Was haltet ihr von Emos? smiley 2

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich halte nicht viel von emos.ich finde das emos von allen gesellschaftsgruppen etwas zusammenklauen und es dann als ihr eigenes ausgeben

Ich finde Emos toll, fu.. the Mainstream! Tja, und sie setzen sich mit dem Leben auseinander und können sehr tiefgründig denken.

Im Vergleich zu den ganzen Party-lol-whatsapp-pop-schmink-muskel-angeber-Mainstream typen^^

Let the blood Flow!

eine frage was hat emo mit blut zu tunalso warum denkst du des

0
@Icecoldemoqueen

Weil das nun der klassische emotional ist.ein Krieger ist auch kein Barbar nur weil er zum Schwert greift. Soll heissen:wenn du dir einfach viel Gedanken zum Thema leben, Tod, Trauer und ähnliches machst und oft traurig bist und dauernd traurige Sachen denkst...dann bist du einfach depressiv so wie ich.ein ist für die meisten ein kleiner miss verstandener Teenager der sich ritzt weil die Welt so böse zu ihm ist.anstatt die Bedeutung eines Emos zu verteidigen, sag doCh einfach du bist depressiv, und nicht du bist ein emo. Bei dem Wort emo denkt man gleich einen der siCh ritzt (wenn das wer macht ist mir auCh egal) aber wenn du sagst du bist depressiv dann denkt man eher an einen menschen der einfach nur an einer Krankheit leidet.ein emo zu sein ist auch nichts worauf man stolz sein sollte, denn wer ist schon gerne depressiv, ich jedenfalls nicht.und mir ist wurscht was wikipedia sagt und ich weiß auch das es nur heissen soll man ist EMOtional. Aber heutzutage heisst es einfach das man sich ritzt.genauso wie prolet. Das Wort hat eigentlich h andere Wurzeln aber man hat sich darauf geeinigt das man mit prolet einfach nen primitivling meint.was auch immer das Wort emo früher mal bedeutet haben mag, wo es herkommt oder was auf irgendwelchen Seiten steht...das gemeine Volk versteht darunter nen ritzer.wenn du nicht als ritzen dargestellt werden willst,nenn dich nicht so.wenn in 10 Jahren daß Wort, , mensch''plötzlich Teekanne bedeutet, willst du dich ja auch nicht mehr Mensch nennen oder?^^aber hey, ich finde Emos geil auch wenn sie sich ritzen.aber die Typen die immer meinen sie müssen ihren Ruf als Emos verteidigen sind die echten Nachahmer.Die Leute die sich immer düster anziehen damit sie aussehen wie ein emo und das emo als,, style''sehen...das sind die hippster^^ Wie gesagt, ein emo zu sein ist keine tolle sache die man verteidigen muss und auf die man stolz sein sollte.es ist vielmehr eine Bürde. Keiner WILL ein emo sein, denn als emo hat man verdammt schwere Zeiten vor sich.ich bin schwer depressiv und bin froh wenn ich nicht als emo gelte.ich halte mich an die Fakten:ich bin krank. Das ist auch schon alles.ob man mich nun so oder so nennt ist mir egal, warum ist es dir denn so wichtig das man dich emo nennt? Wenn du einfach nur ne depressive Person bist die sich nicht ritzt dann sei doch froh wenn du dich einfach Depressiv nennen kannst statt emo.denn das Wort emo ist kein besonderer Titel sondern ein Wort das Einen gleich als masochistischen Vampir dastehen lässt^^

