Was haltet ihr von der YouTube-Welt?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ich finde YouTube eine gute Sache. 81%
Ich halte von YouTube gar nichts. 18%

8 Antworten

Ich finde YouTube eine gute Sache.

Was Arbeitgeber angeht, erfahren sie es ja nur wenn du es ihnen sagst, bzw. du deinen richtigen Namen nutzt. Je nach Arbeit kann es auch förderlich sein wenn du gute Videos reinstellst.

z.B. wenn du später mit Medien arbeitest kannst du damit schon zeigen was du so drauf hast und dich ggf. von Mitbewerbern abheben.

Die Frage für alle Möglichen Folgen ist: Was sind deine Inhalte und was gibst du Preis?

Wenn du jetzt total die Zocker Videos machst und da mit rauster Sprache um dich schmeißt macht das natürlich einen sehr schlechten Eindruck.

Wenn du jedoch kreative Videos machst zu interessanten, praktischen oder nützlichen Themen kann das dir einen nicht zu verachtenden Bonus geben wenn du in Entsprechende Berufliche Richtung gehen willst.

Auch im Fernsehen können die damit ja viel mit Anfangen, es zeigt ja ggf. wie du mit Kamera umgehen und vor der Kamera dich verhalten kannst.

Du meinst so wie daaruum es macht? Allerdings wurde ihr Name ja auch herausgefunden und ich weiß eben nicht wie das sich auf ihr Berufsleben ausgewirkt hat....

0

Wenn du noch jung bist ist es oft nicht sehr sinvoll. es kostet sehr viel zeit wenn du viele videos machen willst und wenn du ma berümt sein solltest die komentare alle zu lesen und teils zu beantworten. wichtig ist das du gut reden kannst und eine gute stimme hast. du musst unterhaltn können und das ist nicht einfach. ich weiß ja nicht in welche richtug du gehen willst aber z.b. als lets player musst du stunden lang reden können, über interessante, unterhaltsame themen. viele jungen leute hören sich echt nicht gut an auf youtube ,weil sie nicht frei reden können, oft ähm odeer so sagen oder meistens einfach keine besondere stimme haben. aßeerdem musst du ein gutes microfon haben und eventuel eine gute kamera. diese sachen kosten viel geld wei wenn du mit einer einfachen laptopkamera und microfon ein video machst, wollen nicht viele leute deine videos gucken. viele leute überlegen das zu tun was du machst. du musst aus der masse herrausstechen und besser als die anderen sein. bist du das? du musst dich auch auf kritik einlassen können und auch damit umgehen könne,weil es gibt viele hater die andere schlecht machen wollen. was genau möchtest du den machen auf YT?

Was ich machen möchte, steht schon fest. Und ich denke schon, dass ich irgendwie aus der Masse heraussteche. Das hört sich jetzt ziemlich eingebildet an, aber ich bin sogar schon an meiner Schule, die 1500 Schüler hat eine Berühmtheit, einfach weil jeder mich irgendwann man geshen hat und sich an mich erinnert. Woran das liegt? Keine Ahnung!

Aber darum geht es mir ja gar nicht. Mir geht es um die Nachteile, ich kann sie einfach nicht entkräftigen und da bist darauf auch gar nicht eingegangen (also das ist jetzt nicht böse gemeint! :D). Diese halten mich nämlcih davon ab, mit YouTube anzufangen, weil ich sie als einfach zu stark empfinde.

0
Ich finde YouTube eine gute Sache.

Hallo ich habe auch einen Youtube Kanal namens SmileTV34 Ich bin 14 jahre alt und mir macht es sehr viel spaß ok es ist sehr anstrengen für ein video brauchen wir ungefähr 2-3 tage .Aber es freut uns immer wieder zu sehen wie die Klick und Abonnenten Rate steigt .Und wenn du noch jung bist kannst du deinen Chef ja sagen dort war ich noch kleiner oder so oder du bist so erfolgreich und brauchst garnicht arbeiten den Geld kannst du so ja auch verdienen allerdings du musst mehr geld ausgeben als du einnimmst den du musst ja auch eine kamera mikro scheidepogramm alles haben um gute videos zu machen und das sind ungefähr so 1200 € wenn du ein gutes equitment haben willst. Also uns macht es sehr Viel Spass zu planen,drehen etc.

Ich finde YouTube eine gute Sache.

Ich bin bei You Tube nicht angemeldet finde aber viele Videos sehr interessant, sowas würde ich mir im TV wünschen zB als einen TV-Sender.

Du hast die Möglichkeit bei You Tube anonym zu bleiben und in den Videos musst Du Dein Gesicht nicht zeigen.

mein Gesicht würde ich allerdings schon ganz gerne zeigen... :D

0

Wenn ich mir deine Kommentare so ansehe, würde ich es einfach sein lassen. Die Nachteile sind nun mal da. Was willst du denn für Videos machen? Je nach Art von Video gibt man mehr oder weniger von sich preis und je nach Art von Video sind die späteren Reaktionen von Arbeitgebern eher positiv oder negativ.

weder noch. klar, youtube ist eine gute möglichkeit, anderen seine werke zu präsentieren, doch in letzter zeit landet kaum sinnvolles auf youtube, halte nicht alzu viel davon, is jetzt aber nichts schlechtes deswegen

Ja, mir ist klar, dass wirklich so viel Schrott auf YouTube landet. Allerdings würde ich wirklich versuchen inhaltsvolle und niveauvolle Videos zu machen. Ich habe mir zudem einen Hintergrund überlegt, habe mit einer Freundin darüber gesprochen.

Insgesamt (denke ich) wären meine Videos schon sehr niveauvoll, allerdings bin ich einfach unsicher, ob es so sinnvoll ist aus Sicht der Datensammlung. Es werden ja sowieso schon so viele Daten gesammelt und mit YouTube kann man von den YouTubern ganze Profile mit Leichtigkeit erstellen und das will ich eigentlich nicht....

0
Ich finde YouTube eine gute Sache.

Also ich finde auf yt gibt es richtig gute Videos von seriösen Filmemachern...aber auch ziemlich viel Mist! Aber im großen ganzen finde ich youtube supi!

Ich finde YouTube eine gute Sache.

mich fasziniert YouTube, bin sehr oft dort " unterwegs ", es gibt stets was Neues zu entdecken : Musikvideos, Dokumentationen aller Art, Spielfilme, Ratgebervideos - man findet so gut wie alles !!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?