Was haltet ihr von dieser Rede von Jack Ma (Chef von Alibaba)?

4 Antworten

Ich halte davon gar nichts. Ein weltweite einheitliches Schulsystem würde keine Möglichkeit mehr haben sich durch vergleichen und messen mit anderen Schulsystemen zu verbessern und voneinander zu lernen. Stattdessen sollte den einzelnen Schulen mehr Freiheit in der Auswahl der Unterrichtsfächer gegeben werden sodass jeder das für sich oder seine Kinder beste wählen kann. Eine Einheitslösung wird unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten einfach nicht gerecht.

Lehrer müssen aufhören, lediglich Wissen zu vermitteln

Das ist der Kernsatz aus dem Video, inklusive Fettdruck. Das wort "lediglich" sollte der Fragesteller noch mal nachschlagen, daher kommt nämlich seine harte Fehlinterpretation des Videos.

Computer sind eigentlich ziemlich doof, im Grunde genommen können Computer nur addieren, und auch nur von 0 bis 1 zählen. Das wiederum können sie aber verdammt schnell, und genau das ist deren Vorteil. Nicht deren "Intelligenz", sondern deren Schnelligkeit - von daher ist es nicht besonders schwer, schlauer (nicht schneller!) als eine Maschine zu sein. Alles, was über das verdammt schnelle Addieren hinausgeht, wurde nicht von Gott auf die Erde gesandt oder war halt einfach da, sondern ist tatsächlich durch Menschenhand entstanden. Und selbstverständlich brauchen wir neben den Künstlern, Musikern und Malern auch weiterhin Menschen, die "für die Maschinen" ihr Werk verrichten.

Jack Ma spricht wichtige Punkte an, Teamwork und Kreativität etwa sind auch für Informatiker wichtig. Allerdings ist das mMn. ein tiefes und komplexes Thema, und da kratzt er nur so'n bisschen an der Oberfläche und gibt ein paar allgemeine Floskeln zum Besten.

Maschinen sind wahnsinnig schlecht im Erfinden.

Und für die meisten Erfindungen sind Mathekenntnisse durchaus von Vorteil... Da geht's ja eher um die Funktion der Erfindung, nicht so sehr um das Design. Naja, Apple mal ausgenommen... :-)

Ich glaube, er denkt das die künstliche Intelligenz in 20-30 Jahren soweit ist, sich selbst weiterzuentwickeln und selbst eigene Erfindungen herstellen kann.

0
@RobertLiebling

Naja. Künstliche Intelligenz halte ich jetzt schon für ziemlich fortgeschritten. IBMs Watson ist schon jetzt das schlauste Wesen auf der Welt. Die US Armee arbeitet an einer K.I. die selbstständig Kampfflugzeuge fliegen kann, damit es keine Kampfpiloten mehr brauch ect. .

0

Wenn der mensch kein mathe kann dann kann er auch keine maschinen mehr bauen, denn jeder kinematische vorgang basiert aug mathe. Das ist einfach populistisches geschwätz von dem

Was möchtest Du wissen?