Was haltet ihr von dieser fisch zusammensetzung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

leider postest du deine Wasserwerte nicht mit. Du solltest wissen, dass man nicht jeden Fisch in jedem Wasser halten kann:

  • die Synodontis sollten als Gruppe mit mindestens 5 Tieren gehalten werden, sie benötigen recht hartes Wasser mit einem hohen aklischen PH-Wert, laut den "Heidelberger Beschlüssen zum Tierschutz im Zoofachandel" für Aquarien nur bedingt geeignet.

  • bei den Corydoras ist eine Gruppe von 4 Tieren schon wenig, diese Fische wiederum brauchen sehr wiches und saures Wasser - passen also gar nicht zu den Synodontis

  • 2 Pärchen Zwergfadenfische in 112 Litern sind schon grenzwertig

  • 3 Anstcistrus ist eine denkbar schlechte Kombination, zumal du schon mehr als genug Fische am Boden hast

  • Garnelen - leckeres Futter

  • hoffentlich hast du bei den Platys nur 1 Männchen und 4 Weibchen, ansonsten gibt es für die Weibchen großen Stress, da die Männchen die Weibchen sehr bedrängen

  • jau- und noch 3 Kampffische - das gibt direkt einen riesen Zoff mit den Fadenfischen, denn beide bauen Schaumnester, da ist der Stress vorprogrammiert. Die Kampffische sollten zudem eigentlich in einem Artenbecken gehalten werden, da sie bei vielen Beifischen entweder selbst zu großen Stress haben oder aber sehr aggressiv werden.

Da hast du dir leider einen Besatz ausgesucht, der überhaupt gar nicht zusammen passt.

Okay wären die Corydoras, die Platys (mit deutlichem Weibchenüberschuss), im Höchstfall ein Pärchen Ancistrus. Ein Pärchen Zwergfadenfische hätte auch noch Platz, dann wäre es aber genug. Bitte bedenke, dass die Platys reichlich Nachwuchs bekommen werden, der auch noch irgendwo hin möchte.

Gutes Gelingen

Daniela

mikewolf 16.03.2012, 20:32

Mehr Antworten benötigt diese Frage nicht, denn du sagtest ja alles. Konnte bei der Frage nur noch den Kopf schütteln. Hatte sich wie ein Supermarkteinkauf angehört. "Man nehme was von diesem und von jenem, dann dort etwas und werfe alles in einem Topf "

Gruß Wolf

0
tetra13 17.03.2012, 11:10
@mikewolf

Ne nicht mal beim Kochen stellt man seine Zutaten so wild zusammen wie in diesem Aquarium

0

Hallo, Da müssten wir schon deine Wasserwerte wissen. Kannst du sie mal aufschreiben?

Synodontis petricola, sollte in größeren Becken und zudem in einer Gruppe gehalten werden.

Was die anderen angeht, solltest du nochmal genau schreiben, welche Fische in welcher Anzahl du genau meinst. Das ist nämlich etwas verwirrend.

Arienette 16.03.2012, 18:09

Auch der blaue Antennewels gehört in größere Aquarien.

Betta splendens sollten alleine gehalten werden. Die würden sich nur bekriegen.

Wie gesagt, Wasserwerte und eine übersichtlichere Liste wären von Vorteil.

0

Was möchtest Du wissen?