0
@Sendrik

Hab das per Handy geschrieben und die Auto Korrektur hat zugeschlagen.sorry

0
@Sendrik

Joa ne emos ritzen sich nicht emo sind nicht depri emo kommt nicht von emotional und ich hab einfach des dazu geschrieben, weil die frage davor gelöscht wurde. Ich ritz mi h nicht ich bin nicht traurig im gegenteil ich bin meistens gut gelaunt und lach auch ganz viel emo hat nichts mit der ausernader setzung mit tod und leben zu tuen. Emo ist eine musikkultur und keine stylkultur stylkultur ist eher scene. Und emos zeigen einfach ihre gefühle in der öffentlichkeit ob traurig oder glücklich. Weil es gibt nicht nur schlechte gefühle sondern auch die guten. Ich geh nicht raus und schrei das ich emo bin und warum sollte ich sagen das ich depri bin oder mich ritz wenn ich des gar nicht mach? Wenn du wirklich emos toll finden willst musst du dichvauch richtig informieren. Und alle die sich schwarz anziehen sind wannabe emos jeder kann sich anziehen wie er will und schwarz ziehen die meisten an. Also schau dir mal die reportage emo jugendkultur im blick an und sag dann erst etwas über emos wenn du es auch weißt ach die repotage gibts auf youtube

0
@Icecoldemoqueen

So ein schmarrn, du bist doch auch kein Punk nur weil du Punk hörst.emo core oder wie das heisst, hören, und emo sein, das sind ganz verschiedene Dinge, dafür braucht man keine Doku. Da reicht LebensErfahrung. Wenn man sich emo mäßig kleidet ist man ein Möchtegern aber wenn man nur die Musik gut findet dann nicht? Hast noch viel zu lernen du möchtegern^^wenn die Emos nicht an ihren Tränen ersticken würden, würden sie dich auslachen^^wenn du Schlager hörst bist du dann ein Schläger? XD

0
@Sendrik

hahaha du bist so dumm :P Emo kommt von emotional Hardcore emotional Hardcore ist eine Musikrichtung die auch Emocore genannt wird. Wenn man sich nur 'so' kleidet ist man wannabe weil Emo keine Stylkultur ist sondern eine Musikkultur. Wenn man Emocore hört und wenn man die Einstellung wie einer hat ist man Emo. Emo hat eigentlich nichts mit styl zu tuen. Scene hat eher was mit Styl zu tuen. Und ganz ehrlich du bist richtig zurückgebliebenes Kind wie alt bist du 12? Emos habe nichts mit Auseinandersetzung mit dem Tot und dem Leben zu tuen sondern wie ich es dir oben gesagt hab. Die Einstellung eines Emos ist das sie ihre Gefühle öffentlich zeigen. Es gibt viel mehr Emos die richtig glücklich sind als Emos die unglücklich sind. Ja es ritze sich paar Emos, aber nicht jeder. Alle die sich ritzen sind nicht gleich Emos und anders rum ist es genauso. Es gibt genaus so viele Emos die sich ritzen wie auf der Straße 'normale Menschen' gibt die sich ritzen. Und was für Erfahrung denn bitte schön. Man muss eine erfahrung aus dem Leben haben um Emo zu sein und mit der Reportage meinte ich einfach das du sie anschauen sollst das du verstehst was Emo wirklich ist weil andere Reportagen labern nur Müll und bevor du wieder dein Maul aufreißt schau sie dir einfach an

