Was haltet ihr von Frau Merkel(Gut oder schlecht)?

10 Antworten

Sie macht kapitalistische Politik, wie alle anderen etablierten Parteien auch. Die angeblichen Unterschiede zwischen diesen Parteien existieren nicht, sie sollen nur die Wähler davon abhalten, nach wirklichen Alternativen Ausschau zu halten und den Kapitalismus in Frage zu stellen.

Merkel hat sich durch die Aufnahme von Flüchtlingen ein Heiligenschein verpasst. Den verdient sie nicht. Denn wer ist an Krieg, Leid und Flucht schuld? Der Westen, allen voran die USA, mit denen wir leider verbündet sind, anstatt dass wir entschiedenst Partei für ihre Gegner ergreifen!

Heute ist es "in" sich liberal-freundlich-tolerant zu zeigen, wie Merkel oder die Meister des Fachs, die "Grünen". Aber der Kapitalismus ist noch rücksichtsloser geworden als wie zu Zeiten von Franz Josef Strauß, der Klartext gesprochen hat. Der Grund sollte jedem bekannt sein: Die Systemalternative im Osten fehlt!

Sie hat lange Zeit sehr erfolgreich gearbeitet und eine angenehme Sachlichkeit in die Politik gebracht.

Jetzt aber wirkt ihre zurückhaltende Art eher hemmend bei dringend anstehenden Problemlösungen. Sie steht zu sehr auf der Bremse im Interesse der Industrielobby.

Den besten Satz von ihr finde ich, dass sie ein Land, in dem man sich für Humanität entschuldigen müsse, nicht als ihres betrachten könne.

Dafür hat sie den Respekt auch ihrer politischer Gegner aus dem linken Lager erworben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebe seit Geburt in Deutschland

Auch wenn ich der CDU nicht freundlich gestimmt bin und deren Politik nicht gut finde, macht Merkel als Bundeskanzlerin einen guten Job.

(Die Bundeskanzlerin macht nicht die Politik an sich, darüber bestimmt das Parlament, sie entscheidet allein so gut wie gar nichts).

Genauso wollte ich es in etwa auch Ausdrücken. Top!

1

Ich dachte immer das sie das Sagen hat.

Danke für die Aufklärung.

0
@Paulina2237

Ja, solche Leute sind immer die besten. Rummosern bis zum Gehtnichtmehr aber nichtmal so was wissen.

1

Hatte ihren Job grundsätzlich gut gemacht, jetzt fehlt es natürlich an Durchsetzungsvermögen innerhalb der CDU ... das "System Merkel" implodiert und Flügelkämpfe brechen voll auf.

Wir werden also nur "Fortschritt" haben, um die GroKo am Leben zu erhalten ... was nun zur Rösslsprung-Politik führt.

Sie hat ihre Sache sehr gut gemacht, viel besser als erwartet.

Was möchtest Du wissen?