Was haltet ihr von diesem Angebot (S500 W220)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :)

Bin zwar Benzfan & -fahrer, aber den W220 mochte ich noch nie wirklich. Die Verarbeitungsqualität war schon neu ggü. dem W140 ein Witz & die Rostprobleme die diese Baureihe hat sind ja hier grosso modo auch schon sichtbar. Das wird nicht besser & auf Dauer helfen nur neue Türen. Wenn du da drüberlackierst kommt das selbst bei professionellen Lackierungen in 1-2 Jahren wieder raus. 

Außerdem hatten diese Modelle gerade in den ersten paar JAhren erhebliche Elektronikprobleme da viele Komponenten damals noch nicth ausgereift waren. Motoren und Getriebe sind recht robust & mercedestypisch haltbar, aber trotzdem war der W220 mMn ein Auto, das konstruktiv dem Namen nicht gerecht wurde.

Das Inserat gefällt mir nicht weil die Kurzzeitkennzeichen nach "Händler" aussehen der sich als Privater tarnt und die Gewährleistung sparen will & weil das Auto mit zahlreichen Rechtschreibfehlern und ohne wirklich auf das wichtige (Scheckheft, Reparaturen?) einzugehen beschrieben wird. Sorry!

Tipp: Es empfiehlt sich wenn du ernsthaftes Interesse an dieser Baureihe hast der Kauf der Zeitschrift "Youngtimer" -------> in der aktuellen Ausgabe wird der W220 inner Kaufberatung beschrieben, habe mir die heute gekauft :) Da steht alles wichtige zu dieser Baureihe drin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich stören so einige Dinge. Auf den Fotos hat der Wagen Kurzzeitkennzeichen. Somit hat der Verkäufer den Wagen nicht sehr lange. Warum behält er ihn nicht, wenn alles so top ist? Die Rechtschreibung im Text ist ... no go! Das lässt einiges befürchten. Zum Wagen: Das VFL-Modell hat mächtig Rostprobleme, nicht nur am sichtbaren Blech. Einfaches Überlackieren hilft da nur wenige Monate. Das Fahrwerk ist ebenfalls empfindlich. Wenn defekt, dann bist du schnell €2000,- los. Lass dich nicht vom neuen TÜV blenden. Wer so schreibt, hat evtl. "gute Kollegen", welche den TÜV "organisieren". Das Navi im ersten W220 er ist soooo langsam. Geht gar nicht. Ersatzteile, auch nicht originale, kosten richtig Geld. Und lass dich bloß nicht veräppeln, was den Verbrauch angeht. Wer den Wagen nicht schiebt, muss einfach mit 14-15 Litern rechnen. Die AHK ist ganz sicher nicht nur wegen der Optik da. Auch wenn der Motor bärenstark ist. Du weißt nicht wer gefahren ist und was er gezogen hat. Auf jeden Fall braucht das Getriebe einen Ölwechsel inkl. Spülung. Wenn du es nicht selbst machen kannst, dann rechne mit ca. €500,- Als Faustformel gehe davon aus, dass du mindestens den Kaufpreis investieren können musst, um sorgenfrei fahren zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
30.11.2016, 00:42

Ja das mit den Kurzkennzeichen kam mir auch ein wenig spanisch vor, vielen Dank!

0

Musst schauen wv vorbesitzer es waren, ob es auch junge leute gefahren sind, wurde es warmgefahren, inspektion immer gemacht? Scheckheft da wenn ja lückenlos? Hat der wagen rost generell sind es die vorder türen, hat der unfall gehabt und repariert oder unfall nicht repariert oder schlecht repariert radkasten dicht eventuell nach unfall suchen ob sich was verzogen hat original lackierung ist. Und was du wissen musst die 500er haben motorprobleme egal ob e500 s500 oder g500 die mit 306ps sind sehr anfällig die mit 388 sind sehr robust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 145.000km wären mir zu viel. Selbst bei einem Benz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
29.11.2016, 23:06

Fahre den Wagen maximal 1 Jahr

0

Die S klasse an sich ist eine sehr teuere reihe aber naja es handelt sich hier um ein sehr altes modell...
Jedoch die Innenausstattung sollte für den preis intakt sein..
Najaa ist ein schöner wagen aber mmm
In welche farbe wird der den lackiert?
Und hat es andere schäden bis auf den rost?
Aber tüv bis 2018 lohnt sich ernsthaft...
Naja schwierig..
Ich würde ja sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
29.11.2016, 22:45

Also an den Seitenplanken ist ein wenig Rost, das bisschen Rost wird entfernt und die Stelle wird (in aktueller Wagenfarbe denke ich) überlackiert. Der Preis macht mich halt stutzig...

0
Kommentar von HDKOPTER
29.11.2016, 22:50

Jaa also Rost.
Rost macht manchmal mehr probleme wie zB tank oder gehäuse zu durchlöchern.
Das bekommt man durch entfernen und überlackieren so billig nicht weg also eigentlich wäre das ein ca 2000€ job allein das teil zu ersetzen usw aber naja schau dir den wagen gründlich an und lass dich einfach nicht über den tisch ziehen.

0

wenn der Wagen genau so viele Fehler hat, wie der Text Rechtschreibfehler, dann viel Spass. Die km können vermutl. nicht sein. Es kauft niemand so ein Auto und fährt weniger als 10000 km im Jahr. Mit Garantie und wenn man selber was richten kann , kann man es wagen. wenn man für jede Kleinigkeit in die Werkstatt muß ist es ein Fass ohne Boden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?