe kriegen, sollte nicht als die Meinung der Mehrheit angesehen werden. Wenn es die Meinung der Mehrheit wäre, würden solche Schandtaten begrüßt werden. Aber es ist nicht möglich, diesen einfachen Sachverhalt in die Spatzenhirne deren einzutrichtern, die meinen, "der Gesellschaft einen Gefallen zu tun", wenn sie "haut die Bullen platt wie Stullen" auf die Züge schreiben. Der kleine Geist ist respektlos vor dem Besitz anderer. Also geht weiter brav mit euren Dosen auf das Eigentum anderer los. Ihr müsst schließlich das tun, was euch eure geistige Kapazität vorschreibt.

0
Sajonara 13.05.2010, 23:39
@ZwiebelimKarton
  1. Klar die Allgemeinheit entscheidet über die "Gesetze", schon die erste falsche aber nett gemeinte, staatstreue Hypothese, ... b. "Eigentum" beschmieren, oh wie schrecklich, ich sehe das als "Verschönern" an, man sollte "Honorar" dafür bezahlen, ...
  2. "Hippyies die Nichts auf die Reihe kriegen und rumschmieren", schöne Vorurteile, guter Mann, leben sie im Altertum oder sagen wir, 1960?...
  3. Die Meinung der "Mehrheit"!? Bei was denn, beim Pogrom, bei den Wahlen (an denen max 60% der Bevölkerung teilnehmen, ...), bei den Bücherverbrennungen?,
  4. ... genau wir tun das, was unsere "Spatzenhirne" uns vorschreiben und sprühen munter schöne Texte und Bilder, nicht immer so etwas was wie den Ihren (Bullen, ...) das muss wohl ihre geheimste Phantasie sein, oder? Ein Vorschlag zur Güte: kommen sie mal Nachts mit uns auf "Tour", da können sie endlich ihren gesammelten Frust ablassen und wieder versuchen, sich wie ein "Mensch" zu fühlen, na?
0
ZwiebelimKarton 28.05.2010, 12:38
@Sajonara

Ich bedarf keiner pubertären Protestaktionen gegen eine "ach so schrecklich erwachsene Welt", um mich wie ein richtiger Mensch zu fühlen. Dieses verhalten überlasse ich den geistlosen Kindern, die sich gegen Papa auferlehnen, da ihnen die Tapete in ihrem Kinderzimmer nicht mehr gefällt.

0
Sajonara 16.06.2010, 18:10
@ZwiebelimKarton

Sie sind also ein "richtiger" Mensch? mir graust es vor ihnen! Wie wäre es mit einem Job in der Geisterbahn?

0
Hässlich

Die Illegalen Graffitis sind Hässlich und äußerst teuer für die Stadt oder das Bahnunternehmen, denn die Reinigunskosten und der Aufwand diese Graffitis zu entfernen sind enorm! Ich bin echt fassungslos über diese ganzen Sprayer, die derartige Graffitis illegal auf Züge sprayen, Denn die Kosten um es zu entfernen, zeigt sich in erhöhten Fahrpreisen wieder. Vor allem weil vielen Sprayern anscheinend bewusst ist, dass es viel Geld kostet diese illegalen Graffitis wieder zu entfernen! Das finde ich schlicht und einfach unfassbar! Vor allem wie sich diese Sprayer, dann an "Rum" und "Ehre" erfreuen ist unglaublich! Viele Sprayer, die illegal Züge, Hauseingänge oder auch Wände vollsprayen sind dazu auch Gewaltbereit und auch wegen anderen Delikten kriminell! Ich spreche hier aber gerade "nur" über illegale Graffittis und nicht Graffitis an erlaubten Stellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eigene Meinung

Das is total illegal .. du musst erst die DB (deutssche Bahn )dannach fragen .. was ich nicht glaube das die da ja sagen werden .. aber sowas darf man nocht weil wenn man da rum schmirt und die deutsche bahn muss des dann alles wieder weg machen lalassen und das kostet die so ca. in einem jahr ca. 1.000.000€ (eine millionen) euro im jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sajonara 12.05.2010, 13:32

Oh wie traurich, aber überlegen sie mal wie gut die schlecht verdienenden Gebäudereiniger dabei ihr Auskommen sichern können und dadurch werden auch noch viele Arbeitsplätze gesichert und erhalten, wunderbar nicht wahr!

