5 Antworten

Das sieht soweit eigentlich ganz gut aus, allerdings würde ich zu einem 700W Netzteil von BeQuiet greifen. Das aktuelle Netzteil ist irgend ein noname Teil aus Japan bei dem nicht mal nähere Informationen angegeben sind. Das Gehäuse ist auch VIEL zu teuer aber wenn du unbedingt so eins brauchst... Ansonsten ist aber alles ok.

Wozu den 700W ? 500 reichen.

0


Zwar sieht das Gehäuse cool aus, aber ich würde ein wesentlich billigeres nehmen. Mir zumindestens wären fast 170€ für ein bisschen Metal zu viel.

Mehr als 80€ würde ich nichts ins Gehäuse stecken.

Der Netzteil ist vollkommen overpowert. Der Pc verbraucht - wenns hochkommt 450 Watt. Eher noch weniger.

Bau lieber ein 500 Watt Netzteil ein und das dafür wesentlich effizenter ist.

Die Festplatte ist für den Enterprise-Bereich gedacht. Sie bietet zwar gute werte, aber ich würde dir lieber die WD Blue WDBH2D0010HNC-ERSN empfehlen.


Ansonsten geht das klar. Evtl. findest Du aber ein günstigers Mainbaord mit gleicher ausstatung. Über den CPU Lüfter kann ich nichts sagen.

 Ich würde aber bei mindfactory.de bestellen. Alleine die Grafikkarte kostet dort 50€ weniger.

MfG.  eti

Das Netzteil würde ich schon beibehalten weil eine 390X eine 750W Stromversorgung braucht. Bei den restlichen Punkten kann ich dir nur zustimmen.

0

Das Netzteil und den Prozessorkühler kannste gleich wieder rausnhemen (Seasonic x650 Netzteil und Bequiet Dark Rock Pro 3) und die r9 390X kannste durch eine GTX 980 ersetzen die hat viel mehr Leistung und verbraucht weniger.

die gtx 980 hat nicht mehr leistung, die gtx 980 ti ja aber kostet auch auch 150-200€ mehr

0
@UselVicper

Doch hat sie. Die r9 390x hat manchmal Probleme mit dem Speicher (meine Erfahrung) und hat deshalb mikroruckler und ist dazu nich um einiges lauter. Ich vertrau lieber auf gute Asus/Nvidia Qualität.

1
@playzocker22

Radeon bringt aber bald einen patch raus der eine leistungssteigerung von bis zu 30% bringt ( oder ist schon draußen bin mir nicht sicher)

0
@playzocker22
Doch hat sie. Die r9 390x hat manchmal Probleme mit dem Speicher (meine Erfahrung

390X hattest du schon, eine 4x 980 Ti oder was das gleich war-SLI, einen i7-5960X, einen i7-47xx...irgendwann kauft dir das glaube ich niemand mehr ab.

0
@Flaminqo

i7-4790k hatte ich, i7-5960x und 4x980ti hab ich mit dem pc zusammen gekauft, und amd kommt bei mir nicht in den pc das hat jemand in nem anderen forum(glaub computerbase) geschrieben. daraufhin kamen antworten bei denen einige personen dieselben probleme haben. zufrieden?

0
@playzocker22

Kann dann aber schlecht deine eigene Erfahrung sagen.

Und wie viele Leute auch mit NVIDIA schon Probleme hatten muss man wohl auch nicht anschneiden.

0
@Flaminqo

Ich spreche jetzt grad nur von der r9 390x. Natürlich gibt es mit Nvidia auch probleme und vor allem mit SLI (merk ich ja selber grad) aber ich bin ehrlich gesagt häufiger auf Probleme mit AMD Karten gestoßen da diese sich überhitzt haben oder Mikroruckler haben. Und du hast recht dass Amd karten nicht schlecht sind aber hier mal ein Beispiel. R9 390X (ca. 450 Euro auf Amazon) hat in GTA V (1080p, max settings, 4xmsaa) 49,3 FPS. GTX 970 (ca. 350 Euro auf Amazon) hat in GTA V mit gleichen Settings 54,3 FPS. Wenn man die r9 390x dann übertakten will schmiert die ziemlich schnell wegen instabilität ab. Ich weiß jetzt nicht was du da noch für ein argument bringen willst aber für mich ist die Sache geklärt.

0

Ja, aber der verbrauch ist mir nicht so wichtig ;)

0
@UselVicper

Das kann ja sein aber ganz ehrlich nimm lieber die GTX 980 da bist du sicher dass du keinen Mist gekauft hast. Die r9 390x verbraucht einfach zu viel Strom und dann musst du auch mehr für ein Netzteil ausgeben

Prozessor: Nur Intel

Grafikkarte: Nvidia und wenn man wirklich einen sch*iß auf Stromverbrauch gibt dann AMD

2
@Talvien

bei prozessoren bin ich klar eurer Meinung aber habe von freunden und bekannten nur positives über amd grafikkarten gehört

0
@UselVicper

Die sind ja auch nicht schlecht und es gibt durchaus welche die mit Nvidia mithalten können nur der Stromverbrauch und vor allem die Hitze beim Übertakten ist enorm. Wenn man die AMD versucht zu übertakten kommt man sehr schnell an die 100 Grad Grenze. Bei stärkerer Übertaktung hält sich meine 980ti bei 78 °C

0
@UselVicper

Nimm die Grafikkarte von mir aus, ist schon in Ordnung, wenn deine Leute gute Erfahrungen gemacht haben. Nur den rest, den wir genannt haben, bitte austauschen.

