Was haltet ihr von Frauen welche am Samstag auch mal Dreckaufgaben machen und unter der Woche normale Frauen sind?

9 Antworten

Einen normalen Mann, wird das sicher nicht stören.

Im Gegenteil die meisten Männer würden eine Frau die auch mal anpacken kann und sich für nichts zu schade ist, mit sicherheit weitaus mehr bevorzugen als eine Puppe, die nicht mal dran denkt hart zu arbeiten.

Du hast eine sehr gute Einstellung und Charakter, mach weiter so und lass dir von irgendwelchen Barby-Puppen da nichts anderes einreden.

Hey Agirlfrom2000,

unter der Woche "normal" --> top gestylt *schmunzel*.

Geld stinkt nicht, Arbeit auch "nicht". Wer normal ist, der wird damit keine Probleme haben. Ich perönlich finde es gut, wenn eine Frau auch mitanpackt. Lieber ein fleißiges Lieschen, als eine faule top geschminkte... Gibt ja den Spruch Schönheit vergeht, Hektar besteht *g*. Als Bauer/Bäurin wird man den kennen.

Nein im Ernst, mach dir da keinen Kopf, es ist toll wenn man mit anpackt. Die Landmädels/jungs haben oftmals auch eine tolle Bodenständigkeit. Ich würde so eine Frau daten. Behalte dir das bei.

Viele Grüße

Ich finde es sehr gut.

Mit Frauen, die Angst davor haben auch mal mit anzupacken und sich beim Arbeiten auch mal dreckig zu machen, kann ich nichts anfangen.

Ich trage in der Woche auch des öfteren Anzug und am Wochenende Arbeitsklamotten.

Samstag in die Schule?

Meine Handarbeitslehrerin ist heute zu unser klasse gekommen uns hat gesagt wir MÜSSEN am Samstag in die Schule gehen um den hoodie (das was wir in handerbeit nicht fertig geschafft haben) fertig machen gehen... Würded ihr gehen oder einfach zuhause bleiben? Weil ich bleib eh zuhause weil ich am Samstag einfach nicht in die Schule gehe wie jedee andere mensch...

Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Freundschaft zu bester Freundin geht langsam flöten?

Meine beste Freundin und ich wir kennen uns nun schon fast 15 Jahre! Aber im Moment sehen wir uns nur noch selten und haben uns irgendwie auseinander entwickelt. Unsere Interessen sind zur Zeit auch echt unterschiedlich. Sie hat immer noch Party, Festivals und Städtereise im Kopf die aber absolut nicht mehr in mein Leben passen. Ich habe keine Lust mehr bis spät nachts auf sinnlosen Partys rum zu hängen und kann auch nicht einfach mal so spontan mein Zelt nehmen und aufs Festival zum campen....sie weiß dass. Wenn wir uns sehen haben wir auch kaum noch Gesprächsthemen für die wir uns beide interessieren, wirklich sehr schade. Stell ich mich da einfach nur an? Soll ich warten bis sie auch erwachsener wird? Sie ist nun fast 30 und hat immer noch keine feste Beziehung, möchte aber Heirat, Kinder und ein Haus. Ich habe all das und befürchte sie ist ein wenig neidisch.

...zur Frage

Wieso stinkt mein Zimmer so?

Also ich wische jede Woche Samstag und sauge jeden 2. Tag.
Hab keine dreckigen Klamotten in meinem Zimmer oder essen.
Egal wie lang ich Lüfte, ich hab so einen ekligen Geruch in der Luft... ich weiß nicht woher er kommt hab ecken abgesucht und nichts gefunden.
Woran kann das liegen ?
Ich hab eher ein kleines Zimmer daher gibt's nicht viel abzusuchen aber woran kann das liegen ? Ich weiß nicht wie ich diesen Geruch weg bekommen soll es ist einfach eklig :0 und stört mich tierisch !
Jeden Tag Dusche ich, also kann ich es nicht sein.
Habe keinen Teppich ..
Was soll ich noch tun ?

...zur Frage

Können männer frauen in knappen kleidern widerstehen?

Hallo Ich habe mal eine frage an alle Männer. Wen ihr z.b. ind der stadt eine Frau/Mädchen seht das knapp bekleided ist, kommt ihr dan auf falsche gedanken also würded ihr dan gerne mit ihr ins bett oder stellt sie euch nackt vor. Bin 14 und bekleide mich knapp meine Schwester hat gesagt das ich so den Männern das gebe was sie wollen und sie das schmutzige Gedanken über mich haben und sie sich an meinem Anblick erfreuen. Wie steht ihr zu diesem Thema? Bitte nur ehrliche Antworten.

...zur Frage

Was tun bei Depressionen, was hilft?

Hallo,

Ich bin 19, wohne alleine und weit von meiner Familie.

Habe sehr viel geweint, wenn ich alleine war/ bin und mich oft antriebslos gefühlt.

Für die meisten bin ich der Lebensfrohe, Liebe, Optimist der für alle ein Lächeln übrig hat und immer gut drauf ist(der bin ich auch, aber eben nicht nur).

V.a wenn ich alleine bin, was ich öfters Bin, fühle ich mich leer und traurig. Ich habe das Gefühl ich bin nicht mehr ich und das schon länger nicht mehr.

Bei mir wurden Depressionen diagnostiziert.

GEhe wöchentlich zur Therapie, aus eigenem Interesse, weil ich wieder meine Energie zurück haben will.

Ich fühle mich als "gesunder" Mensch und ich weiß auch das ich total normal Bin, aber eben diese leere oder was auch immer das ist, die mir ein Eigentor schießt.

Viele Freunde habe ich nicht und meine richtige Freundin hat selber genug Probleme.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Ich weiß nicht warum mir so etwas passiert, obwohl ich es immer gut mit allen meinte und meine Trauer etc. nie an anderen ausgelassen habe, war immer sehr selbstreflektiert und warmherzig.

Jetzt fühle ich mich meist nur noch wie ein Wrack. Und dabei bin ich doch erst 19, hatte große Träume und Ziele.

Ich hasse selbstmitleid Und ich versuche hier wieder rauzukommen, aber es ist alles andere als leicht.

Ich habe Angst niemanden zu finden der mich liebt.

Angst alleine zu sein.

Angst für immer das Vertrauen in den anderen und mir selbt verloren zu haben.

Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit solchen Tiefs.

Danke im voraus für euren Rat.

Liebe Grüße

...zur Frage

Würdet ihr eurem Partner unter den Umständen eine weitere Chance geben oder ihn/sie verlassen?

Meine Cousine (30) ist seit 12 Jahren mit ihrem Freund zusammen. Er war ihr erster Freund, genauso auch anders herum.

Die beiden drei Kinder, darunter kam das dritte vor fünf Monaten auf die Welt.

Es lief seit mehreren Jahren zwischen den Beiden eher schlecht als gut. Viele Streitereien über Geld, Respektlosigkeit, Vertrauen, Lügen waren von beiden Seiten im Spiel.

Nun der Schock den meine Cousine vor etwa einer Woche erleben musste: Ihr Freund trifft seit 1,5 Jahren eine andere Frau und führte quasi eine Zweitbeziehung mit ihr.

Sie ist gerade mit den Kindern aus der gemeinsamen Wohnung raus und bei meiner Mutter zu Hause untergekommen und weint ganz viel. Sie weiß noch nicht wie es weitergehen soll und meine Mutter redet ganz viel mit ihr darüber, um eine Entscheidung zu treffen.

Nun meine Frage. Würdet ihr eurem Partner so was verzeihen oder komplett beenden.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?