4 Antworten

Ich würde als Mainboard eher das MSI B150M Pro-VDH nehmen. Da kannst du den RAM später nochmal aufrüsten, auch wenn dir jetzt 8 GB reichen. Außerdem hat das Asrock nur einen Anschluss für Gehäuselüfter, das MSI wenigstens zwei.

Die Grafikkarte ist bei Mindfactory 30€ billiger. Kauf sie da und bau sie selber ein. ( Nach Mitternacht keine Versandkosten)

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-XFX-Radeon-RX-480-RS-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1118478.html

Das Cooler Master Netzteil wär nicht meine erste Wahl, ist aber ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terno00
12.09.2016, 21:16

Danke für die ausführliche Antwort. 

Reicht der Kühler/kannst du mir einen anderen bis 25€ und mit einer Höhe <14cm empfehlen? 

0
Kommentar von WassermeloneNr8
12.09.2016, 21:31

In das Enermax Thorex passen auch 170mm hohe Kühler rein.

0

Der CPU-Kühler reicht völlig aus.
Als Netzteil würde auch ein 400 Watt  Netzteil genügen. Ein günstiges und brauchbares Netzteil, wäre beispielsweise das Cooler Master G450M.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde definitiv die paar Euro aufpreis für die 8GB Vram bezahlen, ansonsten gute zusammenstellung. Netzteil muss nicht ganz so groß sein.

Anstatt CoolerMaster würde ich ein Seasonic nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anderes Netzteil, definitiv. Cooler Master G450M, LC Power LC6460GP4, XFX TS Gold 550 oder E10 400 Watt zum Beispiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?