8 Antworten

1. Ein AMD-Prozessor passt nicht auf ein Intel-Mainboard.

2. Die Soundkarte kannst du gleich wieder rauswerfen, die Onboard-Soundkarten heutiger PC's reichen für nahezu alles, und wer audiophil ist, der investiert nicht 25, sondern 250€ in eine Soundkarte.

3. Da du ja dann etwas mehr Geld übrig hast, solltest du, wenn du den Schwerpunkt aufs Gaming gelegt hast, zu einem Intelprozessor greifen, beispielsweise einen i5-4460 oder, wenn du ein paar Euro mehr flüssig machen kannst, einen i5-4690.

4. Ein Netzteil brauchst du noch (für die Intel-Variante 550-600 Watt, bei AMD 50 Watt mehr). Und keinen CHinakracher, sondern bei der hArdware ruhig mal etwas investieren in ein gutes mArkennetzteil, nach Möglichkeit mit 80+ Gold-Zertifizierung.

5. Wenn es eine Wasserkühlung sein soll, ist eine Raijintek Triton 30€ preiswerter bei besserer Kühlleistung und modularem Aufbau.

Also das mit dem Netzteil ist mir im Nachhinein auch aufgefallen xD, aber sonst: Großes Lob. Das ist konstruktive Kritik. Ich hab aber noch ne frage: Warum der i5- 4460? geht auch weniger oder ist das die unterste Grenze zum Zocken oder einfach nur 'ne Empfehlung? Der Computer ist nicht für micht. ich kenn mich damit nur ein bisschen mehr aus ;)

Vielen Dank im Voraus. 

MfG NewbieByAll

0
@SpitfireMKIIFan

Also wenn ich nen schwächeren Intel nehmen würde, sollte ich auch ne schwächere Grafikkarte nehmen, weil der Rest unsinnig sein würde?

Welche Grafikkarte könntest du empfehlen?

Vielen Dank im Voraus

MfG NewbieByAll

0
@NewbieByAll

Die R9 280 ohne X dürfte dir ebenfalls nochmal ein paar Euro einbringen, aber unter den i5 solltest du, wie gesagt, nicht gehen, da alles darunter für Office- und Multimediaaufgaben gedacht ist, nicht fürs Gaming.

1
@SpitfireMKIIFan

Ok danke erstmal. Ich mach das jetzt über hardwareversand.de Das ist wesentlich benutzerfreundlicher. Ich melde mich, wenn ich noch ne Frage habe.

Vielen Dank für deine schnelle und konstruktive Hilfe.

MfG NewbieByAll

0
@NewbieByAll

Ich hab mich jetzt nochmal gekümmert und festgestellt, es gibt ne Menge Radeon R9 280. Welchen könntest du mir empfehlen?

MfG NewbieByAll

0

Selbst ein i5-4460 & GTX 980 Ti verbraucht unter Last nicht mal 400 Watt.

0

Naja also der AMD Prozessor passt nie im leben auf das Mainboard.
Wenn du bei amd bleiben willst konfiguriere lieber den pc auf www.hardwareversand.de da kannste so einen fehler nichtmehr machen (blockt hardwareversand gleich)
Aber eigtl würde ich dir ehr einen i5 oder besser i7 prozessor empfehlen und ne geforce gt oder besser gtx würde auch nicht mehr kosten

Ich war mir nicht sicher. Ich glaube, AMD ist günstiger alles in allem oder? Und die Grafikkarte hat in Testseiten über den GForce GT/GTX Karten gestanden.

Ist Hardwareversand teurer?

MfG NewbieByAll

0
@NewbieByAll
Ist Hardwareversand teurer?

Deutlich teurer und insolvent - insofern würde ich da vorerst erst recht nichts kaufen.