0
Farblos 12.05.2010, 14:59

illegal oder nicht. es gibt kein total illegal. Klar sagen die von der db so schnell nicht "Ja", das würde ja deren bereits öffentlich ausgesprochenen "Prinzipien" querkommen. Ausserdem haben die mit Ihren Pressemeldungen wie "20.000€ Schaden durch einen GraffitiSchmierer" ja die beste Möglichkeit ihre Ausgaben auf den Sprüher abzuwälzen.

0
CocoDuch 14.05.2010, 10:37
@Farblos

es gibt aus jobs als graffiti-spayer ...aber da werden sich firmen bei dir melden wenn du gut als graffiti-sprayer bist... ..

0
Eigene Meinung

Viele sind weniger schön, aber manch sind eine relativ neue Form von Kunst und gefällt mir richtig gut. Hat nur den Haken, dass es Sachbeschädigung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sajonara 12.05.2010, 08:59

Menschenleben sind wichtiger als tote "Sachen",... was zählt mehr ein Zug oder ein Mensch?

0
Yannick11 22.08.2011, 11:38
@Sajonara

häh es wird nur besprochen wie das beschmieren von Zügen gefunden wird alter du bist ja seltsam drauf wir sprechen hier nicht über was ist wichtiger unheimlich diese Antwort aber memsch zählt

0
Farblos 12.05.2010, 14:54

Es steht im StgB, unter Sachbeschädigung. Aber seit 2005 ist demnach auch ein Kreidestrich oder Sticker Sachbeschädigung. Soll man das etwa ernst nehmen? Was ich damit sagen will ist: Mach Dir selbst ein Bild von den Dingen in der Welt und lass Dich nicht beeinflussen von dem was andere sagen, gerade dass was die "Allgemeinheit" sagt ist oft garnicht richtig.

0
Yannick11 22.08.2011, 11:37

tut mir leid ich find den nicht schön sonder ndas die gegend jetzt hässliger aussieht^^ sry ich denk so

0
Eigene Meinung

meistens sind es leider echt nur schmierereien, also totaler bullshit. wenns echt was mit kunst zu tun hat und gut aussieht, wieso nicht. aber das ist echt selten der fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sajonara 12.05.2010, 09:02

Hier spricht der "Kunstfreund" ?

0
HAMMER

Is ne fette sache,also ich krieg sofort gute laune wenn ich graffitis an zügen sehe ,wenns dann auch gut aussieht kann sich die bahngesellschaft doch eigentlich über so ein geschenk freuen ...oder nich??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HAMMER

die meisten sind voll gail aber es gibt halt auch welche die einfach scheise aussehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Farblos 12.05.2010, 14:50

So seh ich das auch. so ist das halt bei allem...

0
Eigene Meinung

Das ist eine grobe Sachbeschädigung und sollte in jedem Falle geahndet werden. Es gehört mit zu meinen "Hobbys", solche Täter unter Einhaltung der Rechslage festzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sajonara 12.05.2010, 09:09

Oh ein Blockwart, leben sie nicht etwa 60 Jahre zu spät? (Um richtig "Spass" mit dieser teutschen "Haltung" zu haben?)

0
Farblos 12.05.2010, 14:28

Was zählt Deine Meinung hier, wenn sie noch nichteinmal den Tatsachen entspricht?!?! Weder Züge, noch deren Fenster oder Lackierung werden durch auftragen des Lackes beschädigt. Somit schon garnicht grob... Du nimmst also gerne Deine Mitmenschen fest weil Du Dich selbst belügst? oder weil Du zu faul warst, dich mit dem Leben zu beschäftigen und Dir statt dessen einfach die Meinung von anderen fertig übernimmst?

