Was haltet ihr von dieser PC konfguration?

6 Antworten

Die RTX 2070 ist etwas überteuert derzeit. Würde ich davon abraten. Man bekommt die Leistung günstiger bei AMD derzeit. Außer du bist jetzt wirklich fixiert auf RTX usw.

Ansonsten ist die Konfiguration okay.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Oh ok , werde mir den PC eh erst frühstens im Oktober kaufen. Mal sehen wie die Preisen dann sind.

0
@magentazwei

Ich weiß, ich weiß aber wollte nur mal gucken wie er ungefähr sein könnte!

0

Hallo,

ich empfehle dir eher das MSI B450 Tomahawk Max, da es im Gegensatz zum MSI B450 Gaming Pro Carbon schon ab Werk ein BIOS-Update hat. Dieses Update ist zwar mit dem Mainboard relativ einfach zu machen, das MSI B450 Tomhawk Max erspart dir die Arbeit aber und kostet weniger.

https://geizhals.at/msi-b450-tomahawk-max-7c02-020r-a2106584.html

16GB HyperX Fury RGB

Welche Geschwindigkeit und Latenz? Ich empfehle dir mindestens Taktfrequenzen ab 3200MHz.

Das Gehäuse nicht mein Geschmack, aber wenn es dir gefällt... :)

Woher ich das weiß:Hobby – Mich faszinieren schon seit meiner Kindheit Mikrochips :)

Okay werde dass Mainboard wechseln. Der HyperX ram hat nur 2400MHz. Kannst du einen anderen ram empfehlen ? Wenn möglich mit rgb

0
@Drahtlos69

Hmm okay ich glaube ich verzichte einfach auf rgb! Danke für die Hilfe!

1

Brauchst du den 3700x, oder würde ein 3600 auch reichen? Was willst du denn machen? Für reines Gaming würde der 3600 locker reichen

Joa würde schon gerne eher den 3700x haben weil er halt 8 kerne hat und der 3600 halt nur 6. Selbst Konsolen werden mit der nächsten Generation 8 kerne haben.

0

Was hast du mit dem PC vor?

RAM: 16GB HyperX Fury RGB

Was für ein Kit genau?

Kühler: Corsai LL Series LL120 RGB

Wie willst du den anschließen?

Die Corsair Lüfter sind nur mit den Corsair Hubs kompatibel.

Gehäuse: Sharkoon TG5 in ROT

Warum RGB Komponenten und dann ein Gehäuse mit nur roten Lüftern?

Und dann noch so ein schlechtes Gehäuse?

Es gibt sehr viele bessere Gehäuse direkt mit RGB/ARGB Beleuchtung und oder Lüftern!

Zum Beispiel:

https://geizhals.de/?cmp=2273753&cmp=2111451&cmp=2177725&cmp=2220277&cmp=1888067&cmp=1874318&cmp=2182515&cmp=2244165&cmp=2244217

Woher ich das weiß:Hobby – Baue Computer seit 7 Jahren

Hallo,

Wollte einen PC mit dem ich spiele wie zum beispiel Battlefield V auf guten einstellungen mit hohen fps spielen kann. Zu dem ram: Jemand anderes hat mir schon gesagt dass die Takfrequent bei mindestens bei 3200Mhz liegen sollte, deswegen werde ich den ram mit dem Patriot Viper Steel dimm kit 16gb oder dem 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit austauschen. Zu dem kühler: Dass wusste ich nicht. Hast du eine andere empfhelung ? Wenn möglich mit rgb. Zu dem gehäuse: Warum ist dass den so schlecht? Und ich wollte wenn möglich nicht immer dass alles bunt ist sondern manchmal einfach nur eine Farbe hat. Finde von den Gehäusen die du mir empfohlen hast das Zweite am besten, passen da alle teile rein? Ich kann dass garnicht abschätzen. Was ich auch noch fragen wollte, wenn da schon mehrere Lüfter drinne sind, brauche ich dann überhaupt noch einen weiteren Lüfter zu kaufen?

0
@frozennikito
Zu dem kühler: Dass wusste ich nicht. Hast du eine andere empfhelung ? Wenn möglich mit rgb.

Das war kein Kühler, sondern ein Lüfter.

Ein Lüfter kommt auf einen Kühler drauf, wie zum Beispiel beim CPU Kühler.

Ich kann dir gerne was empfehlen, aber eher als Gesamtpaket, da man auf die Kompatibilität der anderen Komponenten achten muss.

Zu dem gehäuse: Warum ist dass den so schlecht? Und ich wollte wenn möglich nicht immer dass alles bunt ist sondern manchmal einfach nur eine Farbe hat. 

Es hat einen sehr schlechten Airflow und darunter wird deine Kühlung leiden. Allgemein ist das Gehäuse auch nicht hochwertig und hat keinen Staubfilter in der Front.

Und wenn die Lüfter dieses Gehäuses können nur in rot leuchten, wie der Name und zugehörigen Bilder auch zeigen.

Für bunt bräuchtest du unausweichlich RGB oder ARGB!

Diese kannst du dann auch auf eine Farbe einstellen per Software, wenn alles kompatibel ist!

Finde von den Gehäusen die du mir empfohlen hast das Zweite am besten, passen da alle teile rein? Ich kann dass garnicht abschätzen.

Soweit passt das, ja.

Was ich auch noch fragen wollte, wenn da schon mehrere Lüfter drinne sind, brauche ich dann überhaupt noch einen weiteren Lüfter zu kaufen?

Kommt ganz drauf an.

Jedes Gehäuse ist anders designet und hat andere Lüfter.

Das kann man nicht pauschal bestimmen.

Bei dem P400A von Phanteks wäre es zum Beispiel ratsam noch einen 4. Lüfter für die Hinterseite zu verbauen, um die Hitze besser abführen zu können.

Aber das könnte man sich auch sparen, wenn man einen Tower CPU Kühler nutzen würde, statt dem Box Kühler, der ja dann dies schon übernehmen würde.

-

Wie hoch ist denn dein Budget insgesamt?

0
@Neroshu

Hmm okay insgesamt habe ich ein budget von 1500 €!

sorry für die späte Antwort!

0

Besseres Netzteil, mehr SSD Speicher, aber sonst gut. Gleich ein Ryzen 7 braucht man zwar nicht, weil Ryzen 5 völlig ausreicht, aber kann man machen.

Oh okay, kannst du mir ein besseres Netzteil empfehlen?

0

Dasselbe mit mehr Watt :D

0
@ShadowPlaysHD

Die Wattzahl reicht locker für nen 3700x. Betreibe nen 3900x mit ner RX 5700 XT mit dem Netzteil. Keine Probleme

0
@justangirl

Es würden auch 450 Watt reichen, aber es schadet nie ein bisschen mehr Watt zu haben für spätere Upgrades. Vielleicht will er ja mal zu Dual GPU upgraden.

1
@ShadowPlaysHD

Dual GPU ist tot. Zumindest für normale Nutzer. Den einzigen Sinn den es noch macht ist für Quadro Karten.

0
@frozennikito

Das Netzteil ist sehr hochwertig, weswegen ein 500W Netzteil aufjedenfall reichen würde. Dein PC verbraucht bei maximaler Leistung eventuell nichtmal 410 Watt, aber da es jetzt nicht so klingt dass du groß sparen willst, würde ich 600 kaufen.

1
@justangirl

Ich würde nicht sagen, dass es tot ist. Es ist halt schlichtweg für Gaming total unnötig, aber das mit Dual GPU war nur eines von mehreren möglichen Beispielen, die mir eingefallen sind.

0

Was möchtest Du wissen?