0
@Icecoldemoqueen

Ich bin demnächst 20 und wenn sich wer mit Depressionen auskennt dann ich;) Deiner Sprache nach zu urteilen bist du ganz sicher kein emo, dafür bist du zu primitiv. Und auch wenn du es gerne nicht hören willst, du bist kein emo nur weil du emo Musik hörst.das gleiche Beispiel ist es wenn man Punk hört und sich dann für einen Punk hält.für Leute die emo Musik hören gibt es keinen eigenen Namen, das sind einfach g Leute die emo Musik hören.und sieh dir mal die antworten auf deine Frage an.fast jeder versteht unter dem Wort emo nen sich ritzen den versteht. Wieviele Leute musst du dir noch anhören bis du endlich einsiehSt das emo was anderes ist.sogar auf Wikipedia gibt's emo als Musikrichtung UND als jugendKultur. Wenn du jemandem auf der Straße sagst das du ein emo bist dann sagt der Aug du ritzt dich.es ist vollkommen egal ob das Wort emo von der MusikRichtung kommt.heute versteht man unter emo einen depressiven ritzer. Prolet heisst heute auch was anderes als früher und es nörgelt keiner Rum wie du und sagt mimimi aber eigentlich heisst das ja was anderes. Akzeptiert einfahren das emo heute was anderes heisst als früher, so wie andere auch.wenn du das nicht machst musst du halt damit leben saß amdere doch für nen ritzer halten auCh wenn du keiner bist.so ein sturrkopf. ..ich bin selber metaller aber wenn irgendwann metaller plötzlich für Mörder, Pedo, Vandale Oder sonst was in der Richtung steht, dann nenn ich mich doch auch nicht mehr mettaler.fängt ja jetzt schon an das man denkt metaller ist einer der mit Metall zu tun hat und eigentlich stimmt das auch.wenn das so weitergeht nenn ich mich auch nicht mehr metaller. Ich glaub du nennst dich emo weil du genau weißt das jeder dich dann für einen ritzer hält und weil es dir einfach Spaß macht zu streiten und zu sagen das das kein emo ist und mit musik zu tun hat und bla bla bla. ..spar dir das doch einfach Und nenn dich nicht emo.

0
@Sendrik

Em ja ne. Ich hör Emocore und Screamo. Hab ein Charakter wie einer, also ich zeig meine Gefühle und ja ich weiß das Emo keine Stylkultur ist, aber ich styl mich so wie die meisten. Und fast alle haben gesagt das sie sich ritzen? Du warst der einzige! Und hallo nicht jeder weiß überhaupt was ein Emo ist. Und warum sollte ich nicht sagen dürfen das ich emo bin wenn es doch stimm. Nur weil irgendwelche Deppen wie du sagst das des was anderes ist. Emo hat auch was mit Lebenseinstellung zu tuen. Ich lass mich nicht von anderen verfälschen. Ich tue das was ich will und sage das was ich will. Warum sollte ich jetzt umdenken und von denn richtigen Emos als Wannabe zu stehen. Ich bin richtiger Emo, weiß was es bedeuten höre die Musik haben Scene-Hair und style mich so wie ich will schwarz! Mir doch egal was andere über mich denken. Hauptsache ich weiß wer ich bin. Und alle dir mir wichtig sind wissen wie ich wirklich bin und das reicht mir.

0
@Sendrik

Em ja ne. Ich hör Emocore und Screamo. Hab ein Charakter wie einer, also ich zeig meine Gefühle und ja ich weiß das Emo keine Stylkultur ist, aber ich styl mich so wie die meisten. Und fast alle haben gesagt das sie sich ritzen? Du warst der einzige! Und hallo nicht jeder weiß überhaupt was ein Emo ist. Und warum sollte ich nicht sagen dürfen das ich emo bin wenn es doch stimm. Nur weil irgendwelche Deppen wie du sagst das des was anderes ist. Emo hat auch was mit Lebenseinstellung zu tuen. Ich lass mich nicht von anderen verfälschen. Ich tue das was ich will und sage das was ich will. Warum sollte ich jetzt umdenken und von denn richtigen Emos als Wannabe zu stehen. Ich bin richtiger Emo, weiß was es bedeuten höre die Musik haben Scene-Hair und style mich so wie ich will schwarz! Mir doch egal was andere über mich denken. Hauptsache ich weiß wer ich bin. Und alle dir mir wichtig sind wissen wie ich wirklich bin und das reicht mir.