0
@Talvien

Nvidia > AMD

180 € NVIDIA-Karte die an die 280X rankommt?

0
@Flaminqo

Ich würds auch nicht schlimm finden wenn du einfach mal nicht deinen senf dazugeben würdest. Das nervt auf dauer wenn du andauernd irgendwelche argumente bringst die immer gegen das sind was ich schreibe. Ich erwarte jetzt kein kommentar auf das was ich hier geschrieben hab aber wenn du das hier trozdem kommentieren willst dann mach das aber ich werd auf keins deiner kommentare mehr eingehen

0

uselvicper nimm das was du willst und lass dir nicht etwas von diesen fanboys einreden

0
@fischbaba381

Halt du dich da raus wenn du nichts wichtiges zu sagen hast. Ich bin kein Fanboy ich geb nur einen guten Rat welche Grafikkarte man sich eher holen sollte basierend auf eigenen Erfahrungen.

0
@fischbaba381

Wenn er das wollte, hätte er wohl kaum hier gefragt... Geh wieder hin wo du hergekommen bist.

0

nimm die 980 habe selber ne EVGA GTX980 SC ACX2.0 und die Leistung ist auch echt super ich kann sie nur empfehlen wobei der Speicher bei 4k schnell mal knapp wird

0

davor hatte ich ne r9 280x und Treiber seitig nix als Probleme ins spielen wie oblivion und skyrim

0

Oh, das merkt man, dass der in einem Geschäft mit Menschen, die gerne viel verdienen, zusammengestellt wurde!

Das Mainboard ist leicht übertrieben. Und wozu noch eine PCI Karte mit USB 3.0??? Das Mainboard hat genug.
Das Gehäuse ist echt richtig teuer. Man bekommt auch schon für 50€ gute Teile mit allen Anschlüssen und Spielereien wie Staubfilter.
Das Netzteil: 700W Schrott. Nimm 600W beQuiet!
Den Kühler kenn ich nicht, kann ich nichts zu sagen. Boxed version reicht aber, wenn du nicht so pingelig bist, was die Lautstärke angeht.

Die Grafikkarte ist gut. Ich würde aber ne GeForce GTX 980 für den Preis nehmen. Prozessor ist auch in Ordnung.

Das Netzteil ist sozusagen Elektroschrott. Der Kühler genauso. LC-Power ist so ne art guter Chinesischer Händler (also ne etwas bessere Netzteilqualität als die Chinaböller für 20 Euro) aber es ist immer noch schlecht. Seasonic ist einer der besten und von Bequiet muss man, wenn man gute Leistung heben will in das oberste Regal greifen. Mit dem Mainboard hast du recht da würde auch ein Asus z97 Pro Gamer reichen.

0
0
@Talvien

Das Netzteil ist leider auch nix.... Technik von 2009 die hält die Leistungsschwankungen dieser starken Karte nicht aus

0
@playzocker22

Doch doch, hab einen Kumpel, der mit nem 600W beQuiet seine GTX 980 betreibt. Nie Probleme gehabt. So stark ist die Karte dann auch nicht.

0
@Talvien

Es funktioniert. Aber nicht lange. Wenn dein Kumpel das hat ist ja schön und gut aber ich setze eher auf neuere und bessere Technik.

Ich rede jetzt vom L8 und nicht von anderen Versionen von Bequiet. Die teurere Serie von BeQuiet ist definitiv gut und zuverlässig aber die L8 Serie ist einfach nicht gut.

0
@playzocker22

Schlechte Erfahrung mit beQuiet gehabt oder was? Bei mir hat nur mal ein Lüfter angefangen zu knattern, weil er ans Gitter kam. Ansonsten hab ich mehr als fünf mal Leuten L8 beQuiet Netzteile im Bereich 400 - 600W eingebaut und keiner hat sich in den Jahren beschwert darüber.

0
@Talvien

Warum soll ich ein veraltetes, gruppenreguliertes Netzteil kaufen wenn ich für das gleiche Geld neuere und bessere Technik bekomme? playerzocker22 hat da vollkommen Recht.

0
@Flaminqo

Danke dass du mir dann auch mal zustimmst. Das kommentar von mir oben musst du übrigens nicht ernst nehmen ich war da grad extrem schlecht drauf.

0
@playzocker22

Ich versuche bei Fragenstellungen eigentlich immer möglichst sachlich zu bleiben. Aus dem Grund bringe ich eben auch noch andere Komponenten, die möglicherweise empfehlenswerter sind oder auch noch einen Blick wert sind.

Ich gehe nur auf das ein, was eben auch geschrieben wird und den Fragesteller direkt betrifft. 

Nimm es nicht zu persönlich falls ich bei dir doch noch was dazu schreibe, auch wenn es vielleicht in meiner relativ "kalten" Schreibweise so rüberkommt.

0

Ja das merkt man manchmal... Ich rechne halt nicht damit dass dann so eine relativ stumpfe antwort kommt. Du willst ja auch nur helfen...

0

Was möchtest Du wissen?