Was haltet ihr von der identitären Bewegung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, es ist schon eine sehr rechte Gruppierung. Begriffe wie Rasse werden durch Kultur ersetzt. Klingt ja erstmal besser. Dass man in seine Kultur reingeboren wird und diese ein Leben lang beibehält zeigt, wie rassistisch die Denke dieser Leute ist. Hoffen wir, dass diese Möchtegern-Hippster bald wieder in der Bedeutungslosigkeit versinken.

Kommentar von faffian79
30.09.2016, 02:16

Jeder Mensch wird in eine bestimmte Kultur "hineingeboren" und wächst in dieser auf. Er verinnerlicht diese Kultur und diese lässt sich nicht so leicht ablegen. Was ist denn an dieser Ansicht rassistisch? Mit dieser Aussage wird keine andere Kultur oder Rasse herabgesetzt. Oder glaubst du wirklich, das es ein in Deutschland geborenes Kind und eines in Algerien, dieselbe Kultur erfahren?

1

Eine Bewegung, die man ablehnen muß, wenn man nicht in die Nazi-Schublade gesteckt werden will.
Wer aber den Mut hat, diese Leute einmal anzuhören, der findet bei ihnen viele gute Argumente. Sie reissen vor allem den linken Massenmedien die Heuchlermasken herab:

Martin Sellner kommt auch ganz locker rüber. Klar hat jedes Volk ein Recht auf Identität und wenn man dieses Recht den afrikanischen und asiatischen Völkern nicht vorenthält, so darf man es auch den europäischen Kulturvölkern nicht vorenthalten. Durch den kulturzerstörenden Amerikanismus wird diese Identität ja ebenso zerstört wie durch den aggressiv auftretenen Islamismus. Die Identitären sind die einzige Bewegung, die uns Europäer wirklich ehrlich vertritt wie es aussieht.

Auch ein Pluspunkt ist, daß sich die Identitären nicht der vulgären und unsachlichen "Islamkritik" anschließen, welche uns Europäern mehr schadet als nutzt, da sie mit ihren Mohammed-Karikaturen und Mohammed-war-pädophil-Sprüchen die Muslime indirekt zum Hass auf uns aufstachelt.

Kommentar von PaulG881
17.01.2017, 16:05

Hab unabsichtlich gedisliked sorry

0

Was soll man bitte schon von Leuten halten die rechte Banner vom Brandenburg Tor runterhängen lassen.


Was haltet ihr von der identitären Bewegung?

Das sind Faschisten / Braune 

Und stimmt, Macbook-Nazis trifft es wirklich... Vielleicht auch Hipster-Nazis

Hipster-Nazis = "Nipster" -> Doppelt Schlimme Mischung: peinlich ( Riesen Opa-Brillen + Obdachlosen- bis Taliban- Bart) triff Nazi ( erklärt sich selbst, warum besonders übel ) ...

Nazis wollen "hippe" Jugendliche anwerben

Jan Böhmermann hat die schon recht treffend als "Macbook-Nazis" bezeichnet.

Idis sind Rassist*innen, die ihrer Rassismus nur mit schöneren Wörtern beschreiben. 

Kommentar von ThenextMeruem
29.09.2016, 20:21

Gleich mal auf YouTube angucken das vom Herr Böhmermann ;-D

0
Kommentar von ThenextMeruem
29.09.2016, 20:22

Und stimmt, Macbook-Nazis trifft es wirklich... Vielleicht auch Hipster-Nazis

0

Finde ich sehr sympatisch. Das sind junge Leute, die politisch interessiert sind, gegen den Strom schwimmen und der Öffentlichkeit durch ihre Aktionen den Spiegel vorhalten.

Kommentar von BTyker99
30.09.2016, 11:17

PS: Ich beziehe mich dabei ausschließlich auf die Österreichischen Identitären, zu den Deutschen habe ich keinen Kontakt und kenne sie nur aus den Medien.

1

Seeeehr rechts... und bescheuerter Name.

Was möchtest Du wissen?