was haltet ihr von der wirtschaftspolitik von trump?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Er macht ja noch keine Wirtschaftspolitik, er redet bisher nur drüber...

Das Bild, welches er dabei zeichnet, sieht nach einem aggressiven Protektionismus aus. Das heißt, er will mit allen Mitteln (hohe Zölle, Konventionalstrafen), die inländische Wirtschaft ankurbeln, indem er fasst schon Unternehmen dazu erpresst und bedroht, bspw. ihre Produktionen nicht auszulagern.

Laut Experten wird das kurzfristig zu einem Anstieg von Arbeitsplätzen führen und langfristig in einem Fiasko enden.

Mal sehen wer sich in den USA noch traut in 4 Jahren für die Prsäidentschaft zu kandidieren und Trumps Scherbenhaufen wieder aufzukehren? ;) Aber noch ist ja nichts passiert, vieleicht kommt es auch zum Wirtschaftswunder ;)

Nach einem Zeichentrickfilm von 2000 !!!

wird  LISA SIMPSON Trumps Nachfolge antreten !!!

1

Bisher gibt es noch gar keine Wirtschaftspolitik von Trump, er twittert nur kräftig irgendeinen unüberlegten Blödsinn. Ab Freitag erst kann er zeigen was er draufhat, und das wird sehr übersichtlich sein.

Noch ist er nicht an der Macht, also noch nicht im Amt und dennoch sollen wir beurteilen, wie seine Wirtschafapolitik zu bewerten ist. 

Das ist ein wenig zu viel verlangt, meinste nicht auch?

Welche Weltwirtschaftpolitik? Der ist ja noch nicht mal im Amt. also macht er auch noch keine Politik. 

Bisher gibt es deshalb nur Gelaber und keine Fakten. 

Seit wann machen Geschäftsleute Wirtschaftspolitik?

Kneipenpolitik im Rotlichtbezirk :-(((

0

Die ist noch gar nicht absehbar.

Trump schwafelt viel, wenn der Tag lang ist ud vor allem viel widersprüchliches und sachfremdes.

Zu seiner Wirtschaftspolitik hat er sich zuletzt gar nicht weiter geäußert...

Er redet im Moment, ohne was zu tun.

Also erst mal abwarten ....

Was möchtest Du wissen?