Was haltet ihr von diesem Gaming PC für 718€?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit den genannten Spielen solltest du da keine Probleme haben, aber erwarte nicht das die Spiele auf den maximalen Einstelluzngen laufen.

Desweiteren empfehle ich dir noch ein bisschen mehr RAM zu spendieren 16 statt 8 GB. Ist zukunftssicherer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die genannten Spiele sieht das gut aus. SIMS ist ja kein Problem. GTA V sollte darauf auch korrekt laufen. Wenn du nicht mehr spielen willst? Für neuere Spiele würde ich dann schon einen besseren Prozessor nehmen, aber das kommt auf deine Interessen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Setze doch auf die aktuelle 1151 Plattform..
  • Core i3 6100
  • DDR4 3200MHz 
  • Asus Z170-P (-25€ Cashback)

Kostet ungefähr dasselbe und ist etwa gleich schnell.. sofern man der Rangliste von PCGH trauen darf sogar 5% schneller. Sparsamer+ schneller+ leichter auf zu rüsten + höhere IPC. Was will man mehr?

2.  CPU Kühler und die Gehäuselüfter kannst du dir sparen. Der mitgelieferte Kühler ist recht leise und optionale Gehäuselüfter sind nicht das Wahre. Dann besser auf ein qualitativeres Gehäuse setzten, bei welchem diese schon dabei sind - ist meist günstiger. Aerocool ist in meinen Augen auch nicht gerade qualitativ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thel3est
18.11.2015, 17:18

Zu den Punkt 1:

Da hast du bei allen Recht, trotzdem würde ich keinen i3 zum zocken verwenden. Dann lieber nochmal ein bisschen auf den aktuellen i5 sparen.

Zu Punkt 2:

CPU Kühler und Gehäuse gebe ich dir auch recht, wobei für eine Person die den PC nach dem Zusammenbau nie wieder aufschrauben wird (oder nur bei Gelegenheit) reicht so ein low Budget Gehäuse auch aus.

Sonst: Gute Antwort ;)

1

Gehäuselüfter und CPU kühler kannst du dir sparen und kauf dir einen xeon v3 1321 der ist dein i5+110% mehr leistung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Lüfter sowie die Wärmeleitpaste rausnehmen die ist eh beim Lüfter dabei (zumindest bei mir)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JOle17
18.11.2015, 17:05

Hast du auch den Frezzer 13 bei mindfactory gekauft?

0
Kommentar von IIIANDREIII
18.11.2015, 20:17

nein habe aber auch sonen klotz

0

ich hab das Mainboard jetzt nicht genau angeschaut , aber wenn möglich , nimm 2 8er Riegel 

40 Euro mehr und du hast einen Pc der garantiert für eine längere zeit reicht  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mit einem Gehäuse ? Was mit einer SSD? Ich würde auch locker 16gb Ram nehmen. Kostet nicht viel mehr macht aber Sinn grade in den nächsten paar jahren. (Siehe cod, assassins creed usw. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StefanSchmutz
17.11.2015, 20:54

16gb ist eine gute wahl fürs gaming

das mit dem xeon ist wirklich ein preis/leistung no.1

2

Was möchtest Du wissen?