Was haltet ihr von diesem arbeits pc?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. K cpu aber kein z170 mb??
2. Die AiO taugt nichts. Nen guter Luft kühler ist besser.
3. Das Netzteil taugt nichts (besser straight Power 10)
4. Zum übertakten solltest du ram mit mehr mhz nehmen
5. Wieso wd black? Das ist ne Server Festplatte die auf 24/7 Betrieb ausgelegt ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fhavid
05.09.2016, 23:23

wd black sind für desktop pc oder power user (red ist server) evga taugt die aio taugt ich gebe zu das 6700k dumm ist, kenn mich nicht mit intel aus ist mein erstes itx system

0
Kommentar von Sparkobbable
06.09.2016, 09:08

Die AiO taugt Null mehr als nen guter Luft kühler!

0

Idiotisch.

Für einen Arbeitspc braucht man kein Gaming-Mainboard mit Beleuchtung.

Eine HDD für Daten ist ja ganz schön, für das System und die Programme sollte aber eine SSD (hier eher 500 GB) verbaut werden.

Das Gehäuse hat grosse Lüfter... Airflow sollte gegeben sein, also ist Wasserkühlung obsolet.

Wird heftigere 3D-Darstellung gebraucht? Ansonsten sollte man auf eine Matrox-Grafik umsteigen. Man merkt deutlich den Unterschied in Schärfe und Farbneutralität.

Der RAM ist auf der QVL vom Mainboard?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontknowwhaty
05.09.2016, 21:26

Matrox?

habe ich das letzte mal vor gefühlten 10 Jahren gehört und gesehen..

0
Kommentar von fhavid
05.09.2016, 21:32

das mainboard hab ich genommen weils nicht ganz so hässlich wie die asrock mainboards ist, und nicht so teuer. ssd wollte ich meinen vater überzeugen, aber er bestand auf hdd's. die wssserkühlung lass ich, weil ich mit der positive erfahrungen hab, und der airflow für die graka gedacht ist. es soll nur mit premiere geschnitten werden. ich denke es ist ein upgrade von dem 2010 er imac meines vaters

0
Kommentar von Sparkobbable
05.09.2016, 23:09

Matrox, na ich weiß nicht

0
Kommentar von fhavid
06.09.2016, 12:38

klar, 10000€ für ne grafikkarte , wie wärs mit nem dual xeon setup und 8 titan x's in nem server rack

0

Nimm ein Z Mainboard und eine Günstigere Festplatte und einen guten Luftkühler. Wieso keine SSD??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fhavid
05.09.2016, 21:28

ich weiß nicht, wollte meinen vater überzeugen, aber er wollte keine

0
Kommentar von fhavid
05.09.2016, 21:34

wahrscheinlich nenne ich ihn Idiot

0

Wenn du nicht übertakten willst, wäre der i7 6700 und ein 20€ CPU Kühler sinnvoller.
Als Netzteil reicht selbst ein 300 Watt -400 Watt Netzteil locker aus. Dein System benötigt bei weitem keine 500 Watt.
Einen Teil des gesparten Geldes, könnte man in eine SSD investieren, welche die allgemeine Performance erhöht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fhavid
05.09.2016, 21:45

ich wollte auch 400 watt nehmen, kostet 39€ 500 kosten 42€ wären 3 euro ersparnis übertakten werd ich, wollte es eigentlich reinschreiben, aber ok. 50€ wegen lüfter+3 = 53, aber durch das übertakten wird der 20€ lüfter nicht reichen

0
Kommentar von TheChaosjoker
05.09.2016, 22:04

Zum Übertakten brauchst du ein Z-Mainboard.

0
Kommentar von fhavid
05.09.2016, 22:48

ok, danke

0
Kommentar von fhavid
05.09.2016, 22:49

ich werd ihn dann eher nicht übertakten. nen günstigeren kühler nehmen und ja

0

Übrigens kein b150i von asus sondern von msi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?