Was haltet ihr von Fahrrädern zum Einklappen, Lohnt sich die Anschaffung, um es z.B. in den Urlaub mit zu nehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo BiancaB12,

wenn du ein Auto mit Kupplung besitzt würde ich dir ein Fahrrad Kupplungsträger empfelen dann brauchst du kein Klappfahrrad kaufen.

Fahrrad-Kupllungsträger: http://www.amazon.de/Kupplungstrager/b?ie=UTF8&node=82564031

Wenn du doch ein Klappfahrrad haben möchtest dann hole dir eins von Dahon die sind wirklich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind vorallem praktisch, damit man sie in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen kann. Wenn du im Urlaub richtige Fahrradtouren machen willst, würde ich mir eher vor Ort ein Rad ausleihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Birdys sind spitze! Passt in jeden Kofferraum und macht Spaß :-)

http://www.r-m.de/faltrad/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muß jeder für sich selber ausmachen - Klappräder sind immer ein Kompromiß (sonst würde man Räder ja immer so bauen).

Gute Klappräder sind erstmal recht teuer (>500 EUR) - glaubt man den Erfahrungsberichten kann man darauf recht gut fahren und viele benutzen die zum Pendeln (erst 2 km zur Haltestelle, dann mit der U-Bahn die Hauptstrecke und dann 5 km zur Arbeitsstelle). Ein Standardrad darf man oft nicht mit in die U-Bahn nehmen und es kostet oft extra.

Billige Klappräder huldigen dem Motto: "Besser schlecht gefahren als gut gelaufen"; Ich besitzt so eines; alles unter 3 km ist in Ordnung, darüber wird es anstrengend; es ist aber immer noch besser, als die Strecke latschen zu müssen. 

Und man sollte sich in der Wartung der Technik auskennen; die verstellen sich viel öfter als gute Räder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer darauf an, für was. Wenn du alleine bist und gerne Radtouren machst, dann würde ich sagen , lohnt es sich auf jeden Fall. Weil ein einzelnes Rad kann man leicht im Kofferraum verstauen und mitnehmen. Seid ihr allerdings mehrere Leute, wird es selbst mit Klapprädern eng, vor allem, wenn ihr noch enderes Gepäck habt.

Und natürlich kommt es auch darauf an, wie lang die geplanten Touren sind. Fahrt ihr oft und sehr lange Strecken mit mehreren Leuten, dann lohnt es sich eher weniger. In diesem Fall würde ich eher zu der Anschaffung eines Fahrradträgers raten.

Lg Kylana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch normale Fahrräder, die schnell Montage Reifen haben. (Wie die genaue Bezeichnung ist, weiß ich gar nicht ;) )

Ansonsten kann man von normalen Fahrrädern ja auch einfach zumindest den Vorderreifen ohne größere Umstände abschrauben und so das Fahrrad auch recht "klein machen".

Mir persönlich reicht diese Größe vollkommen aus. Passt so in Autos etc. recht gut rein.

Wenn du aber unbedingt so eins brauchst und das auch oft nutzt, lohnt sich vielleicht so eine Anschaffung.

LG Dua

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung lohnt es sich nicht. Man nimmt diese Fahrräder evtl. 2-3 x mit in Urlaub und dann nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?