0
Sajonara 12.05.2010, 14:49
@Farblos

Er fühlt sich schlecht, da er kaum oder nie über sich nachdenkt und gerne andere für sein Unglück zur Verantwortung ziehen möchte, .. etwa - Er hasst sich selber und projeziert diesen Hass und diese Unfreiheit auf anderen Menschen, die er im Grunde für selbst erlittenes Unglück "bestrafen" muss/will. Eine kleine Neurose nicht richtig schlimm, solange diese nicht von äusseren Strukturen (Faschismus) begünstigt und "belohnt" wird, ...

0
HAMMER

Wahre Kunst !!! und jeder hat die Möglichkeit sie zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KarinB12 11.05.2010, 20:34

Finde Graffity an Zügen auch toll, wenn es nicht nur "Schmierereich" sind. Ist überhaupt ´ne tolle "Malerei"-Kunst. Finde sie auch gut für freie schmucklose Häusergiebel, Tunnel etc.

0
Es geht..

kommt drauf an. wenns nur so hingekritzelt ist hässlich, aber manche schriftzüge/ bilder sehen echt cool aus..mal ganz davon abgesehen dass es illegal ist:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sajonara 12.05.2010, 09:06

Wenn es keine Illlegalität gäbe, gäbe es auch keine "positiven" Veränderungen, ... Streikende fragen auch immer brav beim Arbeitgeber an, ob ihm das jetzt passt, gell?

0
Farblos 12.05.2010, 14:49

Hallpacca! Du bist einer von den wenigen, die die Frage verstanden haben. Es geht um die Meinung von Graffiti auf Zügen und nicht um legal oder illegal. Gut! ;)

0
Eigene Meinung

Ich habe nichts gegen gut aussende Grafittys wenn es wirklich zur kunst gedacht ist aber was ist daran kunsthaft irgentwas auf ein Zug zu schmieren und irgentwelche hässligen schreiften und vollbeschmierungen da sind sry das ic hdas so sage aber ist so das sieht blöd uas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Es geht..

kommt auch drauf an was die machen also sprayen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hässlich

Die malen so ein mist hin was total sche.... aussieht auf jeden fall finde ich das so hässlich entweder mann malt was schönes und net so ein kriekelakrack das sieht ja sche... aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aschenbecher30 11.05.2010, 16:27

dann schau dir mal das hier an http://www.youtube.com/watch?v=TyvH4wIlDjk

0
Finniboy100 11.05.2010, 16:36
@Aschenbecher30

Ja okay wenn ich mal fragen darf warst du das oder hast du dir das ausgekuckt also wenn wer so was malt dann finde ich das auch hammer aber wenn die so schwarz weiß kann ich nur hässlich sagen mit farbe siehts gut aus aber trotzdem wenn man das irgendwo an zügen macht dann ist geldstrafe oder gefängnis angesagt und das bild weggmachen

0
Sajonara 12.05.2010, 09:04
@Finniboy100

Ja, wer vor allem in der Welt Angst hat, lebt sicher ein ruhiges und angepasstes Leben, traurig, aber wahr.

0
muhkuh 11.05.2010, 16:36

wenn man's genau nimmt, haben viele legendäre künstler auch nicht mehr als "kriekelakrack" auf ihre leinwände gemalt. trotzdem werden sie heute verehrt.

0
hallohallo94 26.07.2010, 18:57
@muhkuh

eine schlaue Muh Kuh :D aber ist mir auch aufgefallen oO vorallem ... wer beschwert sich denn wenn in einem alten beschaulichen Dorf plötzlich so ein neuerreicher groß kapitialist hinzieht und aufeinmal ein modernes haus da hinstellt? ist das nicht auch verschandeLung?? oder moderne kunst...kein mensch kann dort was erkennen es ist sind auch für mich striche blos ich versuche mich wenigstens auch darin diese kunst zu verstehen und bin nicht so penetrant undsag gleich "HÄSSLICH OMG NIMMS WEG AHH MEINE AUGEN" ich finde es sollte mal alles in Relation gesehen werden...mitlerweile werden Sprüher schon fast so bestraft wie Vergewaltiger...

0

Was möchtest Du wissen?