Was haltet ihr von diesem Trainingsplan für Jugendliche?

3 Antworten

Am Anfang reicht auch der WKM-Plan.

Also:

  • Trainingseinheit 1 (TE 1): Kniebeuge Bankdrücken Rudern

  • Trainingseinheit 2 (TE 2) : Kreuzheben Klimmzüge Military Press

Und dann immer im Wechsel.

Woche 1 machst Du dann Montag TE 1, Mittwoche TE 2 und Freitag TE 1.

In der nächsten Woche fängst du dann Montag an mit TE 2, Mittwoch TE 1 und Freitag TE 2.

Dann immer so wechseln. Gewicht so wählen, dass du 2-3 Sätze mit je 8-12 sauberen Wiederholungen schaffst und dann kannst du das Gewicht alle 2-3 Wochen um 2,5 KG steigern

Ich habe mir beide Pläne NICHT angeschaut und zwar aus einem ganz bestimmten Grund. Ein Trainingsplan ist etwas Individuelles, das von einem Trainer immer für einen Trainierenden ganz speziell entworfen wird. Jeder Körper ist anders und besonders wenn Du noch im Wachstum bist, muss der Trainer dies berücksichtigen. Außerdem kann man bei den meisten Übungen richtig viel falsch machen und damit Rücken, Knochen und Gelenke falsch belasten.

Ich kann Dir nur empfehlen, in einen Fitnessclub zu gehen und Dir dort die geeigneten Übungen richtig zeigen zu lassen. Sollte das am Geld scheitern, gebe ich Dir einen Tipp für Sparfüchse. Die meisten Studios bieten zunächst einen Schnuppermonat mit reduzierten Preisen an. In diesem Monat kannst Du Dir genug abschauen, um die Übungen dann in der Folge zuhause mit Kurz- und Langhantel nachmachen zu können.

OK, Danke. Werde ich machen. Ich wers mal bei McFit probieren, ist nicht weit weg von mir. Und teuer ist das auch nicht.

0
@Renguees

Mc Fit soll nicht schlecht sein. Habe Trainingskollegen, die da waren. Habe keine Klagen gehört.

0

Hi , - dgerdi - hat den Nagel auf den Kopf getroffen.Dieser Aussage kann ich voll zustimmen. l.g.

Was möchtest Du wissen?