Was haltet ihr von Erdogan/der Situation in der Türkei Was haltet ihr von Erdogan allgemeinen und wie wertet ihr sein Verhalten in den letzten Jahren /Wochen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ein aktueller Artikel der FAZ entkräftet zumindest die Behauptung, Erdogan hätte den Putschversuch fingiert, damit er somit einen Grund für seine Verhaftungswelle und eine Neuordnung des Staates hat.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/tuerkei/versuchter-staatstreich-erdogan-zog-in-der-putschnacht-nicht-die-faeden-14365977.html

Das fande ich sehr interessant, da ich bis jetzt der festen Überzeugung war, dass er es fingiert hatte... aber wer weiß wie diese neuen Informationen wieder zu bewerten sind. Die Quelle ist wohl ein Mischmasch aus "unabhängiger" türkischer Presse und offizielle türkische Ermittlungen...

Augenscheinlich schient er sich aber tortzallem gerade zu einem Despoten zu entwickeln und das kann in der momentanen Lage mit dem sehr instabilen Nahen Osten und dem weltweit wachsendem Nationalismus keine gute Mischung sein...

Nightsong 01.08.2016, 13:58

Ich habe nie geglaubt, dass der putschversuch inszeniert sein könnte, Erdogan ist sich seiner Stellung viel zu unsicher und würde keinen Nährboden für den eigenen putsch schaffen.

Du hast recht damit, dass die weltweite politische Entwicklung die Idee des Humanismus immer mehr und mehr verdrängt.. Ich glaube in ein paar Jahren fühlen wir uns alle wie die Menschen währen des kalten Kriegs : erdrückt von einer Hass-sähenden Politik 

0

Er ist der funken letzter Hoffnung in der Türkei,er ist einer bzw er ist der beste Präsident der Türkei denn, er modernisiert die Türkei auf nicht Kemalistische Art ( ohne Kopftuch Verbot und Versuchung der Abschaffung des Islams in der Türkei) er hat vieles für das Land getan (zB. Das erlauben der Kurdischen Sprache und die Einführung Kurdischen Sender , er hat / lässt Straßen und Brücken bauen , er macht das was das Volk will und achtet nicht groß auf die Forderungen und speziellen Wünsche andere Länder , die sich anstatt um ihre eigenen Probleme sich lieber um die Türkei kümmern (# Deutschland).
Er ist einer der einzigen ,wahrscheinlich sogar der einzige Präsident der Palästina humanitäre Hilfe schickt.
Anders als einige seiner Vorgänger wahre er die Geschichte des Landes und versucht nicht das Volk zu zwangsreformieren (# Mustafa Kemal).
Er sollte anstatt verurteilt zu werden lieber gelobt werden und die Länder sie meinen sich einmischen zu müssen sollten lieber ihre eigenen Probleme zu lösen .

Ich lebe z.B in Deutschland und was bringen mir die Politiker in meinem Land , wenn die sich anstatt um meine Probleme sich lieber um die in einen anderen Land , 2500 km entfernt kümmern?
Wozu Zahl ich steuern? Um deren Reise und Aktivitäten in einem anderen Land zu finanzieren?
Wozu wähle ich?
Damit die Politiker die versprechen sich um mein Land zu kümmern nach deren Erfolg in andere Länder reisen bzw sich um deren Angelegenheit kümmern?
Das ist meiner Meinung nach Amtsmissbrauch und diese Politiker sollte man ihres Amtes entheben .

meloknc 16.01.2017, 17:38

Sehr gut!!

0

Erdogan errichtet gerade eine faschistische Diktatur und hat offensichtlich seine Jubeltürken dafür im Volk.
Erstaunlich ist, wie zahnlos sich die deutsche Politik erweist.

Mit dem Begriff Sultan ist doch eigentlich schon alles Maßgebliche gesagt.

Finde Erdogan sein Verhalten,Naziaussagen gehen gar nicht!

Sollte ein Nein auch respektieren müssen.Drohungen Beschimpfungen gehen einfach nicht!

Kan in der Türkei machen was der will aber hier doch nicht!