1
  1. AMD CPU passt nicht auf auf Intel Mainboard. Bei deinem Budget würde ich zu einen i5 4460 raten.
  2. 750GB HDD??? Neeeeee. 250GB mehr Speicherplatz gibts für 1€ weniger
  3. Die Powercolor R9 280x ist hier nicht zu empfehlen. Die Sapphire Vapor-x Tri-x hat einen wesentlich stärkeren Kühler und kostet dasselbe, eine andere Karte von TUL (VTX3D) kostet 184€ - also um fast 50€ weniger für selbe Leistung. Zu was ich raten würde, sollte wohl klar sein ;-) Aus Preis-Leistungssicht ist die VTX momentan nicht zu schlagen
  4. Das Fatality H87 ist zum einen veraltet. (siehe H97), zum anderen zu teuer. 
  5. 4/5. Wenn du eine Soundkarte ohnehin nachrüstest, würde ich zu dem ASRock B85/H97 Anniversary raten. Einziger Nennenswerter Unterschied: Ziemlicher schlechter Soundchip. Mit einer günstigen Soundkarte wie der Xonar DGX (von der Creative würde ich abraten. Heutzutage immernoch (!) Treiberprobleme, kein KHV und mit PCI Schnittstelle veraltet.) hätte man einen besseren DAC, als der Realtek 1150 im Vollausbau wie aufm Fatality. 
  6. Wasserkühlung.. schlecht keinesfalls (evtl. etwas laut), jedoch bekommst du sehr gute Humane Ergebnisse auch mit normalen LuKü's hin.  Außerdem passt die H110 nicht ins Gehäuse. Wählst du den i5,  so reicht der boxed Kühler bzw. ein EKL Ben Nevis, bleibst du bei AMD, so würde ich einen Scythe Mugen 4 nehmen. 
  7. Netzteil? -> SuperFlower HX450

LG

1. die CPU passt nicht auf das Mainboard. Das Mobo muss den Sockel AM3+ haben, so wie die CPU
2. für diese CPU brauchst du auch in 100 Jahren keine WaKü. Wenn eine gute WaKü, dann auch eine ordentliche Wärmeleitpaste. Sehr gut ist die Noctua NT-H1.
3. von Seagate bekommst du für etwa den gleichen Preis eine 1TB HDD.

Das Mobo muss den Sockel AM3+ haben, so wie die CPU 

Meinst damit, dass ich 'nen Intel brauche?

MfG NewbieByAll

0

Entweder du bleibst bei diesem Mobo mit dem Sockel 1150 und greifst zu Intel, oder du suchst dir ein entsprechendes Board mit Sockel AM3+

0
@99945

Ok Danke. Hast du einen Vorschlag wegen der Graka?

MfG NewbieByAll

0

Wenn du meine Meinung haben willst: in dem Preisbereich ist das wohl die beste Variante. Ich greife persönlich zwar lieber zu NVIDIA aber das ist letztendlich fast nur Geschmacksache.

0

-Wasserkühlung ist unnötig -Soundkarte ist unnötig -Mainboard passt nicht an Prozessor -Prozessor ist Müll hol einen i5 4460 -Hol lieber eine Nvidia Graka

da kennt sich ja einer aus! Nicht.

0

Was ist den falsch?

0

Wenn er auf Wasserkühlung verzichtet hat er Geld für einen Intel! Der hat viel mehr Power Pro Kern und ist deswegen beim zocken auch besser

0

Hi,

erstmal: 

Ich war mir nicht sicher. Ich glaube, AMD ist günstiger alles in allem oder? 

Selbst der günstigste i3 zerlegt in vielen Spielen einen FX-8000.

Insofern: Nein, zählt nur bei Low-End APUs und GPUs.

Außerdem passt ein Intel (H87)-Chipsatz und ein 1150-Sockel nicht mit einer AMD-CPU.  Für den gleichen Preis: i5-4460 + AsRock B85 Anniversary Dann, mach die WaKü raus - wenn du nicht gerade übertakten willst macht das null Sinn und ein 20 € EKL Ben Nevis reicht aus. Ansonsten fehlt noch ein Netzteil - Super Flower Golden Green HX450W.

Mainboard geht nicht mit Prozessor ;))))

Dann warum extra soundkarte? Wofür Wasserkühlung? Wofür kühlerleitpaste? Wwe.gaming-Berater.de hast für 700 bessere zum zusammenbauen.

0

Zudem wieso ne 2,5hdd die langsamer ist als ne 3,5 und keine ssd?

0

Warum ein Extra Sound Blaster?

Was möchtest Du wissen?