7 Antworten

Soweit so gut...

Was das Ram angeht... "No Name" tut es auch. Da hätte ich dann lieber 16Gb No Name für den selben Preis genommen.

Grafik... eine 1060er tut es auch.

Monitor? Die Angabe vermisse ich... Was nützt Dir ein super duper PC ohne einen ordentlichen Monitor?

24 Zoll, beste Auflösung, Zugriff unter 2ms.... Der kostet richtig... Ansonsten ist das so, als ob Du eine Hi End Stereoanlage mit 50 Euro Lautsprechern betreibst.

Des Weiteren... SSD 512 GB sollten schon drin sein. So teuer sind die Dinger nicht mehr. Die Marke ist übrigens relativ egal... Ich habe welche von Samsung aber auch andere Marken... Der Geschwindigkeitsunterschied ist zwar messbar, aber nicht spürbar.. Im Vergleich dazu ist jede herkömmliche Festplatte ein lahmer Esel.

ein IT-Elektroniker.

Hallo JakobSchepers

Das sieht doch sehr solide aus!

Ich würde an deiner Stelle noch ein paar euronen in ein gutes Netzteil und 16gb ram investieren. Zb das pure Power 10

Gruß Sparkobbable

Ich Hab hier mal ein Build zusammengebastelt, dass bei circa 1250€ liegt und mit dem du alle aktuellen Titel mit guten Settings bei mindestens 30, eher 60 FPS spielen können müsstest.

Auf der Seite ist mindfactory noch nicht inplementiert, wenn du die Teile da zusammensuchst wirds also bestimmt nochmal günsitger. :)

https://www.knuse.de/pc-build/Preis-Leistungs-Knaller-High-Performance-Gaming

Habe zu jeder Komponente geschrieben, warum ich mich gerade dafür entschieden habe, hoffentlich hilft das :)

Das passt eigentlich so Nur den Ram würde ich doch aufstocken mindestens so etwas aber empfehlenswert währen 2x8 GB

Schlechtes Gehäuse, Netzteil, Mainboard

zu wenig RAM

nur um eine GTX 1070 rein zu bekommen

hol dir lieber eine 1060 und spar nicht so an den anderen teilen

Ich kenne mich nicht gut aus aber bei einem 1000€ Budget finde ich sollten schon 16GB Ram drin sein.

Was möchtest Du wissen?