Meine persönliche Meinung: Erdogan hat sich bereits zum Folterer entwickelt. Mal sehn wann die Vernichtungs-Lager kommen?

Und jeder Erdowahnsinnige, der in Deutschland lebt und seinen Wahn hier ausleben möchte, der möge bitte zurück in die Türkei gehen.


Beantworter1112 01.08.2016, 14:22

Ganz genau! Bloß... die Vernichtungslager gibt es vielleicht schon heimlich und im Hintergrund..

1
NewKemroy 01.08.2016, 18:44
@Beantworter1112

... gibt es in der Türkei eigentlich Müllverbrennungsanlagen?

38 Stück , gerade gegoogelt.

0

Er macht sich die Welt wie sie ihm gefällt .... ich frage mich wer die ganzen Prozesse bearbeiten soll ... die sind ja alle ihres Amtes enthoben oder direkt inhaftiert...

Einfach nur absurd was da gerade abgeht.

Erdogan ist ein Diktator von das System das uns mehr und mehr manipuliert

meloknc 16.01.2017, 17:40

Also willst du damit sagen dass die Türken die ihn wählen einfach nur zu dumm sind zu merken dass er ein Diktator ist?

0
Aquariusta 16.01.2017, 17:42

Er ist ein Teil von dem Imperialistische und Kapitalistischem System, das uns mehr und mehr Manipuliert ****

0
Aquariusta 16.01.2017, 17:45

Und ja die Türken(akp-wähler) sind meiner Meinung nach das dümmste Volk das es je gibt, mehr als die Hälfte der Wähler in der Türkei sind arm und hoffen das ihnen (den armen) Erdogan irgendwann mal helfen wird ob Geld, Schulen usw. Weil das Erdogan verspricht aber nie umsetzt!

0

Erdogan sieht die Flüchtlingskrise nicht rosarot und meint:"wir schaffen das."

Wahrscheinlich ist er in Finanzfragen ein Genie.

Die Erdoganliebhaber, wenn sie es ernst meinen, sollten ihre Liebe zu Akp beweisen und Türkische Staatsanleihen kaufen.


Kurz gesagt: Erdogan wird die türkische Wirtschaft an die Wand fahren, spätestens dann Betteln sie wieder bei der EU

Nightsong 01.08.2016, 14:08

Andererseits hat die Türkei auch andere große wirtschaftspartner neben deutschland. Und mit dem neuen politischen Kurs wird sich die Türkei mit diversen anderen islamistischen Ländern gutstellen.

Desweiteren hat die Türkei eine einzigartige schlüsselposition in Europa und dem nahen osten. Es ist ein öltransitland und immens wichtig für europa (vor allem nachdem zerwürfniss mit Russland), ein wichtiger NATO-standort und eine Hürde für Flüchtlinge..

0

Ich finde er ist an Diktator anstat ein Demokrat. Wer die presse so unterdrückt ist für mich einfsch ein Diktator. Und ich frag mich was dir türken die bei köln die demo hatten so an ihm finden.

Nightsong 01.08.2016, 14:14

Er war früher ein sehr guter Präsident und hat die Massen befriedigt, die vollkommen unzufrieden waren mit ihrem vorherigen Präsidenten. Deswegen glaube ich, dass es die meisten Leute Noch gar nicht fassen können.. Es sollte den meisten aber langsam dämmert..

0
pascal3232 01.08.2016, 14:22

ich hoffe es. bevor die sache noch eskaliert

0

Die Vermutung, Erdogan habe den Putsch selbst geplant, ist sehr naheliegend. Wem hat dieser sogenannte Putsch den geholfen? Doch nur ihm

Ich liebe Erdogan, genau wie die Mehrheit der Türken. Er ist wahrhaftig ein Super-Türke.

Er soll bitte so weiter machen, dann hat die EU endlich keine andere Wahl mehr und muss diese dummen Beitrittsverhandlungen komplett abbrechen.

Die Türkei passt nicht zu Europa und Europa passt nicht zur Türkei. Sollen die Türken sich doch ihren Mullah-Staat aufbauen mit Erdogan als Kalifen.

Was möchtest Du wissen?