0
@Icecoldemoqueen

Mir kommst du eher vor wie eine Mischung aus punk und hippster. Du musst ja auch unbedingt bei jeder Gelegenheit raushängen lassen das du anders bist.ich sagte nicht das alle sagten Emos ritzen sich.aber das sie depressiv sind, da sind sich die meisten einig.und der heutige emo ritzt sich typischer weiße auch, daß braucht man nicht schreiben. Eigentlich weiß man das heute auCh so.wenn das Wort keiner versteht außer du und deinen paar Szene Freunden hat das Wort keinen Sinn. Ich nenn mich doch auch nicht metaller wenns keiner versteht, auch wenn ich stolz darauf bin einer zu sein.und ich mach dich nochmal darauf aufmerksam:wenn wir hier weiterschreiben kann es sein das die frage geschlossen wird da Diskussionsfragen nur im Form erlaubt sind.wir schreiben doch eh schon privat, also brauchen wir hier nicht weiterschreiben...

0
@Sendrik

Es wurde übrigens 2 m geschrieben:ich habe nichts gegen Emos, aber..... Was glaubst du warum sie extra schreiben das sie nix gegen Emos haben? Weil die meisten Leute Emos nicht mögen weil emo heute ein depressiver Typ ist der sich ritzt. Das emo eigentlich von der Musik kommt streite ich doch garnicht ab.ich sag nur das heute emo nicht mehr das gleiche heisst wie früher.wäre nicht das erste Wort dessen Bedeutung sich geändert hat. So jetzt lass ichs aber, hab ja Warscheinlich eh bald wieder ne Nachricht von dir in der du mir sagst das ich unrecht habe ohne das du auf meine Argumente eingehst...

0
@Sendrik

Die haben nicht gesagt das sich emos ritzen und sie depri sind sondern das sie nichts gegen die haben

0
@Sendrik

es gibt tausende emos die dir das gleiche sagen wie ich -.- also niht nur paar szene Freunde

0
@Icecoldemoqueen

Und warum haben sie extra geschrieben das sie nix gegen Emos haben? Weil sie wissen das die keinen guten Ruf haben.und dieser ruf kommt nicht von ungefähr.und ich brauch auch keinen emo zu fragen was ein emo ist, denn die wissen es selber nicht, zumindest keiner deiner Musik Freunde. Und das wars von meiner Seite auch.hab dir schon privat geschrieben das dieses Thema für mich erledigt ist.Du musst jemanden fragen der weiss das Worte im laufe der Zeit ihre Bedeutung ändern können, anstatt kleine Teenager zu fragen die sich Emos nennen ursprünglich damit sie anders als Der Rest sind.Kannst ja mit deinen Freunden drüber reden, ich hab jedenfalls keine Lust mehr.ich hab dir gesagt das emo heute ne neue Bedeutung hat und das kann man auch wissen ohne emo zu sein.wenn du mir das nicht glaubst, von mir aus.ich hab andere Sorgen als wegen sowas zu diskutieren.

PS:privat schreibst du eher wie ein Möchtegern Gangster Rapper. ..,, opfer''und sowas...sag blos du bist jetzt nicht nur emo, lolita, und metaller sondern auch nich Rapper? die ist au h klar das man nicht alles sein kann da sich gewisse lebenseinstellungen überschneiden?aber hey,das bringt nut noch mehr Stress mit dir also tschau.

0

Hab nichts gegen emos aber ich kenne einen der meint immer: ich bin ja sooo depri blablabla. Bei im merkt man das er nur Aufmerksamkeit will. Solche Leute hasse ich

der ist ein möchtegern emo ann ich dir gleich sagen alle die so was die ganze eit sagen sind möchtegern

0

für mich sind sie ganz normale menschen wie jeder andere auch.

hey =^.^= emo dude <3

ich selbst bin noch kein emo. ich werde aber immer mehr emo. ich mag die musik, den style und alles andere auch. eigendlich ist es mir egal, was andere über mich sagen oder denken, aber die frage fand ich trotzdem irgendwie interesannt.ich akzeptiere emos genauso wie ich alle anderen menschen auch akzeptiere.

hab nichts dagegen soll jeder machen was er will und gibt auch ziemlich hübsche emo mädels

Was möchtest Du wissen?