Was haltet ihr von einem Zuckersteuersatz?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zuckersteuer gab es bis 1993.

Steuern auf "ungesunde" Lebensmittel sind so eine Sache. Kein Lebensmittel ist an sich ungesund, es kommt immer auf die Menge an, die man davon zu sich nimmt. Ein Apfel besteht auch eigentlich nur aus Wasser und Zucker.

Zuckersteuer. Klingt recht witzig aber wird nicht durchzusetzen sein. Zucker ist die Hauptzutat in der Lebensmittelindustrie. Diese wird sich extrem dagegen wehren, die Steuer zu akzeptieren und das kann sich der Staat nicht leisten.

Letzten endes muss jeder auf seine eigene Gesundheit achten, kann aber auch andere von der Lebensweise versuchen freundlich und vorsichtig davon zu überzeugen. 

Ich persönlich schaue immer, ob chemische Zutaten in einem Nahrungsmittel sind und wie viel Zucker. Das hat meine Freundin übernommen, obwohl es ihr eigentlich egal ist, was drin ist. ^^

Kaufe und lebe gesund. Investiere dein Geld in gesunde Bio Produkte und Bio läden und esse Dinge die vorher Lebendig(pflanzlich/tierisch) waren, denn Maggi & Co. halten dich zwar am Leben aber nicht lebendig. :)

Und wenn man drüber nachdenkt: die Konzerne Produzieren nur das was wir Konsumieren. Jetzt denke ich kannst du dir eins und eins zusammenzählen. 

Gegenüber sozial schlecht stehenden Familie eher ungerecht, weil gerade die ungesunden Lebensmittel das Leben erhalten.

Im Bsp. Mutter mit 4 Kinder, 2 Hunden und 1 Wellensittich. Das meint das dann noch mehr Kosten da wären.

Bei den Rauchern haben die Steuererhöhungen auch gewirkt; seitdem rauchen viel weniger Menschen. Ich könnte mir schon vorstellen, dass es bei Zucker auch funktionieren würde.

grubenschmalz 17.07.2017, 17:13

Ist die Frage, ob das aufgrund der Steuern ist oder generell aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen.

0

Warum muss den alles der Staat regeln?

kilometerspritz 17.07.2017, 18:44

so seh ich das auch, liberale ansicht

0

Schwer zu sagen, aber so eine künstliche Verteuerung hat bei den Kippen auch geholfen. Es rauchen immer weniger Menschen. 
Mit dem Zucker könnte sowas auch gelingen. Aber ich bin kein Experte, könnte auch nach Hinten losgehen. 

So einen Blödsinn wird es nicht geben.

Wippich 17.07.2017, 14:17

Ich glaube es gab mal eine Salzsteuer.

0
Hello1989 17.07.2017, 14:17
@Wippich

Da wurde Salz auch noch als "weißes Gold" betitelt und war immens viel wert!

0

Was möchtest Du wissen?