Was haltet ihr von Fitnessstudios?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich mache auch selber für mich zuhause Sport und für mich ist das die ideale Lösung. So kann ich das machen, wann es mir passt und muss mich dafür nicht extra anziehen und aus dem Haus gehen. Wobei das bei mir wirklich kein Ding wäre, denn wir haben das Fitnessstudio direkt hier in der Straße, könnte ich locker zu Fuß hingehen.

Wenn es dir schwer fällt, dich zu motivieren, dann ist es besser, feste Zeiten für's Studio zu haben, denn sonst erfindest du eine Ausrede nach der anderen, um nichts machen zu müssen. Wenn du aber auch zuhause am Ball bleibst und es dir egal ist, dass du alleine für dich bist, dann ist das auch eine gute Lösung.

Ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio und finde das die Beste Lösung. Daheim aktiv Sport zu treiben kostet mich mehr Überwindung als mich umzuziehen und ins Studio zu fahren. 

Außerdem kommt man dann mal raus vor die Tür und kommt auch unter Menschen. Immer einsam für sich allein zu Hause rumwursteln ist nicht so prickelnd. 

Man muss sich natürlich ein gutes Fitnessstudio suchen. Die meisten Fitnessketten sind Mist, besonders McFit. Ich war zwei Jahre dort und bin froh das ich da weg bin. Ich bin jetzt in einem Fitnessstudio das zu keiner Fitnesskette gehört und bin sehr zufrieden. 

Effektiver ist zweifelsfrei das Studio. Nirgends sonst kannst du so umfassend und zielgerichtet trainieren. 

Es gibt noch die Alternativen für zu Hause. Mir fällt da Freeletics und ähnliches ein, Schlingentrainer oder Homegym.

Ich stelle aber jetzt mal die Frage, wie oft wirst du das machen. Motivation und Disziplin denke ich, werden zu Hause genau so wenig da sein, wie im Gym.

Ich gehe lieber ins Fitnessstudio unzwar aus dem Grund weil ich dort viel mehr Möglichkeiten habe vielfältig zu trainieren.

Halte nicht viel von denen. Man kann auch in einen Verein eintreten, das ist preiswerter. Besonders schlecht sind diese Studios, wenn man sie nicht benutzt. Zuhause benötigt man auch den Willen, die Übungen auch zu machen.

Hallo,

dann überlege dir schon mal einen Kündigungsgrund.

Gruß

Hey,
Ich selbst gehe nicht ins Fitnessstudio, da bei dem Sport, den ich mache einmal die Woche der Kraftraum fest auf dem Plan steht. Ich persönlich empfehle, nicht ins Fitnessstudio zu gegen, sondern einem anderen Verein beizutreten und eine Sportart wie Handball oder ähnliches zu machen. Da baust du Muskeln auf und trainierst zusätzlich für einen Zweck. Zumindest einen anderen als wenn dein einziger Ansporn mehr Scheiben auf der Hantelstange sind.

Völlig sinnlos. Die Übungen kann man auch zuhause machen.

Benutzer187 21.01.2017, 10:44

Was ist daran sinnlos? Hast du die ganzen Geräte in dieser Qualität bei dir Zuhause oder was?

0
Benutzer187 21.01.2017, 10:47

Was ist daran Sinnlos????

0
Benutzer187 21.01.2017, 10:47

Ohne manche Geräte kann man bestimmte Muskelgruppen garnicht trainieren

0

Fitnessstudios sind gut, wenn man da regelmäßig hingeht. Wenn man nicht regelmäßig hingeht, ist das meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld.

Was möchtest Du wissen?